Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Volljurist/in als Sachgebietsleiter/in (m/w/d)

 

In der Intendanz, Recht und Unternehmensentwicklung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle. Schriftliche Bewerbungen sind bis spätestens 30.12.2021 einzureichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Saarländische Rundfunk ist das führende Medienunternehmen in der SaarLorLux- Region und produziert erfolgreich Hörfunk- und Fernsehprogramme, Internet- und Social-Media-Angebote für das Saarland und die Gemeinschaftsprogramme der ARD.

In der Intendanz, Recht und Unternehmensentwicklung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle


einer Volljuristin / eines Volljuristen (m/w/d)

als Sachgebietsleiterin / Sachgebietsleiters (m/w/d) in Teilzeit (70%)


zu besetzen. Die Vergütung richtet sich, je nach Voraussetzungen, nach VG 10, mit Aufstiegsmöglichkeit nach VG 11, oder unmittelbar nach VG 11 des Vergütungstarifvertrags des Saarländischen Rundfunks.

Aufgaben:

  • Als Sachgebietsleiter/in unterstützen und beraten Sie die Justitiarin in allen Angelegenheiten ihres Geschäftsbereichs einschließlich der Vorbereitung von Schriftsätzen, Entwürfen und Stellungnahmen
  • Sie bearbeiten eigenständig und/oder im Team Rechtsfragen, insbesondere zum Medien- bzw. Rundfunkrecht, aber auch zu allen übrigen Rechtsgebieten, die in einer Rundfunkanstalt anfallen
  • Sie beraten zielorientiert alle Fachbereiche des SR in programm-, rundfunk-, verwaltungs- und zivilrechtlichen Fragestellungen
  • Sie gestalten und verhandeln Verträge
  • Sie führen selbst Gerichtsverfahren oder übernehmen die Koordination mit der mandatierten Kanzlei
  • Sie arbeiten in Arbeitsgruppen mit anderen Rundfunkanstalten zusammen und vertreten den SR in verschiedenen Arbeitsgruppen der ARD (u. a. Telekommunikationsrecht, IT-Sicherheits- und Datenschutzrecht, Arbeitsrecht) und ggf. in interdisziplinär ausgerichteten Gremien des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.

Wir erwarten:

  • Ein souveränes Auftreten, Organisationstalent und Verhandlungsgeschick sowie die Fähigkeit klar zu formulieren
  • Die Fähigkeit zu rascher, praktischer und konzeptioneller Arbeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
  • Kenntnisse im Medienrecht, idealerweise im Telekommunikations- und IT-Recht bzw. fachspezifische Erfahrungen in diesem Bereich wünschenswert
  • Flexibilität sowie Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Gute Kenntnisse der Office-Anwendungen

Wir bieten:

  • Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz
  • Ein leistungsgerechtes Gehalt sowie attraktiven Sozialleistungen

Wir wollen die Unterrepräsentanz von Frauen abbauen und damit den Zielsetzungen unseres Frauenförderplans sowie des Landesgleichstellungsgesetzes entsprechen. Deshalb sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen.

Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Wir stehen für die gleichen Chancen unserer Beschäftigten ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, etwaiger Behinderung, sexuellen Identität, ihres Geschlechts oder Alters.

Die Stelle ist teilbar. Über mögliche Arbeitszeitgestaltungen informieren wir im Rahmen der Vorstellungsgespräche.

Bitte bewerben Sie sich in schriftlicher Form unter Angabe der Kennziffer 26/21 bis spätestens 30.12.2021 unter folgendem Link:

https://short.sg/j/13969173

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja