Grigory Mordashov, Flöte (Foto: Astrid Karger)

Programmänderung im 5. Ensemblekonzert

Kurzfristige Programmänderung im 5. Ensemblekonzert Saarbrücken am 10. April mit neuem Programm

  08.04.2019 | 12:00 Uhr

Manchmal steht die Planung unter keinem guten Stern: Das Programm des 5. Ensemblekonzerts Saarbrücken („La flûte de Pan“) am Mittwoch, 10. April, das schon einmal geändert werden musste, muss nun wegen Erkrankung der in fast allen Stücken vorgesehenen Harfenistin komplett ersetzt werden.

Glücklicherweise springen die Mitglieder der Deutschen Radio Philharmonie ein, die am Sonntag das Ensemblekonzert Kaiserslautern gespielt haben. Ihr Programm „Gesellen- und Meisterstücke“ mit einem Streichquartettsatz von Mauricio Kagel, Ludwig van Beethovens Streichquintett C-Dur und Nikolaj Rimskij-Korsakows Streichsextett A-Dur wird am

Mittwochabend, 10. April, 20.00 Uhr, in der Hochschule für Musik Saar

wiederholt. Alle drei Kompositionen sind höchst abwechslungsreich und überbieten sich geradezu an musikalischen Einfällen und Ideenreichtum.

Das Konzert wird live auf SR 2 KulturRadio übertragen. Um 19.15 Uhr lädt SR 2-Moderatorin Gabi Szarvas das Publikum zu einer Konzerteinführung mit beteiligten Musikern in den Gieseking-Saal der Hochschule ein.

Karten für das 5. Ensemblekonzert Saarbrücken (acht Euro, ermäßigt vier Euro) sind beim „SR-Shop im Musikhaus Knopp“ in Saarbrücken (Telefon: 0681-9 880 880) und an der Abendkasse erhältlich.

Artikel mit anderen teilen