Der Saarländische Rundfunk auf dem Halberg in Saarbrücken (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Henrik Eitel

 

Henrik Eitel, geb. 1977, ist das von der Landesregierung entsandte Mitglied des Verwaltungsrates.

Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Neunkirchen (Saar). Nach Schulausbildung und Abitur studierte er Informationswissenschaft mit den Nebenfächern Wirtschaftsinformatik und Amerikanistik an der Universität des Saarlandes. Im April 2006 schloss er sein Studium mit der Magisterprüfung ab.

Nach seinem Studium war er 2006 zunächst in unterschiedlichen Funktionen in der Landesgeschäftsstelle der CDU Saar tätig, von Oktober 2010 bis Juni 2014 war er Landesgeschäftsführer der CDU Saar.

Im Juni 2014 trat er in die saarländische Landesverwaltung ein. Bis Juni 2017 war er in der Staatskanzlei des Saarlandes Büroleiter von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer. Parallel zu dieser Funktion leitete er seit Mai 2015 auch das Referat C/8 „Koordination Landespolitik, themenbezogene Arbeitsgruppen und interministerielle Arbeitskreise“. Seit Juli 2017 war er Leiter der Abteilung „Koordination und Medien“ der Staatskanzlei.

Seit dem 30. Oktober 2019 ist Henrik Eitel Chef der Staatskanzlei im Rang eines Staatssekretärs und Bevollmächtigter des Saarlandes beim Bund in Berlin. Am selben Tag wurde er vor dem Saarländischen Landtag als weiteres Mitglied der Landesregierung vereidigt. Er ist seitdem auch Mitglied des Bundesrates.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja