Hörfunkgebäude SR Außenansicht (Foto: SR)

Die Woche im SR

Von Samstag, 10. August, bis Freitag, 16. August

  09.08.2019 | 15:00 Uhr

Alle Programmtipps und Highlights im SR von Samstag, 10. August bis Freitag, 16. August.

SR-Sommerinterviews
Die Gesprächsreihe des SR wird seit 2007 jedes Jahr während der Sommerferien ausgestrahlt. Im Mittelpunkt steht jeweils ein übergeordnetes Thema, das aktuell eine besondere gesellschaftliche Relevanz hat. Die SR-Sommerinterviews stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Planet Erde – was wird aus uns?“. Das vierte und abschließende Interview hat Kerstin Gallmeyer mit Professor Dr. Gerhard Reese, Umweltpsychologe, geführt. Es ist bereits auf www.SR.de als Video und Audio abrufbar. Am morgigen Samstag wird es zudem um 12.45 Uhr in der "Bilanz am Mittag" auf SR 2 KulturRadio zu hören sein.

ARD-Radiofestival
In den Kulturwellen der ARD-Sender läuft noch bis zum 14. September das allsommerliche ARD Radiofestival: Zwischen 20.04 Uhr und 24.00 Uhr sind jeden Abend herausragende Produktionen zu hören. Selbstverständlich auch auf SR 2 KulturRadio!


Samstag, 10. August


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörStoff": Google unser – Himmelfahrt in die Cloud
Von Matthias Morgenroth
Wir sind Gläubige geworden – allesamt. Neugläubige. Denn Google, Apple, Facebook und Co. sind nicht nur Teil unseres Alltags, sie entwickeln sich zu globalen quasireligiösen Glaubensgemeinschaften. Die digitalen Riesen aus dem Silicon Valley bedienen sich bei ihren Marketingstrategien religiöser Muster. Deren Köpfe sind die neuen Propheten. Was macht das mit uns? Digitalisierungsexperte Christian Hoffmeister zeichnet die Strukturen der neuen Religion nach. Und die Wiener Professorin Sarah Spiekermann fragt: Welches Bild vom Menschen entwickelt sich dabei?

14.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Religion und Welt"
Die Themen: "Gefragt sind konkretes Handeln und Solidarität". Diskussion über Konsequenzen nach den Übergriffen gegen Rabbiner – Gebete, Besuche, Geschenke. Muslime feiern weltweit das Opferfest – Bäumepflanzen gegen den Klimawandel. Ostafrika forstet auf

15.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"MedienWelt"
Die Themen: "Wenn Sie das schreiben, verklage ich Sie!" Studie zu neuen Anwaltsstrategien gegenüber Medien – Gute Nachricht für Meinungs- und Pressefreiheit?
Investment-Firma KKR steigt bei Springer ein – Kommende Woche startet die Bundesliga. Wie sieht die aktuelle TV-Rechtelage nach dem Kauf der Eurosport-Rechte durch DAZN aus? – Nur bedrucktes Papier verkaufen reicht heute nicht mehr. Die New York Times macht mit "The Weekly" auch Fernsehen

16.00 Uhr | Vom SR in 3sat
Reisewege Pyrenäen: An der Ariège – Ein Fluss und seine Geheimnisse
Von Ute Casper
Wild ist sie, die Ariège auf ihrem Weg durch die französischen Pyrenäen. Manches Geheimnis an ihren Ufern hat sie bis heute nicht preisgegeben. Schon in der Steinzeit lebten Menschen hier. Immer noch warten spektakuläre unterirdische Höhlenwelten auf Entdeckung. Mittelalterliche Städte und Thermalbäder im Land der Ariège erzählen von einstigem Wohlstand. Heute liegt die Kraft der Region in einer grandiosen Natur.

