Chef des Saarlandmuseums Roland Mönig (Foto: SR)

Kriterien für Mönig-Nachfolge stehen fest

Barbara Grech / Onlinefassung: Daniel Dresen   16.01.2020 | 06:00 Uhr

Die Stiftung saarländischer Kulturbesitz sucht einen Nachfolger für Roland Mönig. Die Ausschreibung für den künstlerischen Direktor des Saarlandmuseums ist veröffentlicht.

Im April tritt Roland Mönig den Posten als Direktor des Von-der-Heydt-Museums in Wuppertal an. Die Suche eines Nachfolgers für den scheidenden künstlerischen Direktor des Saarlandmuseums hat Kulturministerin Christine Streichert-Clivot (SPD) zur Chefsache erklärt. Streichert-Clivot ist zugleich Vorsitzende des Kuratoriums der Stiftung saarländischer Kulturbesitz.

Stärkere Zusammenarbeit mit Frankreich

Die Ausschreibung, die sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch verfasst wurde, stellt dezidierte Anforderungen an den Bewerber. Neben der Leitung der Museen der Stiftung, soll der neue Direktor eine neue Marketingstrategie für die Stiftung entwickeln, denn die Besucherzahlen der Museen waren in den letzten Jahren schwach.

Auch soll die Zusammenarbeit mit anderen Kulturinstitutionen im Saarland sowie in Frankreich und in Luxemburg künftig stärker im Fokus stehen. Die Bewerbungsfrist endet am 14. Februar. Ob dann eine Findungskommission über den neuen Nachfolger entscheidet, ist noch unklar.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 16.01.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja