Illustration: verschiedene saarländische Begriffe (Foto: SR/Knöbber)

Einladung: Pressekonferenz zum „Saarländischen Mundartpreis 2019“

  15.04.2019 | 08:57 Uhr

Seit dem Jahr 2000 findet jährlich am 21. Februar der Tag der Muttersprache statt. An diesem Tag soll an die vom Aussterben bedrohten Sprachen erinnert werden.

Unsere beiden Mundarten, Mosel- und Rheinfränkisch, stehen auf der roten Liste der UNESCO. Um dem entgegen zu wirken, schreiben SR 3 Saarlandwelle, die Stadt Völklingen und der Landkreis St. Wendel alle zwei Jahre den „Saarländischen Mundartpreis“ aus. Mit dem Saarländischen Mundartpreis wird ein Beitrag zum Erhalt der Mundart geleistet.

Anlässlich der diesjährigen Ausschreibung findet am Donnerstag, 2. Mai, 11.00 Uhr, in Raum 2 des Konferenzgebäudes des Saarländischen Rundfunks eine Pressekonferenz statt.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Die SR-Unternehmenskommunikation bittet um Anmeldung für die Pressekonferenz unter: unternehmenskommunikation@sr.de oder Telefon: 0681-602 2040.

Artikel mit anderen teilen