Wir im Saarland das Magazin Logo.jpg (Foto: SR)

"Wir im Saarland - Das Magazin"

am Donnerstag über fünf saarländische Millennials

  29.03.2021 | 07:57 Uhr

In dieser Woche geht es in „Wir im Saarland – Das Magazin“ um fünf junge Saarländerinnen und Saarländer, fünf Geschichten von Menschen unter 30, die mit Smartphone, Instagram und Globalisierung aufgewachsen sind.

Ihnen steht die Welt offen, aber sie haben sich ganz bewusst nach Ausbildung und Studium für das Saarland als „Homebase“ entschieden. Unsere Reporterin Barbara Spitzer hat sie mit ihrem Smartphone porträtiert – einen Startup-Gründer, eine Kreativ-Friseurin, einen Jungbauern, eine Poetry-Slammerin und einen angehenden Popstar – fünf Lebensentwürfe, mit denen sie sehr persönliche Schlaglichter auf die Generation der so genannten Millennials wirft.

Moderatorin Christine Alt trifft den Soziologen Wolfgang Meyer und die „Fridays for Future“-Aktivistin Susanne Speicher. Mit ihnen diskutiert sie darüber, wie sich das kleinste Flächenland ändern muss, damit das Bekenntnis zu "ich mach mein Ding – und zwar hier “ für den Nachwuchs nicht zur Sackgasse wird. 

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja