SAARTALK - okt2016.jpg (Foto: SR)

SAARTALK - Brexit-Chaos und Wirtschaftsflaute: Wie geht es weiter mit Europa?

  16.10.2019 | 10:32 Uhr

Norbert Klein und Peter Stefan Herbst im Gespräch mit Jean Asselborn, dem Außenminister Luxemburgs, zum Thema ""Brexit-Chaos und Wirtschaftsflaute: Wie geht es weiter mit Europa?". Im "SAARTALK." am Donnerstag, 17. Oktober, 20.15 Uhr, im SR Fernsehen.

Jean Asselborn, Außenminister Luxemburgs, ist der dienstälteste Außenminister der EU und hat schon alle Höhen und Tiefen der europäischen und globalen Außenpolitik erlebt. Und er ist sich in all den Jahren immer treu geblieben: Sehr freundlich und total unkompliziert im persönlichen Umgang, aber politisch ein großer Freund des offenen und ehrlichen Wortes. Verschwiemelte diplomatische Floskeln sind nicht seine Sache. Bei Jean Asselborn weiß man immer, woran man ist.

Anfang dieser Woche war er Gastgeber des EU-Außenministerrats. Mit einer Fülle schwieriger Themen. Der Brexit, die neu aufflammenden Kämpfe in Syrien verbunden mit dem schwierigen Verhältnis zum Nato-Partner Türkei und die weltweiten Handelsstreitigkeiten: Überall geraten alte Gewissheiten aus den Fugen. Und oft sind übergroße Egos von Staats- und Regierungschefs, aufflammender Nationalismus und man gelnde Kompromissfähigkeit die Ursache allen Übels.

Diese Konflikte treffen ganz Europa. Noch immer ist nicht klar, welche Folgen das Chaos rund um den Brexit am Ende auch für Deutschland und die Grenzregion haben wird. Und wie stark der Austritt des Vereinigten Königreichs und das Säbelrasseln der USA und Chinas im Welthandel auf die ohnehin wackligen Wirtschaftsprognosen durchschlagen werden. Und wie viele Menschen der Vormarsch türkischer Truppen in Syrien wieder zur Flucht zwingen wird.

Wie geht man mit schwierigen Gesprächspartnern um? Wie stark hat sich das internationale diplomatische Klima eingetrübt? Und wie schafft man es, Europa gerade in dieser schwierigen Zeit zusammenzuhalten? Diese und viele andere Fragen wollen Norbert Klein und Peter Stefan Herbst in der Sendung diskutieren. Und wenn jemand darauf Antworten geben kann, dann ist das Jean Asselborn.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja