Europa- und Kommunalwahlen 2019 im Saarland (Foto: SR)

SR Hörfunkwellen - Der Superwahlsonntag übersichtlich dargestellt

  06.06.2019 | 10:54 Uhr

Der kommende Sonntag, 26. Mai, wird ein „Superwahltag“: Neben den Europawahlen finden auch Kommunalwahlen im Saarland statt – alleine 34 Bürger- und Oberbürgermeister sowie zwei Landräte und der Regionalverbandsdirektor werden direkt gewählt. Dazu kommen Ortsräte, Stadt- und Gemeinderäte, Kreistage und die Regionalverbandsversammlung.

Viele Orte, viele Namen, viele Zahlen, die der Saarländische Rundfunk in seinem Programm verständlich aufbereitet, übersichtlich darstellt und kompetent analysiert – im SR Fernsehen, den SR-Hörfunkwellen, auf SR.de und im SAARTEXT.

Der Saarländische Rundfunk schickt seine Reporter ins Land, sie holen erste politische Reaktionen ein, fangen die Stimmung bei den Wahlpartys auf – und das alles live im Programm des SR.

Im Fernseh-Wahlstudio auf dem Saarbrücker Halberg präsentiert SR-Chefredakteur Norbert Klein gemeinsam mit den SR-Journalisten Sonja Marx und Joachim Weyand Prognosen, Hochrechnungen und Ergebnisse. Anja Simon von Infratest Dimap wird um 18.00 Uhr eine erste Prognose liefern und die Zahlen des Abends analysieren.

Spitzenkandidaten für die Europawahl und Landesvorsitzende der Parteien werden live im Studio Rede und Antwort stehen. Der Politikwissenschaftler Dirk van den Boom wird den Wahlabend begleiten und die kommunalen Ergebnisse einordnen. Im SR Fernsehen gibt es zwei Wahl-Sondersendungen, von 17.45 Uhr bis 18.15 Uhr und von 20.20 Uhr bis 21.45 Uhr. Außerdem wird sich der „aktuelle bericht“ um 19.45 Uhr schwerpunktmäßig mit den Europa- und Kommunalwahlen beschäftigen. „aktuell“ liefert um 21.45 Uhr weitere Ergebnisse und Analysen.

Auch in den SR-Hörfunkprogrammen sind am Wahlabend Sondersendungen geplant: SR 1 berichtet in einer Extra-Ausgabe von „Stand der Dinge“ (18.00 bis 22.00 Uhr), SR 2 KulturRadio sendet eine Spezialsendung von „Jazz und Politik“ (18.00 bis 21.00 Uhr), SR 3 Saarlandwelle strahlt von 18.00 bis 22.00 Uhr die Wahlsondersendung „Das Saarland hat gewählt“ aus, während UNSERDING im Regelprogramm über die Europa- und Kommunalwahlen berichtet. Auch die Nachrichten im Radio werden am Wahlabend ausgeweitet.

SR.de bietet am Wahlabend einen Live-Ticker mit fortlaufenden Ergebnissen der Kommunalwahlen. Auf interaktiven Karten können die Saarländerinnen und Saarländer die Zahlen aus ihren Gemeinden schnell und intuitiv abrufen. Diese Inhalte sind sowohl für PC als auch für Smartphones und Tablets optimiert und abrufbar.

Der SAARTEXT richtet Sonderseiten mit der Auflistung aller Wahlergebnissen aus saarländischen Kommunen ab Tafel 700 ein. Darüber hinaus können Zuschauerinnen und Zuschauer des SR Fernsehens die Seite 777 als Tickerzeile einblenden.

Auch auf seinen Social-Media-Kanälen, auf Facebook und Twitter ist der Saarländische Rundfunk am Wahlabend aktiv, postet Wahlergebnisse und wichtige Informationen – ideal, um sich unterwegs auf dem Laufenden zu halten.

Artikel mit anderen teilen