Ein Blick in die Klangkunst-Ausstellung in der Modernen Galerie (Foto: SR Fernsehen)

Klangkunst-Ausstellung in der Modernen Galerie

  30.09.2021 | 17:26 Uhr

In der Modernen Galerie in Saarbrücken wird ab Oktober eine neue Klangkunst-Ausstellung gezeigt. Präsentiert werden Werke von der Klangkünstlerin Christina Kubisch und den beiden Brüdern David und Douglas Henderson.

Die international renommierte Künstlerin Christina Kubisch präsentiert mit ihrer Sound-Installation "Das Glashaus" (2021) eine aus Kabeln bestehende Zeichnung im Raum. Durch spezielle Kopfhörer erlebt der Besucher sie als Spaziergang durch einen Paradiesgarten. Die eigens von Kubisch entwickelten Induktionskopfhörer übertragen dabei nicht nur idyllische Naturgeräusche, sondern lassen zugleich elektronische Klänge miteinfließen.

Video [aktueller bericht, 30.09.2021, Länge: 2:51 Min.]
Neue Klangkunst-Ausstellung in Saarbrücken

Wie klingt eine Flaschenpost?

Die gleichzeitig präsentierte Klangskulptur "The Sea is a Big Greens Lens" (2014) der Brüder David und Douglas Henderson ist eine mehrkanalige Installation, die auf Paul Celans Gedicht "Weissgeräusche" basiert. Sie basiert auf der Idee, das Innere einer auf dem Meer treibenden Flaschenpost mittels verschiedenster, real aufgenommener Klänge zu vergegenwärtigen. Dafür wurden 64 aus Polyurethan-Schaum bestehende Skulpturen angefertigt, die innerhalb der Installation von der Decke und vom Boden aus in die Raummitte ragen.

Die Ausstellung ist bis Oktober 2022 in der Modernen Galerie zu erleben.

"Sehen, hören, fühlen" - Klangkunst in Saarbrücken
Audio [SR 3, Barbara Grech, 30.09.2021, Länge: 03:09 Min.]
"Sehen, hören, fühlen" - Klangkunst in Saarbrücken

Über dieses Thema berichtet auch der aktuelle bericht am 30.09.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja