Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Einkauf

 

Der Saarländische Rundfunk sucht im Fachbereich Einkauf zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d). Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Bewerbungen können bis zum 17.08.2022 eingereicht werden.

Unser Fachbereich Einkauf beschafft Güter und Dienstleistungen aller Art zur Aufrechterhaltung des Betriebes beim Saarländischen Rundfunk.

Die Beschaffungsvorgänge werden über ein SAP-Beschaffungssystem (Modul MM) abgewickelt. Diesbezüglich ist der Fachbereich Einkauf auch in hohem Maße in das ARD-Projekt „SAP-Prozessharmonisierung (D)ein SAP“ involviert. Er stellt innerhalb des Projektrahmens sogenannte Key-User zur Unterstützung der Projektentwicklung zur Verfügung.

Dafür brauchen wir Sie, eine qualifizierte Fachkraft mit fundierten Fachkenntnissen des SAP-Systems SAP 4Hana sowie der E-Procurement-Plattform SAP-Ariba.

Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir, befristet bis 31.12.2024, eine/n:


Sachbearbeiter/in (m/w/d)


Die Vergütung richtet sich nach VG 8 des Vergütungstarifvertrages des Saarländischen Rundfunks.

Das sind ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der ARD-SAP-Prozessharmonisierung / Einführen eines neuen E-Procure-mentsystems (SAP-Ariba) beim Saarländischen Rundfunk sowie Mitwirkung in SAP-Projektgruppen auf ARD-Ebene
  • Mit-Betreuung der Einführung SAP/4 Hana beim Saarländischen Rundfunk
  • Kooperatives Zusammenarbeiten mit den Bedarfsträgern des Hauses sowie Übernahme von Schulungsaufgaben innerhalb des SR-internen SAP-Projektes
  • Mitarbeit bei Beschaffungsvorgängen des SR-Einkaufs

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.


Das bringen sie mit

  • Abgeschlossenes Studium in einer betriebswirtschaftlichen Fachrichtung oder gleichwertige Qualifikation
  • Vertiefte SAP/4 Hana-Anwendungskenntnisse im Bereich Beschaffung (MM)
  • Umfassende Kenntnisse bezüglich des SAP-E-Procurementsystems Ariba
  • Erfahrungen im Beschaffungswesen sind wünschenswert
  • Souveräne Beherrschung der MS-Office-Anwendungen
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Engagement und Organisationstalent
  • Analytisches Denkvermögen


Das bieten wir ihnen

  • Ein angenehmes Arbeitsumfeld sowie einen überaus interessanten Tätigkeitsbereich
  • Tarifliches Arbeitsverhältnis (Haustarifverträge) mit geregelter, flexibler Arbeitszeit (38,5 h/Woche) incl. Arbeitszeitkonto
  • soziale Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge
  • die Möglichkeit zum Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, wie beispielsweise die Möglichkeit zur mobilen Arbeit


Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Qualifikation und entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Wir stehen für die gleichen Chancen unserer Beschäftigten ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, etwaiger Behinderung, sexuellen Identität, ihres Geschlechts oder Alters.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 17. August 2022 ausschließlich unter unten genanntemLink:

https://short.sg/a/20471252

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Papier- und Email-Bewerbungen nicht annehmen können.

  • Bei allgemeinen Fragen können Sie sich gerne an Sandra Fehlhaber unter 0681/602-3726 wenden.

  • Bei fachlichen/inhaltlichen Fragen an Bernd Michels unter 0681/602-3854.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja