Die Gebärdendolmetscherin zeigt mit ihren Fingern das Wort "Business" in Gebärdensprache. (Foto: picture alliance / Arne Dedert/dpa)

Ohne Worte in Gebärdensprache verstehen

 

Gehörlose Menschen drücken sich mit Gebärden aus. Gebärdensprache ist eine eigenständige Sprache. In der ARD Mediathek werden unterschiedliche Sendungen mit Gebärdensprachdolmetscher angeboten.

Jedes Land hat eine nationale Gebärdensprache, die auch regionale Dialekte haben kann. Im Gegensatz zur Lautsprache fordert Gebärdensprache den ständigen Blickkontakt. Statt mit Lauten kommunizieren gehörlose Menschen über Mimik, Gestik, Bewegung und Körperhaltung. Dabei ist der Blickkontakt in der Kommunikation sehr wichtig.  

Gebärdensprache in der ARD Mediathek ...

In der ARD- Mediathek finden sich unterschiedliche Videos mit Gebärdensprachdolmetscher. Unter anderem:

  • "Tagesschau", auch täglich live auf Phoenix um 20.00 Uhr
  • Politische Magazine , wie "report Mainz" und "report München", "Panorama" und "Kontraste"
  • "Die Sendung mit der Maus"

… und im HbbTV-Standard in deutscher Gebärdensprache live zuschaltbar

  • die Talksendungen "Anne Will" und "Hart aber fair"

Auch der SR bietet zum Beispiel die Neujahrsansprache der Ministerpräsidentin beziehungsweise des Ministerpräsidenten und das SR 1 Weihnachtskonzert mit Gebärdensprachdolmetscherin zum Abruf in der SR Mediathek an.

Artikel mit anderen teilen