16.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KabarettZeit"
HG Butzko dreht an der Uhr und blickt mal vor und mal zurück in der Zeit: zu amerikanischen Verhältnissen, Netzangelegenheiten, Globalisierungsverlierern…

16.30 Uhr | SR Fernsehen
"Mit Herz am Herd": Lammkoteletts mit Kräuterkruste und Ratatouille (UT)
Diesmal kocht das Team um Cliff Hämmerle auf Gut Lindenfels in Blieskastel-Alschbach. Auf dem Speiseplan steht Bliesgaulamm mit feiner Kräuterkruste und Ratatouille-Gemüse.

17.00 Uhr | SR Fernsehen
Ischia, "da will ich hin!" (UT)
Von Sven Rech, mit Simin Sadeghi
Die Insel Ischia im Golf von Neapel hat in Deutschland ein ganz anderes Image als in Italien. Das liegt unter anderem daran, dass die Insel als idealer Kurort für Menschen galt, die von Rheuma und anderen Gebrechen geplagt wurden. Für Italiener hingegen ist der Name Ischia mit der mondänen Welt des „dolce vita“ der 50er und 60er Jahre verbunden. Alle diese Bilder nimmt die Sendung unter die Lupe.

17.30 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"

17.30 Uhr | SR 2 KulturRadio (ARD)
"Die Reportage": „Das Recht Waffen zu tragen und eine Miliz zu bilden“
Die große Emotionalität, mit der in den Vereinigten Staaten über Waffen und deren Kontrolle gestritten wird, hat Ursachen, die tief in der Geschichte verankert sind. Im Kern sind es zwei Urerfahrungen, die das Verhältnis zu Waffen so anders geprägt haben, als das in Europa der Fall ist. Da ist zuallererst die Geschichte der religiös motivierten Einwanderung. Die meisten Einwanderer waren in der Heimat Willkür und Verfolgung durch den Staat ausgesetzt. Es waren deren Nachfahren, die in der Verfassung das Gewaltmonopol des Staates aufhoben und den Bürgern das Recht gaben, die Waffe gegen einen Staat zu erheben, der ihre Freiheit bedroht. Das zweite ist die Besiedlungsgeschichte im 19. Jahrhundert. Entlang des Trecks und im weiten Land war keine staatliche Institution vorhanden, die Schutz bieten konnte. Hier zählten Solidarität unter Nachbarn und die Fähigkeit zur Selbstverteidigung, um überleben zu können.

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Land & Lecker": Die Straußenfarm aus Wermelskirchen
Heute sind wir zu Gast bei Suse Burghoff und Klaus Stöcker

18.45 Uhr | SR Fernsehen
Mönchsrobben – Poseidons letzte Kinder
Von Florian Guthknecht
Nur noch wenige hundert Mittelmeer-Mönchsrobben haben überlebt. Die beiden Mönchsrobbenforscher Panos Dendrinos und Alexandros Karamanlidis haben zusammen mit internationalen Schutzorganisationen eine Aufzuchtstation für Mönchsrobbenwaisen aufgebaut. Auf der Insel Gyaros machen sie eine unglaubliche Entdeckung, die vielleicht die in der Antike als Poseidons Kinder verehrten Tiere retten kann

20.15 Uhr | Vom SR in tagesschau24
"Reisen in ferne Welten": Iran – Von Shiraz nach Teheran
Von Stephan Düfel
Immer mehr kulturinteressierte Touristen gehen auf Spurensuche nach dem alten Persien und machen sich ein Bild vom Iran der Gegenwart. Der Film führt auf der touristischen Route von Shiraz aus nordwärts – nach Yazd, Isfahan und in die Hauptstadt Teheran.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Oper
Mozarts „Idomeneo“ bei den Salzburger Festspielen
Der Dirigent Teodor Currentzis polarisiert, aber bei den Salzburger Festspielen ist er ein Star. Zum zweiten Mal widmet er sich gemeinsam mit Regisseur Peter Sellars einer Oper Mozarts – und da darf man wieder Außergewöhnliches erwarten.

