Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Programmgruppenleiter/in (m/w/d)

 

In der Programmdirektion, Programmbereich Pop-Unit, PG Musik und Unterhaltung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf fünf Jahre die Stelle einer Programmgruppenleiterin / eines Programmgruppenleiters (m/w/d) zu besetzen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Saarländische Rundfunk ist das führende Medienunternehmen in der SaarLorLux- Region und produziert erfolgreich Hörfunk- und Fernsehprogramme, Internet- und Social-Media-Angebote für das Saarland und die Gemeinschaftsprogramme der ARD.

In der Programmdirektion, Programmbereich Pop-Unit, PG Musik und Unterhaltung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf fünf Jahre die Stelle


einer Programmgruppenleiterin / eines Programmgruppenleiters (m/w/d)


zu besetzen. Die Vergütung richtet sich nach Vergütungsgruppe 11, mit Funktionszulage nach VG 12, des Vergütungstarifvertrags des Saarländischen Rundfunks.

Festangestellte und freie Mitarbeiter*innen haben anschließend das Recht auf eine ihrem bisherigen Vertragsstatus (unbefristete Festanstellung, 12a-Status) entsprechende Planstelle bzw. eine Tätigkeit beim SR.


Aufgaben:

  • Aktive Gestaltung des Prozesses hin zu crossmedial funktionierenden Programmmarken
  • Weiterentwicklung des Unterhaltungsangebotes von SR 1 sowohl im klassischen linearen Programm als auch mit Blick auf crossmediale Programmstrategien
  • Koordinierung der strategischen musikalischen Weiterentwicklung von SR 1 und UNSERDING
  • Teamorientiertes Führen der Mitarbeiter*innen der Programmgruppe
  • Entwicklung von herausragenden Programmaktionen
  • Koordination der Marketingaktivitäten von SR 1 und UNSERDING
  • Planung von Off-Air-Veranstaltungen
  • Wahrnehmung von Außenterminen
  • Akquise von Sponsoren

Die Tätigkeit schließt Einsätze in Tagesrandzeiten, an Feiertagen und am Wochenende ein.

Die Aufzählung ist Beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus. Darüber hinaus kann sich der Aufgabenzuschnitt im Zuge crossmedialer Entwicklungen verändern.


Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Volontariat oder vergleichbare, durch einschlägige Berufserfahrung erworbene, Qualifikation
  • Besondere Detailkenntnisse der Zusammenhänge im PB Pop-Unit in den Segmenten Musik und Unterhaltung
  • Ausgeprägte Fähigkeit, ein Team kollegial, integrativ und erfolgsorientiert zu leiten
  • Langjährige Moderationserfahrung (on air / off air)
  • Belastbarkeit unter Zeitdruck
  • Hohes Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit, Kontaktfreudigkeit, Einsatzfreude, Kreativität
  • Fremdsprachenkenntnisse (Französisch und Englisch)


Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Wir stehen für die gleichen Chancen unserer Beschäftigten ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, etwaiger Behinderung, sexuellen Identität, ihres Geschlechts oder Alters.

Die Stelle ist teilbar. Über mögliche Arbeitszeitgestaltungen informieren wir im Rahmen der Vorstellungsgespräche.


Bitte bewerben Sie sich in schriftlicher Form unter Angabe der Kennziffer 24/21 bis spätestens 21.10.2021 unter folgendem Link:

https://short.sg/j/12940767

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja