Banner: Der Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis 2018 (Foto: SR)

Deutschlandkenner Mannoni ausgezeichnet

  07.09.2018 | 20:33 Uhr

Der Franzose Olivier Mannoni ist am Freitag in Sulzbach mit dem Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass der profunde Deutschlandkenner mit seinen Übersetzungen eine Kultur vermittele, indem er auch das herauslese, was zwischen den Zeilen stehe. Damit leiste er einen gerade in der heutigen Zeit unerlässlichen Beitrag zum Gedanken- und Ideenaustausch zwischen Deutschland und Frankreich.

Video [aktueller bericht am Samstag, 08.09.2018, Länge: 1:11 Min.]
Preisverleihung: Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis

Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Er wird vom Saarländischen Rundfunk in Zusammenarbeit mit der Stiftung des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes und der Stadt Sulzbach verliehen.

Ein Thema in der Sendung "Der Lange Samstag" vom 08.09.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen