Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Rechtsreferendarin / Rechtsreferendar (m/w/d)

 

Im Bereich Recht und Unternehmensentwicklung / Gremiengeschäftsstelle ist ab sofort die Stelle eines Rechtsreferendars / einer Rechtsreferendarin in der Verwaltungs- oder Wahlstation zu besetzen.

Der Saarländische Rundfunk ist das führende Medienunternehmen in der SaarLorLuxRegion und produziert erfolgreich Hörfunk- und Fernsehprogramme, Internet- und Social-Media-Angebote für das Saarland und die Gemeinschaftsprogramme der ARD.

Im Bereich Recht und Unternehmensentwicklung / Gremiengeschäftsstelle ist ab sofort die Stelle


eines Rechtsreferendars / einer Rechtsreferendarin


in der Verwaltungs- oder Wahlstation zu besetzen. Eine zusätzliche Vergütung oder die Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen ist damit nicht verbunden.


Aufgaben:

  • Intensive Zusammenarbeit mit unserem Team in der Gremiengeschäftsstelle z.B. zur Unterstützung bei der Durchführung des Drei-Stufen-Tests gem. § 32 MStV
  • Unterstützung und juristische Beratung der Gremienvorsitzenden in allen Angelegenheiten des Geschäftsbereichs, einschließlich Vorbereitung und Anfertigung von Voten, Schriftsätzen und Entwürfen
  • Teilnahme an Sitzungen der Gremien und Ausschüsse und hausinternen Besprechungen


Voraussetzungen:

  • Erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen
  • Selbstständige, praktische und sorgfältige Arbeitsweise
  • Idealerweise Grundkenntnisse im Medienrecht und der Strukturen des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Kenntnisse der Office-Anwendungen


So bewerben Sie sich:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des Zeitpunktes und Dauer der beabsichtigten Ausbildungs-Stage. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter Angabe der Kennziffer 03/21/R  unter dem folgenden Link:                    

Hier online bewerben


Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Inken Steppat, Leiterin der Gremiengeschäftsstelle, Tel.: 0681 602-2062, E-Mail: isteppat@sr.de, gerne für Auskünfte zur Verfügung.


Wir wollen die Unterrepräsentanz von Frauen abbauen und damit den Zielsetzungen unseres Frauenförderplans sowie des Landesgleichstellungsgesetzes entsprechen. Deshalb sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen

Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Wir stehen für die gleichen Chancen unserer Beschäftigten ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, etwaiger Behinderung, sexuellen Identität, ihres Geschlechts oder Alters.


Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja