Hörfunkgebäude SR Außenansicht (Foto: SR)

Die Woche im SR

  22.02.2019 | 16:16 Uhr

Alle Programmtipps und Highlights im SR von Samstag, 23. Februar, bis Freitag, 1. März.

Samstag, 23. Februar

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörStoff": Rendezvous mit mir – Die Momente des Alleinseins
Von Rita Homfeldt
Jeder Mensch ist etwa zu einem Drittel seiner Samstag, 23. Februar

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörStoff": Rendezvous mit mir – Die Momente des Alleinseins
Von Rita Homfeldt
Jeder Mensch ist etwa zu einem Drittel seiner Zeit allein. Doch diese Augenblicke sind längst nicht immer willkommen. Denn nur wer allein sein will, kann diese Momente auch genießen. Lieber suchen wir nach Zerstreuung und Ablenkung. Wir wollen dazu gehören und nichts verpassen. Von Zeit zu Zeit allein zu sein, ist aber für unsere persönliche Entwicklung schlichtweg notwendig. Warum hat dann das Alleinsein so einen schlechten Ruf?

14.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Religion und Welt"
Die Themen: Null-Toleranz – Bischofskonferenz zu Missbrauchsfällen in Rom, dazu ein Gespräch mit dem ARD-Korrespondenten Tassilo Forchheimer über erste Ergebnisse, Maria 2.0 – Frauen in Münster planen Kirchenstreik, Wiederheirat erlaubt – Bundesarbeitsgericht stärkt Rechte kirchlicher Arbeitnehmer.

15.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"MedienWelt"
Die Themen: „Anleitung zur Manipulation!?!“ – Diskussion über ein ARD-Papier zur Kommunikation, Neues vom seriellen Erzählen – Immer mehr Serien aus Spielfilmstoffen, Eine für alle? – Neue Plattform für öffentlich-rechtliche und private Inhalte? Diskussionsveranstaltung in Berlin, Hubert Rohde ist tot – Nachruf auf den ehemaligen SR-Intendanten.

16.00 Uhr | 3sat
Myanmar – Land der goldenen Pagoden
Von Ute Werner
Wer durch Myanmar reist, erlebt ein widersprüchliches Land. Seitdem die Zivilregierung politische Reformen durchführt, hält die Moderne in rasantem Tempo Einzug, besonders in den Städten. Dennoch bestimmen nach wie vor alte Traditionen das Leben der Menschen, die während der Militärdiktatur fünf Jahrzehnte abgeschottet waren von der Welt. Als Reisender ist man überwältigt von der Gastfreundlichkeit der Myanmaren, von ihrem Wissensdurst und ihrer tiefen Religiosität.

16.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KabarettZeit": Fatihmorgana – Fatih, die Domstadt und die Türkei
Fatih Cevikkollu, der Mann mit dem strengen Blick, dem freundlichen Lächeln – und den Sandalen an den Füßen: 1972 geboren, Schauspielausbildung an der Hochschule Ernst Busch in Berlin, von 2001 bis 2004 Ensemblemitglied im Schauspielhaus Düsseldorf. Seit 2005 ist er regelmäßig in Köln, Aachen, Essen und Dorsten Gastgeber des „No Maganda Club“ mit jeweils vier Newcomern aus der Comedy-Szene; ebenfalls 2005 präsentierte er sein erstes Bühnen-Soloprogramm („Fatihland“), sein aktuelles Programm heißt „Fatihmorgana – analog aber sexy“.

17.00 Uhr | SR Fernsehen
Meine Traumreise zu den Lichtern der Meere – Verrückt nach Leuchttürmen
Von Gordian Arneth
Sie sind die Wächter auf hoher See, Wegweiser, Helfer in der Not. Oder einfach romantische Gebäude an den schönsten Flecken der Erde: Leuchttürme. Viele Menschen begeistern sich für die Bauwerke und ihre Geschichten. Auch das Ehepaar Toussaint aus Hamburg und Jürgen Tronicke aus Gettdorf/Holstein. Als Mitglieder des Vereins „Interessengemeinschaft Seezeichen“ kümmern sie sich um den Erhalt der Türme, denn sie verschwinden mehr und mehr.

17.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"FeatureZeit" – das ARD "radiofeature": Übertherapie am Lebensende – Über den Umgang mit Sterbenskranken
Von Martina Keller (WDR)
Unser Gesundheitssystem ist gut darin, Menschen zu retten. Aber schwerkranke Menschen über ihren Zustand aufzuklären und Ihnen Behandlungsalternativen aufzuzeigen, ist oftmals nicht vorgesehen. Viele Sterbenskranke leiden unnötig. Die Ursachen der Überversorgung von Menschen am Lebensende sind komplex. Und Patientenverfügungen bekommen nicht immer die Beachtung, die ihre Verfasser sich wünschen.

17.30 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
Die Themen: Fußball-Regionalliga mit den Spielen FC 08 Homburg – Astoria Walldorf, Eintracht Stadtallendorf – 1. FC Saarbrücken, Waldhof Mannheim – FSV Frankfurt und SV Elversberg vor Spiel beim VfB Stuttgart II, Fußball 3.Liga mit dem Spiel Osnabrück – Halle.

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Mit Herz am Herd": Schwenkbraten mit Kartoffel-Gurken-Salat
Mit Bier abgelöscht ist das Schwenkbraten-Rezept von Cliff eine einfache aber äußerst leckere Variation des beliebten Sommergerichts. Auch der Kartoffelsalat à la Cliff ist ebenfalls leicht nachzumachen und so lecker, dass er zukünftig als neues Nationalgericht in die Kochgeschichte des Saarlandes eingehen könnte.

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"Flohmarkt"
Auch in dieser Woche präsentiert der "Flohmarkt“ wieder allerlei Schätzchen, die ein neues Zuhause suchen. Nach der Sendung haben Sie die Möglichkeit, mit dem Studiogast direkt Kontakt aufzunehmen.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Bienvenue" – SR 2 Live: Lucia di Lammermoor – Oper von Gaëtano Donizetti
Orchester und Chor der Wiener Staatsoper, Evelino Pidò, Dirigent, Olga Peretyatko, Sopran, Juan Diego Flórez, Tenor, George Petean, Bariton, Jongmin Park u. a.

Sonntag, 24. Februar

1.15 Uhr | SR Fernsehen
Närrische Wochen im Südwesten: "Alleh hopp!" – Das Beste der Faasenacht an der Saar 2018 (UT)
Die Kappensitzung der Karnevalsgesellschaft "M'r sin nit so“ und die "Narrenschau“ des saarländischen Karnevalverbandes bieten alljährlich eine bunte Mischung aus Büttenreden, Tanz und Musik. Das Beste aus beiden Veranstaltungen können die Zuschauer jetzt noch einmal erleben. Zur bewährten Spaß-Mixtur tragen diesmal Schorsch Seitz, Helene Rauber und Willi Fries, Ewald Blum alias "Elfriede Grimmelwiedisch“, De Läädisch, die Konsorten und Jonas Degen als Mann am Piano bei.

6.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"SonntagsMusik", darin unter anderem die BachKantate (7.04 Uhr)
„Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt“, Kantate am Sonntag Sexagesimae
Solisten, La Petite Bande, Leitung: Sigiswald Kuijken

9.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fragen an den Autor": Anna Kröning zu ihrem Buch „Deutschland hat ausgelernt. Wie Schulen an der Integration scheitern – und was wir tun können“
Ein Großteil der Flüchtlinge, der seit 2015 nach Deutschland kam, ist 25 Jahre und jünger. Für ihre Integration ist ausgerechnet ein System zuständig, das kurz vor dem Kollaps steht: das deutsche Bildungssystem. Menschen mit schwieriger Vergangenheit treffen auf marode, unterfinanzierte Schulen. Diese explosive Mischung droht, eine Generation der Perspektivlosen hervorzubringen. Das Buch zeigt auch Beispiele von Schulen und politischen Konzepten, die allen Kindern in einem neu ausgestatteten Bildungssystem die beste Zukunft ermöglichen wollen.
Moderation: Kai Schmieding
Anrufe in der Sendung: 0681 65100/E-Mail: fragen-an-den-autor@sr.de

10.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KirchPlatz": Evangelischer Gottesdienst
aus dem Diakonissenhaus Zion Aue
Predigt: Pastor Andreas Sixtus

11.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
SR-Konzert: 2. Soirée 2015/2016 – Herbert Willi zum 60. Geburtstag
Deutsche Radio Philharmonie, Joshua Weilerstein, Dirigent, Dora Bratchkova und Jennifer Koh, Violine
György Ligeti. „Concert Românesc“
Herbert Willi. „Sacrosanto“, Violinkonzert
Hector Berlioz. „Symphonie fantastique“ („Episode de la vie d’un artiste“)

12.30 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
"Land und Leute": Retro-Trends – War früher alles besser?
Von Julia Becker
Backen und kochen, Spitzendeckchen häkeln und Kissenbezüge nähen. Voll altmodisch? Nein, so was ist „vintage“ oder „retro“. Total angesagt bei der Generation „Instagram“. Das sind die, die alles im Internet posten. Wie passt das zusammen? Julia Becker begibt sich auf die Spuren der Retro-Trends und hakt nach bei Ü30-Frauen und Männern, warum sie nähen, Brettspiele spielen und der Samstagabend-Unterhaltung der 90er Jahre nachtrauern.

13.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Canapé" – Das sonntägliche Magazin
Mit Hörerwünschen, Kulturtipps und vielem mehr

17.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"HörspielZeit": Der Prozess um Schnitzlers Reigen
Von Rainer Lewandowski; Musik: R. F. Larrinaga, Regie: Hans Rosenhauer (NDR 1980)
Der Prozess um die Aufführung von Schnitzlers „Reigen“ in Berlin vom 5. bis zum 12. November 1921 zählt zu den größten Literaturskandalen der Weimarer Republik. Der Prozess ist in mehrfacher Hinsicht bedeutsam und aktuell geblieben, er veranschaulicht packend, wie die Deutschnationalen ihren bornierten und judenfeindlichen Kulturbegriff durchzusetzen versuchten und legt das philisterhafte Denken deutscher „Anstoßnehmer“ offen, denen es unter dem Deckmantel des Schutzes der Jugend um die Verbreitung ihrer privaten Moral- und Wertvorstellungen geht.
Das Hörspiel basiert auf den 450 Seiten des Protokolls dieser Verhandlung, wobei die Zahl der Teilnehmer reduziert wurde. Dadurch waren zwar Umstellungen und Kürzungen notwendig, aber innerhalb der Aussagen ist vom Verfasser nichts hinzugesetzt.
7 Tage Nachhören auf SR2.de/hoerspielzeit

18.39 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Voyages" – Musik der Welten
Von Lissabon über die Kapverdischen Inseln bis nach Brasilien lauschen wir der portugiesischen Sprache. Die Band Madredeus singt Mythen ihrer Heimat von poetischen Helden, Melancholie und Romantik. Dulce Pontes und Misia gelten als Grandes Dames des Fado. Teofilo Chantre stammt von den Kapverden und ist ein kongenialer Songschreiber. Das Land Brasilien verbindet man mit Lebensfreude, Leidenschaft und Leichtigkeit, vor allem durch seine Musik, wie bei Ana Caram, Cartola, Milton Nascimento, Caetano Veloso und Eliane Elias.

