Bock&Seip  (Foto: SR)

Buchhandlung Bock & Seip feiert 150. Jubiläum

Maria C. Schmitt / Onlinefassung: Johann Kunz   19.05.2022 | 12:11 Uhr

Die saarländische Buchhandlung "Bock & Seip" feiert dieses Jahr 150. Jubiläum. Um das gebührend zu feiern, hat sich Chefin Dörte Heinrich etwas Besonderes für alle Anhänger der Literatur einfallen lassen.

150 Jahre ist es her: Eduard Bock und Georg Seip gründeten im April 1872 die Buchhandlung "Bock und Seip". Heute ist "Bock & Seip" an drei Standorten im Saarland vertreten: in Saarlouis, Merzig und Saarbrücken. Nur wenige Unternehmen im Saarland können auf so eine traditionsreiche Firmengeschichte zurückblicken.

Familienunternehmen in vierter Generation

Seitdem das Ehepaar Paul und Fanny Heinrich die Buchhandlung im Mai 1900 übernommen hatte, wird das Unternehmen von derselben Saarbrücker Inhaberfamilie und heute in vierter Generation geführt. Wo viel Geschichte existiert, warten aber auch Krisen.

150 Jahre Bock & Seip im Saarland
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 18.05.2022, Länge: 05:04 Min.]
150 Jahre Bock & Seip im Saarland

Besonders der Zweite Weltkrieg hatte dem Unternehmen zugesetzt, wovon sich Bock & Seip erst in den 50er Jahren erholte. 1961 ist die Buchhandlung von der Bahnhofstraße in die Futterstraße - das heutige Stammhaus in Saarbrücken - umgezogen, um mehr Platz zu haben für die Kundschaft und die etwa 60.000 Bücher.

Prominenter Besuch war gang und gäbe

In den Jahren danach erlebte das Unternehmen einen regelrechten Aufschwung. Starautoren kamen zu Lesungen zu Gast: Siegfried Lenz, Martin Walser, Michael Ende und Günter Grass zum Beispiel. Auch ein gelegentlicher Besuch von Ministerpräsident Franz-Josef Röder war keine Seltenheit.

Dass es Bock & Seip heute trotz Online-Shops noch gibt, ist laut Chefin Dörte Heinrich kein Zufall: "Die Leistung der Buchhändler ist weiterhin, aus der Masse an Büchern und aus der Vielfalt der Bücher auszuwählen. Das halte ich immer noch für unsere wichtigste Aufgabe, dass wir diese Vorauswahl treffen, denn das kann das Internet nur schwer."

1000 Buchgeschenke im Saarland versteckt

Zur Feier des 150. Jubiläums plant Dörte Heinrich eine große Überraschungsaktion für Literaturfreunde: "Zum Jubiläum unserer Buchhandlung verstecken wir über 1000 Bücher im Saarland, und zwar an unseren Standorten Saarlouis, Merzig und Saarbrücken."

Nicht nur in Bock & Seip-Filialen, sondern auch bei bestimmten Partnern können Buchbegeisterte am Freitag und Samstag auf die Suche gehen. Mit etwas Glück können sie dort eine Tüte mit ausgewählter Literatur finden - und als Geschenk behalten.

Über 36 teilnehmende Partner

In Saarbrücken beteiligen sich 16 Geschäfte und andere Institutionen. Auch auf dem Campus der Universität werden Bücher versteckt. In Saarlouis und Merzig machen mehr als 20 Geschäfte bei der Jubiläumsaktion mit.

Über dieses Thema berichtete auch die SR-Sendung Wims-Kultur am 18.05.22 um 18.50 Uhr.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja