Archivfoto SR Ferien Open Air mit dem Schriftzug "abgesagt" (Foto: Sr/Dirk Guldner)

„SR Ferien Open Air St. Wendel“ fällt auch in diesem Jahr aus

Eine gemeinsame Pressemitteilung von Stadt St. Wendel und Saarländischem Rundfunk

  28.03.2022 | 15:00 Uhr

Wegen der unsicheren Prognose hinsichtlich der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und der damit verbundenen, unabsehbaren Folgen für Organisation und Booking des Großevents kann das „SR Ferien Open Air“ zum Beginn der Sommerferien 2022 auch in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Darauf verständigten sich der Veranstalter, die Kreisstadt St. Wendel, und der Saarländische Rundfunk (SR), die das Open Air seit 2018 im Rahmen einer Medienpartnerschaft gemeinsam organisieren.

„Wir waren zum Zeitpunkt der Absage im vergangenen Jahr zuversichtlich, dass die saarländischen Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr den Ferienbeginn unbeschwert und fröhlich in St. Wendel feiern können, aber leider lässt die aktuelle Corona-Situation keine professionelle Organisation eines Festivals dieser Größenordnung mit sicheren Rahmenbedingungen zu“, sagt der Bürgermeister der Kreisstadt, Peter Klär.

SR-Intendant Martin Grasmück bedauert sehr, dass das „SR Ferien Open Air“ in diesem Jahr abermals abgesagt werden muss: „Das SR Ferien Open Air St. Wendel ist zu groß und zu aufwändig, um es nach dem Prinzip Hoffnung voranzutreiben. Alle Beteiligten benötigen mit langem Vorlauf Planungssicherheit. Die Entscheidung fällt nicht leicht, doch sie ist unter den weiterhin schwierigen Umständen richtig.“

Sowohl St. Wendels Bürgermeister Peter Klär als auch SR-Intendant Martin Grasmück unterstreichen aber Hoffnung, Wunsch und Wille, dass im kommenden Jahr 2023 endlich wieder ein „SR Ferien Open Air St. Wendel“ unter gewohnten Bedingungen stattfinden kann.

Auch im vergangenen Jahr war das Festival abgesagt worden.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja