Hörfunkgebäude SR Außenansicht (Foto: SR)

Die Woche im SR

Von Samstag, 31. August bis Freitag, 6. September

  30.08.2019 | 13:09 Uhr

Alle Programmtipps und Highlights im SR von Samstag, 31. August bis Freitag, 6. September.


Samstag, 31. August


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörStoff": Kein Zaun, keine Mauer – Der Bildhauer Leo Kornbrust
Von Gabi Heleen Bollinger
Den nach allen Seiten offenen Anbau seines Wohnhauses lässt er wetterfest herrichten. Leo Kornbrust, Jahrgang 1929, will seine nicht verkauften Skulpturen aus dem Atelier in St. Wendel Alsfassen nach Baltersweiler holen, seinem Zuhause. Der zukünftige Nachlass des Bildhauers zeigt den skulpturalen Weg von der Kopfplastik bis hin zur „Straße des Friedens“: Eine Skulpturenstraße mit internationalen Künstlern quer durch Europa für den Maler und Bildhauer Otto Freundlich, der von den Nationalsozialisten 1943 ermordeten wurde. Dem Zerstörungstrieb der Menschen antwortet Leo Kornbrust mit fast siebzig Jahren konstruktiver Bildhauerarbeit. Durch einen Schlaganfall 2013 halbseitig gelähmt, muss Leo Kornbrust Hammer und Meißel beiseitelegen. Die Lyrikerin Felicitas Frischmuth-Kornbrust dichtet zu dem Werk ihres Mannes: „mit kleinem Gepäck aus der Damra in die Welt, kein Zaun keine Mauer“.

14.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Religion und Welt"
Die Themen: Die Diakonie Katastrophenhilfe warnt vor einer Zunahme von Krankheiten in Krisenregionen. Dazu ein Interview mit Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin der Hilfsorganisation, Skepsis gegenüber Migranten in Deutschland sinkt – Bertelsmann-Studie zur Willkommenskultur, Vermögenssteuer auf muslimisch – Wer muss die Abgabe Zakat zahlen?

15.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"MedienWelt"
Die Themen: „So ein Sender ist was Spannendes“ – Portrait der SR 2-Hörerin Klaudia Malkmus-Braun, „Beste Unterhaltung mit Tiefgang“ – Portrait des SR 2-Hörers Wolfgang Gieler,
„Die Rache des Mainstreams an sich selbst“ – ZDF-Redakteur Dietrich Krauß und seine Kritik am Unterhaltungsjournalismus, „Talkshows hassen – Ein letztes Krisengespräch“ – Oliver Weber zu seiner Generalabrechnung mit einem politischen Unterhaltungsformat, Transparenz und gutes Handwerk – Bilanz des SR Programmmachertags auf SR 2 KulturRadio.

16.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KabarettZeit"

16.30 Uhr | SR Fernsehen
"Mit Herz am Herd": Schinkennudeln mit Kopfsalat (UT)
Kochen mit Weitblick – das nimmt Cliff Hämmerle in dieser Folge von „Mit Herz am Herd“ doppelt ernst: Schauplatz der Sendung ist der Schaumbergturm in Tholey. Vor atemberaubender Kulisse bereiten Hämmerle und seine Koch-Lehrlinge Verena Sierra und Michel Koch Schinkennudeln mit Kopfsalat zu.

17.00 Uhr | SR Fernsehen
"Frankfurt, da will ich hin!" (UT)
Von Maria C. Schmitt, mit Michael Friemel
Frankfurt ist Weltstadt, Finanzzentrum und Wirtschaftsmetropole – als einzige Stadt in Deutschland darf sie sich „Alpha-City“ nennen. Das bedeutet: Frankfurt ist Trendsetter in Sachen Kultur, Geschichte und Lifestyle – ähnlich wie Moskau, Peking oder Shanghai. Die Mainmetropole ist eine Stadt der Gegensätze –Moderator Michael Friemel ist fasziniert von den verschiedenen Gesichtern Frankfurts.

17.30 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
Die Themen:
Fernduell um die Tabellenspitze:
Der FC 08 Homburg empfängt die Offenbacher Kickers
Die SV Elversberg spielt auswärts. Die Saarländer treten in Hoffenheim an.
Spitzenreiter Saarbrücken in Mainz. Der 1. FC Saarbrücken will die Tabellenspitze bei Mainz 05 verteidigen
Dazu die Oberliga mit der Freitagspartie zwischen Völklingen und Wiesbach und der Überblick über die Dritte Liga.

17.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Die Reportage": Der Kalif betet, die Muriden arbeiten – Die Stadt Touba im Senegal
Von Jens Borchers (ARD)
Die Stadt Touba im westafrikanischen Senegal ist keine normale Stadt. Touba ist von der muslimischen Bruderschaft der Muriden gegründet worden. Sie sehen Touba als ihre „heilige“ Stadt. Cheikh Amadou Bamba ist der Mann, der den Orden der Muriden schuf und ihm 1887 mit der Gründung von Touba eine Art Hauptstadt gab. Die Muriden brennen für zwei Dinge: Arbeit und Glaube. Das hat sie gesellschaftlich mächtig und wirtschaftlich sehr erfolgreich werden lassen. Aber auch politisch: Senegals Spitzenpolitiker huldigen dem General-Kalifen regelmäßig vor wichtigen Wahlen. Ein Besuch in Touba ist also eine Visite in einer besonderen Stadt.

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Land & Lecker": Selbstgemachtes aus dem Altenautal (UT)
Rita Meermeyer in Lichtenau-Atteln hat ihre Leidenschaft für außergewöhnliche Tierrassen zum Beruf gemacht: für die Coburger Fuchsschafe und die Anglo-Nubier-Ziegen. Es gibt für ihre Gäste Ziegenkäse mit Honigsauce auf Salatbett, Flammlachs mit Bamberger Rosmarin-Hörnchen und Joghurt-Törtchen mit Waffeln und Brombeersauce.

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"Flohmarkt" (UT)
Auch in dieser Woche präsentiert der „Flohmarkt“ wieder allerlei Schätzchen, die ein neues Zuhause suchen. Nach der Sendung haben Sie die Möglichkeit, mit dem Studiogast direkt Kontakt aufzunehmen.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Oper
Schwetzinger SWR Festspiele
„L’isle déserte“, Opéra comique in einem Akt von Franz Ignaz Beck
Mit Ana Maria Labin und Samantha Gaul, Sopran, Theodore Browne und Fabian Kelly, Tenor, La Stagione Frankfurt, Leitung: Michael Schneider. Sprecher der neu verfassten Texte von Sigrid Behrens ist Dominique Horwitz.

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Kabarett
Horst Evers – Früher war ich älter (Teil 2)


Sonntag, 1. September


6.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
SonntagsMusik, darin u. a. die BachKantate (7.04 Uhr)
„Siehe zu, dass deine Gottesfurcht nicht Heuchelei sei“, Kantate am 11. Sonntag nach Trinitatis
Solisten, Bach Collegium Japan, Leitung: Masaaki Suzuki

9.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fragen an den Autor": Gisela Friedrichsen zu ihrem Buch „Der Prozess. Der Staat gegen Beate Zschäpe und andere“
In kaum einem Strafprozess sind Möglichkeiten und Grenzen der Rechtsprechung so ausgelotet worden wie im Verfahren gegen Beate Zschäpe und ihre Mitangeklagten. Gisela Friedrichsen, Deutschlands bekannteste Gerichtsreporterin, zeigt in ihrer Analyse, warum dieser fünf Jahre dauernde Prozess, der erstmals nach 1945 eine rassistisch motivierte Mordserie aufklären musste, für die bundesdeutsche Rechtsprechung so bedeutend ist. Anders als manche Kritiker, die ein Versagen der Justiz erkennen, kommt sie zu dem Schluss, dass die Justiz die Bewährungsprobe bestanden hat.
Anrufe in der Sendung: 0681 65100/E-Mail: fragen-an-den-autor@sr.de

10.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KirchPlatz": Evangelischer Gottesdienst
aus der Dorfkirche Wildenbruch in Michendorf
Predigt: Pfarrer Michael Dürschlag

11.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"SR-Konzert": 2. Studiokonzert 2016/2017 – Entdeckungsreise
Deutsche Radio Philharmonie, Christoph-Mathias Mueller, Dirigent, Kolja Lessing, Violine
Ferruccio Busoni: Lustspiel-Ouvertüre op. 38
Werner Wolf Glaser: Concertino für Violine und Orchester (Uraufführung)
Max Reger: Aria für Violine und kleines Orchester op. 103a Nr. 3
Johannes Brahms: Klavierquartett g-Moll op. 25 für großes Orchester gesetzt von Arnold Schönberg

12.30 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
"Land und Leute": Generationen kommen ins Gespräch – Enkel interviewen ihre Großeltern über Arbeits- und Lebensbedingungen nach 1945
Schüler des Leibniz Gymnasiums in St. Ingbert haben Ihre Großeltern zu deren beruflichem Werdegang befragt. Wie war das, als du zur Schule gegangen bist? Hast du den Beruf gewählt, den du wolltest? Und viele Fragen mehr … Die daraus entstandenen Tondokumente wurden von Dr. Heidemarie Ertle vom Stadtarchiv St. Ingbert ausgewertet und in einem Buchprojekt zusammengefasst.

13.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Canapé – Das sonntägliche Magazin"
Mit Hörerwünschen, Kulturtipps und vielem mehr

17.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörspielZeit": Die Hochzeitsnacht des Freiherrn von Knigge
Von Hans Kasper; Musik: Matthias Thurow, Regie: Otto Düben (WDR/SR 1986)
Eine Emanzipationskomödie aus dem Rokoko. Denn damals gab es schon einmal, wovon die wenigsten wissen, einen befreiten Frauentyp, der sich ebenso intelligent wie unbeschwert auslebte. Der innerlich wie äußerlich magere Freiherr von Knigge, dessen Anstandsbuch aus dem 18. Jahrhundert für die bürgerliche Welt danach als Regel der Regeln galt, kommt mit der herzhaften Henriette von Baumbach, einer Vertreterin dieses Frauentyps, nicht zu Rande. Er ist so fein, dass er sich geniert, wie gewöhnlich ihn seine Mutter zur Welt gebracht hat. Wie peinlich müssen ihm da allein schon die Vorbereitungen für den Vollzug der Ehe sein.
Sieben Tage Nachhören über SR2.de/hoerspielzeit und die ARD Audiothek

18.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Jazz und Politik": Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg
Moderation: Peter Weitzmann

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
Die Themen:
Die 2. Auflage der Deutschlandtour endet in Erfurt. Wir ziehen Bilanz mit Fabian Wegmann, dem sportlichen Leiter der Tour
Finale um die Deutsche Meisterschaft im Blindenfußball: In Saarbrücken treffen sich die besten Blinden-Fuballer des Landes
Handball 1: 3. Liga: Die HG Saarlouis mit Heimpremiere gegen Erlangen
Handball 2: 1. Runde im DHB-Pokal der Frauen – Marpingen spielt gegen Dachau
Rallye: Die „Litermont“, der 5. Lauf zur Saarlandmeisterschaft
Der Verein der Woche: Die Saarland Hurricanes zum Besuch im Studio.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Konzert
Osterfestspiele Baden-Baden
Giuseppe Verdi: Messa da Requiem
Vittoria Yeo, Sopran, Elina Garanca, Mezzosopran, Francesco Meli, Tenor, Ildar Abdrazakov, Bass, Chor des Bayerischen Rundfunks, Berliner Philharmoniker, Leitung: Riccardo Muti

anschließend:
Schwetzinger SWR Festspiele
Bach: 3. Cellosuite
Jean-Guihen Queyras, Violoncello

Messiaen: „Regard des Anges„ aus den „Vingt regards sur l'enfant Jésus„
Martin Helmchen, Klavier

Beethoven: Streichquartett F-Dur op. 18 Nr. 1
Chiaroscuro Quartett

Beethoven: Klaviersonate As-Dur op. 110
Piotr Anderszewski, Klavier

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Hörbar – Musik grenzenlos


Montag, 2. September


5.15 Uhr | SR Fernsehen
Vocal Recall in "kabarett.com"
Vocal Recall ist die einzige Boygroup mit Frau, die schonungslos die Top Ten der letzten 300 Jahre analysiert. Liebevoll werden die größten Charterfolge der Vergangenheit von unnötigem inhaltlichem Ballast befreit und mit Satzgesang neu vermischt. Ihre mitreißende Show haben sie mit dem Titel „Die große Schlägerparade d' Erfolgsmusik“ betitelt.

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Geburtstag der Fotografin Hilla Becher (2. 9. 1934)
Von Heide Soltau

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Die geheime Mission des Kardinals“ von Rafik Schami
Gelesen vom Autor (Folge 31 von 40)
Ein Syrien-Krimi vom großen Erzähler Rafik Schami: Ein römischer Kardinal verschwindet als Leiche in einem Olivenölfass. In einem mysteriösen Kriminalfall porträtiert Schami die Lage in Syrien kurz vor dem Ausbruch der Arabellion.

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Grenzenlos"
Die Themen: Freiwillige für Naturschutz – Das Conservatoire des Sites in Cernay, Dienstreisen über die Grenze – Ein kompliziertes Verfahren für Handwerker, Kampf gegen Leerstand – Wiederbelebung der Innenstädte in Lothringen, Zeugen der deutsch-französischen Geschichte gesucht, Tour de Kultur – Das aufgehübschte Thionville.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Konzert
Die PROMS in London
Russland zur Jahrhundertwende um 1900 – Glanz und Aufbruch. Wenn das London Philharmonic Orchestra mit seinem Chefdirigenten Vladimir Jurowski auf diese aufregenden Jahre blickt, dann verspricht das ein besonderer Abend zu werden.

22.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch
Die Philosophin Barbara Schellhammer
Barbara Schellhammer lebte jahrelang bei den Inuit in Kanada. Seither sei sie in den „Grenzbereichen der Philosophie“ unterwegs, sagt sie. Jetzt wird sie die erste Professorin an der Hochschule für Philosophie der Jesuiten in München.

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Die Lesung
Rafik Schami: „Die geheime Mission des Kardinals“ (31/40)
Ein römischer Kardinal verschwindet als Leiche in einem Olivenölfass. In einem mysteriösen Kriminalfall porträtiert Rafik Schami die Lage in Syrien kurz vor dem Ausbruch der Arabellion.

23.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Jazz
Phantasien eines Schlagzeugers – Vom Sideman zum Bandleader
Das Paul Motian Quintet im Dezember 1981 im Bremer Übersee-Museum.


Dienstag, 3. September


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Vietnam verkündet den Tod von Ho Chi Minh (3. 9. 1969)
Von Matthias Wurms

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Die geheime Mission des Kardinals“ von Rafik Schami
Ein Syrien-Krimi, gelesen vom Autor (Folge 32 von 40)

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Service"

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Kontinent – Das europäische Magazin": Pasta, Parmigiano und viele PS – Maranello sieht rot!
Am zweiten September-Sonntag sieht die Emilia Romagna – zu der auch Maranello gehört – rot. Nur rund 200 Kilometer entfernt findet in Monza der Große Preis von Italien statt. Ein Formel-1-Rennen, bei dem es für einen Italiener nur einen Sieger geben darf: einen roten Ferrari. Und in Maranello, dem Hauptsitz des Sportwagenherstellers, gibt es an diesem Tag auch nur ein Thema. Kann Sebastian Vettel mit seinem Ferrari endlich mal in Monza gewinnen? Im Falle eines Heimsieges wird es rund um die Piazza Libertà kein Halten mehr geben. Selbst der Pfarrer der Stadtkirche San Lorenzo wird dann den Herrgott einen guten Mann sein lassen und die Glocke zweckentfremden. Denn nach jedem Ferrari-Sieg lässt er es kräftig läuten. Und die Emilia Romagna hat ja nicht nur viele PS zu bieten, sondern auch hervorragende Pasta, den weltberühmten Parmigiano Reggiano und den nicht minder bekannten Aceto Balsamico aus Modena.

20.04 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
"SR 3 – Aus dem Leben": mit der Schauspielerin Maria Bachmann
„Du weißt ja gar nicht, wie gut Du es hast“ heißt das neue Buch von Maria Bachmann. Schauspielerin ist ihr Hauptberuf, aber eben nicht ihr einziger. Der Untertitel des Buchs lautet „Von einer, die ausbrach, das Leben zu lieben“. Und da ist eine ganze Menge „Leben“ zusammengekommen. Die Zuschauer kennen Maria Bachmann aus „Adelheid und ihre Mörder“, aber auch aus dem legendären Werbespot für Geschirrspülmittel, wo‘s am Ende auch mit dem Nachbarn klappt … Der berühmteste Nachsatz der Werbegeschichte stammt übrigens von ihr selbst! Dann war da noch die Liaison mit Udo Lindenberg, der sie ermunterte, auf ihre innere Stimme zu hören – egal, was alle anderen sagen.
Das komplette Interview gibt´s anschließend als Podcast auf SR3.de.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Konzert
Festival „Mouvements“ in Saarbrücken
Beifallsstürme erntete die Deutsche Radio Philharmonie bei ihrem diesjährigen „Mouvements“-Konzert. Die Begeisterung galt vier Meisterwerken der Moderne, die kaum unterschiedlicher hätten ausfallen können.

22.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch
Der Schauspieler Gustav Peter Wöhler
Gustav Peter Wöhler singt und tanzt in „Frau Luna“, seufzt sich als Milchmann Tevje durch „Anatevka“, tourt mit seiner Band und findet noch Zeit, Gäste zu bewirten. Gastgeber zu sein, das hat er in der Kneipe seiner Eltern in Eickum in Ost-Westfalen gelernt.

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Die Lesung
Rafik Schami: „Die geheime Mission des Kardinals“ (32/40)

23.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Jazz
Das Karma macht die Musik – Jazzstipendiatin Natalya Karmazin
Die Pianistin Natalya Karmazin hat das mit 10.000 Euro dotierte Frankfurter Jazzstipendium 2019 erhalten. Die Frankfurter Pianistin hat ukrainische Wurzeln, nicht zu überhören in ihrem Spiel, und ihre Musik versprüht ein gutes Karma – wie schon ihr Nachname anzeigt.

23.30 Uhr | SR Fernsehen
Jan Philipp Zymny in "kabarett.com"
Der bekannte Wuppertaler Wolfsjunge Jan Philipp Zymny vertreibt sich die Zeit als Poetry Slammer, Autor, Raumfahrer, Boxer und Erfinder. In seinem Solo-Programm vereint er seine besten Poetry Slam-Texte mit Auszügen aus seinen Büchern und präsentiert mit surrealistischem Witz Musik, Improvisation und Live-Hörspiele – eine skurrile Mischung voller fantastischer Ideen und Unsinn.


Mittwoch, 4. September


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Luftangriff bei Kundus in Afghanistan (4.9.2009)
Von Thomas Pfaff

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Die geheime Mission des Kardinals“ von Rafik Schami
Ein Syrien-Krimi, gelesen vom Autor (Folge 33 von 40)

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Kultur"

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"BücherLese"
Neues aus der Welt der Literatur
Und mit dem HörbuchTipp

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Konzert
Sommerliche Musiktage Hitzacker … grenzenlos …“
Im Mittelpunkt stehen Künstlerinnen und Künstler, die mit Musik Grenzen überwinden, Menschen verbinden und in ihren Konzerten musikalisch zu neuen Ufern aufbrechen.

21.45 Uhr | Vom SR in 3sat
"Island – Geysir, Gletscher, Götterfall"
Von Peter M. Kruchten
Auf Island ist der Mensch den Naturgewalten in extremer Weise ausgesetzt. Wind, Sturm, Kälte, plötzliche Wetterwechsel – das alles ist normal. Die Natur ist (über-)mächtig, erscheint den Menschen beseelt. Die Natur prägt den Charakter der Menschen – und die Menschen nutzen die Kräfte der Natur. Welchen Einfluss haben die Naturgewalten auf das Leben der Menschen? Diese Frage begleitet uns auf unserer Reise rund um Island.

22.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch
Die Direktorin des Deutschen Literaturarchivs Sandra Richter
Das Deutsche Literaturarchiv Marbach kann als der Gedächtnisspeicher der deutschsprachigen Literatur bezeichnet werden: Mehr als 1.400 Vor- und Nachlässe enthält die Handschriften-Sammlung, gelagert in 40.000 Aufbewahrungsboxen.

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Die Lesung
Rafik Schami: „Die geheime Mission des Kardinals“ (33/40)

23.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Jazz
„Aguas“ – Omar Sosa & Yilian Cañizares in der Elbphilharmonie
Um das Jubiläum von 60 Jahren NDR Jazz Konzerte, der wohl ältesten deutsche Jazz-Konzertreihe, zu feiern, kam der kubanische Pianist zusammen mit Sängerin und Violinistin Yilian Cañizares in die Hamburger Elbphilharmonie.


Donnerstag, 5. September


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Grundsteinlegung für Schloss Neuschwanstein (5. 9. 1869)
Von Daniela Wakonigg

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Die geheime Mission des Kardinals“ von Rafik Schami
Ein Syrien-Krimi, gelesen vom Autor (Folge 34 von 40)

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Das Magazin"

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Konzert
Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd
„Closer to paradise“ – singend und spielend in Richtung Paradies: die „Klassische Band“ Spark und der Countertenor Valer Sabadus suchen in ihrem Konzert eine bessere Welt – und finden sie!
Aufnahme vom 27. Juli 2019 aus der Augustinuskirche

20.15 Uhr | SR Fernsehen
"SAARTHEMA" Am seidenen Schirm – Die Saarlandbrigade im internationalen Einsatz (UT)
Von Jürgen Rinner
Bei gefährlichen Auslandseinsätzen der Bundeswehr sind die Fallschirmjäger der Saarlandbrigade fast immer mit von der Partie. Der Ernstfall ist oft lebensgefährlich. Auch traumatische Erlebnisse müssen verarbeitet werden. Die Saarlandbrigade ist im Auslandseinsatz international vernetzt. Die Feinde von einst sind Verbündete geworden. Bei den Feierlichkeiten zum Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie stellt die Brigade seit Jahren das Kontingent der Bundeswehr. Das Erinnern gehört zur Gegenwart und dem Soldatenalltag dazu.
Im Anschluss an den Film begrüßt SR-Chefredakteur Norbert Klein zum Gespräch im Studio General Dirk Faust, der Kommandeur der Saarlandbrigade und Oberst a. D. Thomas Sohst, Landesvorsitzender des Deutschen Bundeswehrverbands.

22.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch
Der Musiker Wolfgang Niedecken
Mehr als 80 Jahre nach der Reichspogromnacht gilt das Wort „Kristallnacht“ nicht mehr als politisch korrekt. Der Musiker Wolfgang Niedecken aber singt seinen Erfolgssong „Kristallnaach“ seit 1982 bei jedem Konzert – und warnt vor wieder aufkeimendem Rechtsextremismus.

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Die Lesung
Rafik Schami: „Die geheime Mission des Kardinals“ (34/40)

23.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Jazz
The Winner is – Axel Dörner beim 3. Jazzpreis Berlin 2019
„Es geht nicht allein um Musik. Musik ist nur eine Ausdrucksform. Es geht um eine bestimmte Form von Wachheit. Darum, wie man lebt.“


Freitag, 6. September


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Todestag der Blut- und Boden-Dichterin Josefa Berens-Totenohl (6. 9. 1969)
Von Christoph Vormweg

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Die geheime Mission des Kardinals“ von Rafik Schami
Ein Syrien-Krimi, gelesen vom Autor (Folge 35 von 40)

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Saar nur!"

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Die Reportage": Brautrausch – Das Geschäft mit dem schönsten Tag im Leben
Das Geschäft mit der Hochzeit boomt. Um den „schönsten Tag im Leben“ ranken sich ganze Geschäftsmodelle und ein wachsender Markt. Oft sind Paare bereit, für dieses besondere Fest besonders viel Geld auszugeben. Doch wie ist es, als „Dienstleister“ in dieser Branche unterwegs zu sein? Die Reportage begleitet vier Menschen, deren Job Hochzeiten sind.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Konzert
LIVE Musikfest Berlin
Drei „Skizzen“ und ein Porträt kommen in diesem Programm des Konzerthausorchesters Berlin zusammen: Debussy wollte die Sätze von „La mer” als leicht hingeworfene Studien verstanden wissen, Bartók verewigte in seinem ersten Violinkonzert die Geigerin Stefi Geyer.
Übertragung aus dem Konzerthaus

22.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch
Die Modedesignerin Rahmee Wetterich
Gemeinsam mit ihrer Schwester mischt Rahmee Wetterich die bayerische Trachtenszene auf. In ihrem Münchner Laden schneidern die geborenen Kamerunerinnen Dirndl aus bunten afrikanischen Stoffen, mit traditionellen bayerischen Schnitten.

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Die Lesung
Rafik Schami: „Die geheime Mission des Kardinals“ (35/40)

23.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Jazz: Preview
Jazz-Neuerscheinungen
„File Under Jazz“ – mit diesem Hinweis versehen einige Plattenlabels vorsichtshalber ihre Neuveröffentlichungen, damit es nicht zu Missverständnissen kommt in den Verkaufs-Regalen der CD-Geschäfte und in den Sparten der Download-Portale. Was dann dort tatsächlich alles unter „Jazz“ einsortiert wird, ist natürlich immer noch extrem breit gefächert: nicht nur stilistisch, sondern auch qualitativ.


Alle Angaben vorbehaltlich kurzfristiger Programmänderungen.

Artikel mit anderen teilen