Die Ausstellung "Banksy's Dismaland & Others - Fotografien von Barry Cawston" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte (Foto: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel)

Banksy-Ausstellung ab Januar in Portugal und Spanien

  26.12.2018 | 17:09 Uhr

Im Weltkulturerbe Völklinger Hütte endet am 6. Januar die Ausstellung "Banksy's Dismaland + Ohters - Fotografien von Barry Cawston". Danach geht die Ausstellung auf Reisen und wird an sechs Orten in Portugal und Spanien gezeigt.

Nach Angaben der Völklinger Hütte wird die erste Station ab dem 19. Januar 2019 das Kongresszentrum Alfândega in Porto sein. Danach wandert die Ausstellung unter anderem nach Lissabon und San Sebastián. "Wir sind sehr glücklich, dass auch unsere Ausstellung mit den herausragenden Fotografien von Barry Cawston zur Kunst des UrbanArt-Stars Banksy in Spanien und Portugal wahrgenommen und nun in diesen Ländern gezeigt wird“, so Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Dies sei eine weitere Bestätigung „unserer Arbeit".

In Völklingen werden noch mehrere geführte Rundgänge angeboten. Sie finden am 27. Dezember, 2. und 3. Januar jeweils um 11.30 Uhr im Weltkulturerbe statt. Die letzte Führung durch die Ausstellung startet am Samstag, dem 5. Januar, um 15.00 Uhr.

Artikel mit anderen teilen