Bücher auf der Leipziger Buchmesse 2018 (Foto: dpa / picture alliance / Hendrik Schmidt)

Live-Berichte von der Leipziger Buchmesse

Neue SR-Produktionen am SR-Messestand im ARD-Forum

  18.03.2019 | 14:30 Uhr

Der Saarländische Rundfunk (SR) präsentiert auf der Leipziger Buchmesse 2019 das neue SR-Hörbuch "Gilgi, eine von uns" von Irmgard Keun, gelesen von der "Tatort"-Schauspielerin Camilla Renschke. Am SR-Messestand im ARD-Forum werden zudem weitere Literatursendungen und vom SR produzierte Hörbücher vorgestellt. SR 2 KulturRadio und SR 3 Saarlandwelle berichten von der Messe in ihren aktuellen Sendungen. Und Reporterin Ulli Wagner schreibt wieder einen Messe-Blog.

Von kommenden Donnerstag, 21. März, bis Sonntag, 24. März, ist SR 2 KulturRadio zusammen mit den Kulturradios der anderen Landesrundfunkanstalten am multimedialen Gemeinschaftsstand der ARD in Halle 3 vertreten. Auf der direkt daneben liegenden Bühne des ARD-Hörbuchforums hat SR-Literaturredakteurin Tilla Fuchs dieses Jahr den tschechischen Autor Jaroslav Rudiš für die Sendung "Literatur im Gespräch" zu Gast.

Mit seinem Roman "Winterbergs letzte Reise" steht Rudiš auf der Shortlist für den Preis der Leipziger Buchmesse 2019. Hauptfigur ist ein beinahe 100-jähriger Sudetendeutscher, der zusammen mit seinem tschechischen Pfleger quer durch Osteuropa reist, im Gepäck: einen Baedeker zu Österreich-Ungarn von 1913. Die öffentliche Aufzeichnung findet am Freitag, 22. März, 15.00 Uhr, im ARD-Hörbuchforum statt. Gespräch und Ausschnitte aus der Lesung von Jaroslav Rudiš werden am Dienstag, 26. März, 20.04 Uhr, in "Literatur im Gespräch" auf SR 2 KulturRadio zu hören sein.

Eindrücke von der Leipziger Buchmesse

Um den Hörerinnen und Hörern aus dem Saarland darüber hinaus Eindrücke von der Leipziger Buchmesse und dem diesjährigen Gastland Tschechien zu vermitteln, wird SR 2 KulturRadio in seinem täglichen Programm immer wieder live über die bei den Besucherinnen und Besuchern beliebte Messe berichten. So wird Tilla Fuchs in den Sendungen "SR 2 – Der Nachmittag", "Canapé" und "BücherLese" zu hören sein. SR 2-Mitarbeiterin Sally-Charell Delin wird auf der Buchmesse unter anderem mit Sarah Kuttner, Svenja Gräfen und Daniela Krien Interviews für die SR 2-Formate "BücherLese" und "Literatur im Gespräch" aufnehmen.

In diesem Jahr veranstaltet MDR KULTUR zusammen mit allen Kulturwellen der ARD erstmals eine gemeinsame Buchmesse-Nacht. Die dreistündige "ARD Radio Kulturnacht: Live Unter Büchern" in der Alten Handelsbörse wird am Buchmesse-Samstag, 23. März, 20.00 Uhr, auch auf SR 2 KulturRadio live übertragen. Mit dabei sind unter anderem die Schriftsteller Daniela Krien, Feridun Zaimoglu, Jaroslav Rudiš, Marion Brasch und Kat Menschik.

Gäste aus dem Saarland

Auf der Buchmesse in Leipzig sind auch viele Autorinnen und Autoren aus dem Saarland zu Gast. Die Bestseller wie Arno Strobel oder Markus Heitz bei ihren großen Verlagen ebenso wie andere, die etwa am Saarland- Gemeinschaftsstand anzutreffen sind. Auch sie haben Auftritte auf der Messe oder über die Stadt verteilt bei "Leipzig liest" – das hat SR 3-Reporterin Ulli Wagner besonders im Blick. Sie berichtet darüber in den aktuellen Sendungen von SR 3 Saarlandwelle, etwa am Messesamstag in "Guten Morgen".

Sie hat seit einigen Jahren auch einen Messe-Blog, in dem es nicht nur um Saarländisches auf der Frühjahrs-Buchmesse geht, sondern auch um Außergewöhnliches, um kriminell Gutes und um Begegnungen mit Autorinnen und Autoren aus allen Teilen der Welt. In diesem Jahr freut sie sich insbesondere auf die Begegnung mit dem britischen Bestseller-Autor Simon Beckett, dem Star der französischen Krimi-Szene Olivier Norek oder mit Sebastian Fitzek, der auf der Leipziger Buchmesse mal keinen Thriller, sondern ein sehr persönliches Buch vorstellt, das er seinen Kindern gewidmet hat.

Artikel mit anderen teilen