23.04 Uhr |SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival. Kabarett


Sonntag, 11. August


6.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"SonntagsMusik", darin unter anderem die BachKantate (7.04 Uhr)
„Erforsche mich, Gott, und erfahre mein Herz“, Kantate am 8. Sonntag nach Trinitatis
Solisten, Amsterdam Baroque Orchestra & Choir, Leitung: Ton Koopman

9.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fragen an den Autor": Florian Schwinn zu seinem Buch „Rettet den Boden!“
Die Böden unter unseren Füßen sind unsere Lebensgrundlage. Die moderne Landwirtschaftsindustrie nutzt den Boden nur noch als bloßes Substrat, in das die Überproduktion von Exkrementen der industriellen Fleischfabrikation als Dünger eingebracht wird. Die Gesundheit der Böden und der Menschen, die seine Früchte täglich essen, ist dabei vollkommen aus dem Blick geraten. Florian Schwinn fordert dringend, eine Humuswende zur Rettung der Böden einzuleiten. Denn wenn die Böden erst einmal abgetötet sind, dann verliert auch die biologische Landwirtschaft der Zukunft den Boden unter den Füßen.
Moderation: Kai Schmieding
Anrufe in der Sendung: 0681 65100/E-Mail: fragen-an-den-autor@sr.de

10.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KirchPlatz": Katholischer Gottesdienst
aus St. Jakob in Saarbrücken
Predigt: Dechant Benedikt Welter

11.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
SR-Konzert: 4. Matinée 2007/2008
Deutsche Radio Philharmonie, Christoph Poppen, Dirigent, Julia Fischer, Violine, Daniel Müller-Schott, Violoncello
Peter Tschaikowsky: „Capriccio Italien“
Johannes Brahms: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102
Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 1 („Winterträume“)

12.30 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
"Land und Leute": Was uns blühen wird – Bunte Wiesen, hungrige Insekten und regionales Saatgut
Das Feature von Dagmar Scholle begleitet die mühsame Arbeit eines regionalen Saatguterzeugers durchs Jahr und zeigt, wie lang der Weg vom Wildblumen-Acker bis zum abgepackten Samentütchen ist. Welche Menschen in dieser Branche arbeiten. Und wie viel Fingerspitzengefühl sie brauchen, um Flockenblume und Co in die Tüte zu bekommen. Die biologische Vielfalt liegt ihnen am Herzen – aber am Ende müssen Angebot und Nachfrage stimmen. Und wer rechnet schon damit, dass selbst die alltäglichen Gänseblümchen ein kostbares Gut sind? Ein Thema also, das bei näherem Hinschauen ziemlich bunte Blüten treibt.

13.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Canapé" – Das sonntägliche Magazin
Mit Hörerwünschen, Kulturtipps und vielem mehr

17.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörspielZeit". Hörspielpreis der Kriegsblinden/Hörspiel des Jahres: Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen
Von Susann Maria Hempel; Musik und Regie: Susann Maria Hempel (RBB 2018)
Das Radiostück basiert auf Gesprächen mit einem ehemaligen DDR-Häftling, der im Gefängnis einen schweren Schock mit darauffolgender Amnesie erlitt. Als vermeintlichem Republikflüchtling wurde ihm ein „Grenzproblem“ übergestülpt, das nicht seins war. Und dann hat er eine Grenzerfahrung ganz anderer Art gemacht: Im Gefängnis sei die Seele aus ihm „rausgemacht“ worden, sagt er. Und sie ist bis heute nicht heimgekehrt in ihr Gefäß. Er denkt sie sich dennoch gut aufgehoben – dort nämlich, wo ihr immer am wohlsten war: im Wald. Als sein ältester Freund stirbt, beginnt der Häftling der Autorin von seinem Leben zu erzählen.
7 Tage Nachhören über SR2.de/hoerspielzeit und die ARD Audiothek

18.02 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Voyages" – Musik der Welten
Die Weltmusiksendung mit vielfältigen Musikeinflüssen – brasilianischen, afrikanischen, asiatischen, skandinavischen, aber auch bayerischen, lothringischen oder keltischen. Dabei sind die Übergänge fließend zu einer globalen Popkultur, denn auch Musiker in Kapstadt arbeiten im Studio genauso wie ihre Kollegen in Nashville oder München.

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
In dieser Woche berichtet die "sportarena am Sonntag" über die Teamvorstellung der Tischtennis Mannschaft des 1. FC Saarbrücken, die DFB-Pokal Partie 1. FC Saarbrücken gegen Jahn Regensburg und die Saarlandmeisterschaften im Surfen am Bostalsee.

20.15 Uhr | SR Fernsehen
Geschichte & Entdeckungen: "Die Saar – ein Fluss und seine Geschichte" (UT)
Von Thomas Radler
Sie ist Arbeits- und Freizeitfluss, Grenze zwischen Deutschland und Frankreich, kanalisierte Schifffahrtsstraße und zugleich ungezähmtes Naturparadies. Die Saar ist ein kleiner Fluss – mit überraschend vielen Gesichtern. Der Film überrascht mit verblüffendem historischem Archivmaterial und verbindet überwältigende Landschaftsaufnahmen, gedreht auf dem Wasser, auf dem Land und in der Luft, mit lebendig erzählten Porträts der Menschen, die bei aller Verschiedenheit eines vereint: ihre intensive Beziehung zur Saar.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Konzert
Live: Kammermusik vom Moritzburg Festival
Moritzburg mit seinem sächsisch-kurfürstlichen Jagdschloss inmitten einer idyllischen Teichlandschaft nordwestlich von Dresden bildet die einzigartige Kulisse für das Moritzburg Festival.

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Hörbar
Musik grenzenlos: u. a. mit: Angelique Kidjo, Lang Lang und The Gloaming.


Montag, 12. August


5.15 Uhr | SR Fernsehen
Erik Lehmann in "kabarett.com"
Der Dresdner Kabarettist Erik Lehmann gibt mit seinen Figuren – Hobbybastler, Kleingärtner, Mensch Uwe Wallisch, Frau Kleefeld vom Jobcenter und seiner Tochter Bettina – Antworten auf Fragen, die erst noch formuliert werden müssen. Das ist Jogging fürs Zwerchfell und Karate fürs Hirn!

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Todestag der amerikanischen Schauspielerin Lauren Bacall (12. 8. 2014)
Von Detlef Wulke

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Die geheime Mission des Kardinals“ von Rafik Schami
Gelesen vom Autor (Folge 16 von 40)
Ein Syrien-Krimi vom großen Erzähler Rafik Schami: Ein römischer Kardinal verschwindet als Leiche in einem Olivenölfass. In einem mysteriösen Kriminalfall porträtiert Schami die Lage in Syrien kurz vor dem Ausbruch der Arabellion.

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Grenzenlos extra"
Leidenschaft: Ein preisgekrönter Junglandwirt aus Luxemburg – Wagnis: Gastwirtin betreibt Café im kleinsten Dorf Luxemburgs -Upcycling: Ein Luxemburger verkauft Mode aus Altkleidern – Ferien beim Nachbarn: eine fernöstliche Insel an der elsässischen Weinstraße – Tour de Kultur: Geschichte erleben auf dem Roscheider Hof

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Konzert
Das Concerto Copenhagen beim Internationalen Festival in Bergen
Mit größter Sorgfalt komponiert, farbenreich und innovativ, sind Bachs Brandenburgische Konzerte Hauptwerke barocker Orchestermusik. Das Concerto Copenhagen spielte alle sechs beim Internationalen Festival in Bergen.

22.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch
Die documenta-Generaldirektorin Sabine Schormann befragt von Claudia Christophersen
„Jeder Mensch ist ein Künstler“, sagte Joseph Beuys einst – und pflanzte 7.000 Eichen. Das war auf der documenta 7, im Jahr 1982. Die documenta gilt inzwischen als weltweit wichtigste Schau zeitgenössischer Kunst.

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Die Lesung
Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals (16/40)
Ein römischer Kardinal verschwindet als Leiche in einem Olivenölfass. In einem mysteriösen Kriminalfall porträtiert Rafik Schami die Lage in Syrien kurz vor dem Ausbruch der Arabellion.

23.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Jazz
An Englishman in Berlin – Dem Pianisten George Shearing zum 100. Geburtstag
„Lullaby of Birdland“ – mit diesem Song ist George Shearing ein Schlager für die Ewigkeit geglückt. Zum 100. Geburtstag erinnern wir an ihn mit Aufnahmen vom JazzFest Berlin.


Dienstag, 13. August


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Ludwig Leichhardt bricht zur Durchquerung Australiens auf (13. 8. 1844)
Von Daniela Wakonigg

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Die geheime Mission des Kardinals“ von Rafik Schami
Ein Syrien-Krimi gelesen vom Autor (Folge 17 von 40)

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Service extra"

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Kontinent – Das europäische Magazin"
Auf der Suche nach dem nächsten Lewandowski – Nachwuchsförderung ausländischer Profi-Fußballclubs in Polen: In jüngster Zeit sind ausländische Vereine in Polen selbst sehr aktiv um schon die jungen Talente zu entdecken und zu fördern. Moderne Nachwuchs-Schulen, die Borussia Dortmund oder FC Barcelona in Polen aufgebaut haben, versuchen die Kinder- und Jugendarbeit im polnischen Fußball zu revolutionieren. Dabei nutzen die Vereine auch den guten Namen ihrer Stars in der polnischen Heimat. So auch Borussia Dortmund mit der „BVB Lukas Piszczek-Akademie“. Zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison statten wir einigen dieser Akademien einen Besuch ab.

20.04 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
SR 3 Saarlandwelle – "Aus dem Leben": Mit Autorin und Journalistin Ursula Ott
Von wegen „Einen alten Baum verpflanzt man nicht“. Diesen Satz würde Ursula Ott am liebsten verbieten! Sie hat einen solchen „Baum“ verpflanzt, nämlich ihre 87-jährige Mutter. Und sie hat ein Buch darüber geschrieben: „Das Haus meiner Eltern hat viele Räume. Vom Loslassen, Ausräumen und Bewahren“ (erschienen im btb Verlag). Das Elternhaus war zu groß und leer geworden, die Familie in alle Winde zerstreut. Die Lösung war der Umzug der Mutter in ein kleines betreutes Wohnen, weit weg vom Heimatort. Also gingen Ursula Ott und ihre Schwester ans Werk, es wurde organisiert, ausgeräumt, gepackt und eben verpflanzt.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Konzert
Die Deutsche Radio Philharmonie beim Heidelberger Frühling
Die Deutsche Radio Philharmonie setzt in ihrem Konzert auf Kontraste: Sonnenaufgang und Vogelstimmen in Joseph Haydns Sinfonie „Der Morgen“, nächtliche Träume und Dämmerzustände in David Philip Heftis Flötenkonzert „media nox“.

22.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch
Der DDR-Flüchtling Günter Wetzel
Günter Wetzel hat eine der spektakulärsten Fluchten aus der DDR hingelegt, gemeinsam mit Frau und Kindern und einer befreundeten Familie. Bully Herbig hat das Husarenstück mit Heißluftballon 39 Jahre später verfilmt – „alles sehr realistisch“ findet Wetzel.

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Die Lesung
Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals (17/40)

23.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Jazz
Chris Gall & Mulo Francel im Konzerthaus Blaibach
In dem kleinen Ort Blaibach im Bayerischen Wald steht seit 2014 ein „Konzerthaus“ aus diskretem Beton, in dem international bekannte Musiker aus Klassik und Jazz gastieren. Der Pianist Chris Gall und der Saxofonist Mulo Francel spielten dort ein hinreißend poetisches Konzert.

23.25 Uhr | SR Fernsehen
Das GlasBlasSing Quintett in "kabarett.com"
Die Bandmates von GlasBlasSing sind gegen Schubladendenken und erst recht gegen jegliche Wegwerfmentalität! Sie ploppen sich durch die Musikgeschichte und beweisen, dass Flaschenmusik nicht nur Recycling ist, sondern Upcycling – aus Pfandgut wird Kulturgut!
(Auch in der Nacht um 3.40 Uhr im SR Fernsehen)


Mittwoch, 14. August


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Die Weimarer Verfassung tritt in Kraft (14. 8. 1919)
Von Edda Dammmüller

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Die geheime Mission des Kardinals“ von Rafik Schami
Ein Syrien-Krimi gelesen vom Autor (Folge 18 von 40)

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Kultur extra"
Die Themen: Klezmer und Toleranz – Das Schulprojekt „Meet Klezmer!“, Rettung eines außergewöhnlichen Kunstwerkes – Der Isenheimer Altar von Matthias Grünewald, Kaffeehauskultur an der Saar – Paulsburger Caféstübchen und Café Plaisir, Fotografische Gemälde – Die Bilder von Hanne Voltmer-Döbrich, Urban Art im Weltkulturerbe Völklingen.

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"BücherLese"
Neues aus der Welt der Literatur
Und mit dem HörbuchTipp

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Konzert
Sol Gabetta und Vilde Frang beim Solsberg Festival
Ein Konzert, zwei Klaviertrios: klar, pur, ohne Beiwerk. Die argentinische Cellistin Sol Gabetta spielt mit Freunden auf dem Solsberg Festival Klaviertrios von Maurice Ravel und Franz Schubert.

22.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch
Die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy
Bénédicte Savoy hat den Kunstgenuss im Museum einmal mit ethisch korrektem Fleischverzehr verglichen. So wie bei einem Steak wünsche sich heute der Museumsbesucher auch bei Kulturgütern eine moralisch akzeptable Provenienz.

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Die Lesung
Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals (18/40)

23.30 Uhr | SER 2
ARD Radiofestival 2019. Jazz
Multifaced – Die SWR-Jazzpreisträgerin 2019 Liz Kosack
Klänge unter Strom: Die Keyboarderin Liz Kosack sucht expressive Wucht im Synthetischen und mag künstlerische Kollektiv-Visionen.


Donnerstag, 15. August


6.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"FeiertagsMusik", darin unter anderem die BachKantate (7.04 Uhr)
Messe g-Moll
Solisten, Kammerchor Stuttgart, Barockorchester Stuttgart, Leitung: Frieder Bernius

11.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"FeatureZeit": Säen, bis es brummt – Von der globalen Insektenwiese zum regionalen Saatgut
Von Dagmar Scholle
Überall keimt der Wunsch, etwas für die Insekten zu tun – der Markt für Blühmischungen boomt. Insekten brauchen regionale Kost. Deshalb ist ganz in ihrem Sinne, was ein Passus im Bundesnaturschutzgesetz seit mittlerweile zehn Jahren festlegt: „Das Ausbringen von Pflanzen gebietsfremder Arten in der freien Natur bedarf der Genehmigung der zuständigen Behörde“. Das Problem ist nur: alle haben es geflissentlich ignoriert – Behörden, Kommunen, Saatgutproduzenten. Nun wird es ernst, 2020 ist die Übergangsfrist des Gesetzes vorbei. Regionales Saatgut wird plötzlich zum gefragten Produkt. Aber: woher nehmen? Das Feature begleitet die mühsame Arbeit eines regionalen Saatguterzeugers durchs Jahr und zeigt, wie lang der Weg vom Wildblumen-Acker bis zum abgepackten Samentütchen ist.

12.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Konzert der Deutschen Radio Philharmonie: 1. Studiokonzert 2009/2010
Deutsche Radio Philharmonie, Krzysztof Urbánski, Dirigent, Sol Gabetta, Violoncello
Ludwig van Beethoven: „Leonoren“-Ouvertüre Nr. 3
Edouard Lalo: Konzert für Violoncello und Orchester d-moll
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Sinfonie Nr. 4 („Italienische“)

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Die geheime Mission des Kardinals“ von Rafik Schami
Ein Syrien-Krimi gelesen vom Autor (Folge 19 von 40)

18.15 Uhr | SR Fernsehen
Der Plan des Bildhauers – Eine Straße des Friedens für Otto Freundlich
Von Gabi Heleen Bollinger
Auf dem Titelblatt des Nazi-Katalogs „Entartete Kunst“ aus dem Jahr 1937 ist eine seiner Plastiken abgebildet: Otto Freundlich, deutsch-jüdischer Maler und Bildhauer in Paris. Freundlich hatte die Vision einer Weltgemeinschaft und wollte Skulpturenstraßen durch Europa bauen. 1943 schickten die Nazis ihn in den Tod. Die Idee hat überlebt. Seit Jahrzehnten arbeitet der Bildhauer und frühere Professor an der Akademie der Bildenden Künste in München, Leo Kornbrust, an einer Skulpturenstraße von Paris bis Moskau. Gabi Heleen Bollinger hat Leo Kornbrust bei der Realisation seiner Utopie beobachtet und ihn auf seinen Reisen begleitet.

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"Sellemols": Vom Händler bis zur Schrottpresse – Autofahren Sellemols
Auch, wenn es angesichts des Klimawandels gerade eher in Misskredit kommt, das Auto war und ist der Deutschen liebstes Kind. Klar also, dass sich im SR-Archiv dazu jede Menge Filme finden. Beim Stöbern fielen und einige Perlen in die Hände. Nehmen Sie mit uns Fahrt auf!

19.15 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena extra"
"Wo laufen sie denn?" – Pferderenntag Güdingen

20.15 Uhr | SR Fernsehen
"SAARTHEMA": Schengen – Wie entstand das Europa ohne Grenzen? (UT)
Von Claus Räfle
Am 14. Juni 1985 unterzeichneten die Vertreter der EG-Staaten Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande und Luxemburg das Schengener-Abkommen, das im Laufe der Jahre von fast allen EU-Staaten ratifiziert wurde und uns in Europa offene Grenzen gebracht hat. Doch wo liegt eigentlich Schengen, dieser für die Entwicklung der Europäischen Gemeinschaft so wichtige Ort? Und wie geht Schengen heute, rund 34 Jahre nach der Unterzeichnung, mit seiner Rolle um?

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Konzert
Das NDR Elbphilharmonie Orchester beim Internationalen Musikfest Hamburg
Beim Internationalen Musikfest Hamburg führen das NDR Elbphilharmonie Orchester und Paavo Järvi zusammen mit der Sopranistin Laura Aikin die „Sieben frühen Lieder” von Alban Berg sowie Anton Bruckners zweite Sinfonie auf.

22.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch
Der Geiger Daniel Hope
Der Weltklasse-Geiger Daniel Hope versteht sich nicht nur als Musiker, sondern auch als Musikaktivist – und reist dafür um die Welt. Er wurde in Südafrika geboren, aber damit hört die nationale Zuordnung auch schon auf.

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Die Lesung
Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals (19/40)

23.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Jazz
Shalom Alechem: Israelischer Dialog – Avi Avital und Omer Klein
Für das Bremer Musikfest 2018 schlugen Avital und Klein ein neues Kapitel der Zusammenarbeit auf und arrangierten eigene Stücke sowie traditionelle Themen ihrer Heimat.


Freitag, 16. August


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Drehbeginn des Propagandafilms über das KZ Theresienstadt (16. 8. 1944)
Von Christiane Kopka

13.45 Uhr | Vom SR in 3sat
"Traumziel" Kanada: Der Nordwesten – Sommer am Polarkreis
Von Stephan Düfel
Die Nordwest-Territorien in Kanada gehören zu den eher unbekannten Reisezielen in Kanada. Im Süden wachsen schier endlose Wälder, im Norden erstreckt sich die karge Tundra bis an den Horizont. Die Reise beginnt in Fort Smith. Weiter geht es zu den Louise-Wasserfällen und nach Fort Providence, nach Yellowknife, in den Nahanni National Park. Am Polarmeer weit im Norden endet unsere Reise.

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Die geheime Mission des Kardinals“ von Rafik Schami
Ein Syrien-Krimi gelesen vom Autor (Folge 20 von 40)

15.45 Uhr | Vom SR in 3sat
Ontario – Land des schönen Wassers
Von Peter M. Kruchten
Der Name Ontario stammt aus der Sprache der Irokesen und bedeutet „schönes Wasser“. Die kanadische Provinz ist über eine Million Quadratkilometer groß und von einer Unzahl Seen und Flüssen durchzogen. Die Geschichte dieser kanadischen Provinz ist vor allem die Geschichte der First Nations, der Irokesen, Huronen, Athabasken, Algonquin. Ihre Kultur damals und heute und der Konflikt zwischen First Nations und frühen (europäischen) Siedlern – das sind zentrale Themen unseres Films.

17.00 Uhr | Vom SR in 3sat
Route 66 – Straße der Sehnsucht
Von Karl Teuschl
Die Route 66 war der erste Highway Amerikas in den Westen des Kontinents. Während der Wirtschaftskrise zogen auf der Route 66 Tausende von verarmten Farmern mit ihren Familien gen Westen auf der Suche nach einer besseren Zukunft. Als schneller Weg nach Westen hat die Route 66 längst ausgedient. Doch Amerikas berühmteste Landstraße lebt als Mythos fort. Wir machen uns auf die Suche nach diesem Mythos.

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Saar nur! extra:" Unterwegs mit Geocachern
„Saar-Nur“-Reporterin Celina Fries macht mit bei der Schnitzeljagd mit dem Smartphone: Sie begleitet Geocacher auf ihrer Runde durch den Wald, auf der Suche nach Cache-Verstecken. Dabei lernt sie die Spielregeln dieses Hobbies, erfährt, was die Abkürzung FTF bedeutet und baut schließlich selbst einen Cache, der zeitgleich mit der Sendung freigeschaltet wird.

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Diskurs": Nackte Haut – Warum wir uns entblößen
Es diskutieren:
Prof. Dr. Konrad Liessmann, Philosoph, Universität Wien
Prof. Dr. Maren Möhring, Kulturhistorikerin, Universität Leipzig
Prof. Dr. Konrad Weller, Sexualwissenschaftler, Universität Merseburg
Gesprächsleitung: Sonja Striegl, SWR

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Konzert
Rheingau Musik Festival – Eröffnung mit dem hr-Sinfonieorchester
Idyllisch liegt Kloster Eberbach etwas abseits von Eltville im Wald. Die romanische Basilika des ehemaligen Zisterzienser-Klosters bietet den passenden Ort für große geistliche Werke wie das „Stabat Mater“ von Antonín Dvorák.

22.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Das Gespräch
Die Hörspielproduzentin Heikedine Körting
Ob Spukschloss oder Schule, Ponyhof oder Zirkuszelt: Die Schauplätze der erfolgreichen Hörspielserien „Hui Buh“, „Drei Fragezeichen“ oder „Hanni und Nanni“ befinden sich alle in einer großen alten Villa in Hamburg. Es ist der Lebens- und Arbeitsort von Heikedine Körting, der Mutter aller Schallplatten- und Kassettenkinder.

23.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Die Lesung
Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals (20/40)

23.30 mUhr | SR 2 KulturRadio
ARD Radiofestival 2019. Jazz
Preview – Jazz-Neuerscheinungen
„File Under Jazz“ – mit diesem Hinweis versehen einige Plattenlabels vorsichtshalber ihre Neuveröffentlichungen, damit es nicht zu Missverständnissen kommt in den Verkaufs-Regalen der CD-Geschäfte und in den Sparten der Download-Portale. Was dann dort tatsächlich alles unter „Jazz“ einsortiert wird, ist natürlich immer noch extrem breit gefächert: nicht nur stilistisch, sondern auch qualitativ.


Alle Angaben vorbehaltlich kurzfristiger Programmänderungen.

Artikel mit anderen teilen