Traumschleife Saarschleife-Tafeltour: Burg Montclair (Foto: Saarschleife Touristik GmbH)

"Steinerne Macht" im Historischen Museum

  17.11.2018 | 08:39 Uhr

Im Historischen Museum in Saarbrücken ist die die Ausstellung "Steinerne Macht" gestartet. Die Sonderausstellung befasst sich mit Burgen, Festungen und Schlössern in der Großregion Saar-Lor-Lux.

Die Ausstellung "Steinerne Macht" erstreckt sich auf einer Fläche von 1300 Quadratmetern auf drei Etagen. Zu sehen sind nach Angaben von Museumsdirektor Simon Matzerath rund 100 Exponate, darunter Fotos, Videos, interaktive Schaubilder sowie Relikte aus früheren Zeiten und Gemälde.

Gezeigt werden auch fotorealistische Rekonstruktionen von Anlagen, die heute kaum noch erhalten sind. So werden zum Beispiel das Schloss Karlsberg und die Burg Montclair wieder sichtbar. Zum ersten Mal können Besucherinnen und Besucher auch sehen, wie die Saarbrücker Burg im Spätmittelalter aussah. Die Pervertierung der Ritterideale durch die Nationalsozialisten dokumentieren Fotos von den Bauplänen zu einer NS-Ordensburg an der Saarschleife.

Ausstellung läuft bis Juni 2019

Viele der rund hundert Objekte sind zum ersten Mal im Saarland zu sehen. Die Ausstellung "Steinere Macht" ist bis Juni nächsten Jahres zu sehen.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 17.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen