Pferderennen (Foto: dpa)

sportarena extra - "Der Renntag in Güdingen"

Am kommenden Donnerstag im SR Fernsehen

  09.08.2019 | 15:15 Uhr

Im Saarland ist am Donnerstag, 15. August, Feiertag (Mariä Himmelfahrt). Auch für die Fans des Pferderennsports. An diesem Tag veranstaltet der Rennclub Saarbrücken traditionell seinen Jahreshöhepunkt. Und traditionell ist der Saarländische Rundfunk dabei, wenn auf dem Geläuf in Güdingen die Jockeyelite aus dem Südwesten gegen die Profis aus ganz Deutschland reitet.

Zum Programm gehören auch die Traber. Denn die Bahn in Güdingen ist eine der wenigen in Deutschland, die ideale Bedingungen für Galopper und Traber bietet. Höhepunkt wird in diesem Jahr ein mit 12.000 Euro dotiertes Rennen der Kategorie Ausgleich II sein: der „Internationale Saarlandpreis“.

Das Besondere des Renntages in diesem Jahr: Die Veranstaltung läuft in Zusammenarbeit mit der französischen staatlichen Wettorganisation „PMU“. Das bedeutet: Alle Rennen in Saarbrücken sind in allen französischen Wettcafés und Wettannahmestellen live zu sehen. Und deswegen beginnt das Programm in Saarbrücken bereits um 11.00 Uhr.

Der Renntag ist aber nicht nur das sportliche Turf-Highlight in unserer Region. Es ist auch ein gesellschaftliches Ereignis ohne elitären Charakter. Der Renntag ist zum Familientag geworden, zu dem auch viele Fans aus Frankreich über die Grenze kommen.

"Sportarena Extra" – "Der Renntag in Güdingen" am Donnerstag, 15. August, 19.15 Uhr im SR Fernsehen.

Artikel mit anderen teilen