Drei Generationen wohnen hier unter einem Dach (Foto: dpa)

"Die Saarlandwelle der Familie" - Themenwoche auf SR 3

  06.03.2018 | 13:35 Uhr

Auf SR 3 Saarlandwelle entsteht vom 12. bis zum 18. März ein umfangreiches, farbiges Familienbild. Die Hörerinnen und Hörer erleben mit der „Saarlandwelle der Familie“ die traditionelle Großfamilie, alternative, moderne Familienformen – etwa wenn gleichgeschlechtliche Paare ein Kind großziehen – und auch Familien, in denen manches überhaupt nicht funktionieren will, etwa wenn Familienmitglieder seit Jahren nicht mehr miteinander reden.

"Familie" ist für jeden ein Thema, man kann es sich nicht aussuchen. Viele verbinden mit „Familie“ etwas Behagliches, etwas, das mit Geborgenheit und Liebe einhergeht. Andere verbinden damit Zweifel und Schmerzen. Jeden von uns treiben Fragen und Gedanken rund um dieses Thema um – Gedanken über die Familie, in die man hineingeboren wurde, die Familie, die man gegründet hat oder vielleicht über die Familie, die man nie kennengelernt hat.

Die Mitarbeiter von SR 3 Saarlandwelle sind oft bei den Menschen im Saarland unterwegs und sie haben festgestellt: Beim Thema „Familie“ werden viele sehr emotional.

Eine Woche lang saarländisches Familiengefühl auf SR 3 Saarlandwelle

Eine Woche lang, vom 12. bis zum 18. März, ist SR 3 darum „Die Saarlandwelle der Familie“. In allen möglichen Formen und Facetten nähert sich SR 3 Saarlandwelle in dieser Themenwoche den lieben Verwandten und Angeheirateten. Viele Saarländer sprechen von ihren Erfahrungen: Als Eltern, Ehepartner, Geschwister oder Kinder erzählen sie von ihren Nöten und Hoffnungen, glücklichen Erlebnissen und schwierigeren Familiensituationen.

"Die Saarlandwelle der Familie – die große Themenwoche auf SR 3", vom 12. bis 18. März. Eine Woche lang saarländisches Familiengefühl.

Artikel mit anderen teilen