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
Die Themen:
FB-Regionalliga: VfB Stuttgart II – SV Elversberg
Frauen-Fußball Zweite Liga: 1. FC Saarbrücken – Hoffenheim II
Interview mit Taifour Diane, Trainer 1. FC Saarbrücken Frauen und Winfried Klein, Teammanager 1. FC Saarbrücken Frauen
Badminton-Bundesliga: Bischmisheim – Mühlheim
Basketball-Bundesliga Frauen: Royals – Herne
Volleyball 3. Liga Männer: Bliesen – Blankenloch
Kegeln-Bundesliga Frauen: Meisterrunde in Oberthal.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"JazzNow": L’Estartit Jazz Festival
Paolo Fresu, Richard Galliano & Jan Lundgren – Mare Nostrum II

Montag, 25. Februar

0.25 Uhr | SR Fernsehen
Närrische Wochen im Südwesten: Das Beste der Faasenacht an der Saar 2018

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Todestag des böhmischen Feldherrn Albrecht von Wallenstein (25. 2. 1634)
Von Herwig Katzer

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Gilgi – eine von uns“ von Irmgard Keun
Gelesen von Camilla Renschke (Folge 1 von 15)
Gilgi, ein Mädchen im Köln der 1920er Jahre, ist eine eigenwillige und unabhängige Frau. Sie ist entschlossen, durch Bildung sozial aufzusteigen. An ihrem Ehrgeiz ändert sich auch nichts, als sie erfährt, dass sie adoptiert wurde und ihre leibliche Mutter aus reichem Hause stammt. Aus der Bahn geworfen wird sie allerdings, als sie den Lebenskünstler Martin kennenlernt und sich in ihn verliebt. Doch Gilgi lernt schnell, dass sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen muss.
Mit ihrem Debüt-Roman „Gilgi, eine von uns“ wurde die 26-jährige Irmgard Keun 1931 über Nacht bekannt.

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Unter Tannen": Der Fund
Die drei Waldarbeiter Paul, Kalle und Boris entdecken tief im Wald unter Tannen einen mysteriösen Koffer mit sehr viel Geld und wollen dieses investieren. Doch Dieter will Geld zurückhaben. Da Paul, Kalle und Boris aber nun nicht mehr zahlen können, macht Dieter ihnen einen interessanten Vorschlag …
(Weitere Folgen am 26., 27. und 28. Februar, um 18.15 Uhr im SR Fernsehen)

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Grenzenlos extra": Ferien beim Nachbarn – Winter in den Südvogesen
Die Reihe „Ferien beim Nachbarn“ stellt immer wieder besondere Adressen in der Grenzregion vor. In einer Extra-Ausgabe geht es dieses Mal in den Süden der Vogesen. Selbst wenn es auch hier keine Schneegarantie mehr gibt, wohnt der winterlichen Berglandschaft doch immer ein Zauber inne.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Konzert aus Leipzig
MDR-Rundfunkchor und -Sinfonieorchester, Marek Janowski, Dirigent
Anton Bruckner: Ave Maria; Christus factus est; Vexilla regis; Locus iste
Oliver Messiaen: L’Ascension, quatre méditations symphoniques pour orchestre
Anton Bruckner: Messe Nr. 2

20.15 Uhr | SR Fernsehen
Närrische Wochen im Südwesten: Narrenschau 2019 – Saarländische Karnevalsvereine präsentieren sich (UT)
Die „Narrenschau“ des „Verbands saarländischer Karnevalsvereine“ hat seit vielen Jahren Tradition. Sie versammelt die besten Büttenredner, Sänger und Gesangsgruppen, Mariechen und die Saarlandmeister der Tanz-Formationen auf einer Bühne. Der Saarländische Rundfunk begleitet die närrische Bühnenshow im Eventhaus „Alte Schmelz“ in St. Ingbert. Die Moderation des Abends hat Stefan Regert.
(Auch in der Nacht um 0.45 Uhr im SR Fernsehen)

Dienstag, 26. Februar

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Todestag des deutschen Philosophen Karl Jaspers (26. 2. 1969)
Von Christoph Vormweg

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Gilgi – eine von uns“ von Irmgard Keun
Gelesen von Camilla Renschke (Folge 2 von 15)

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Unter Tannen": Das Gemälde
Um wieder an Geld zu kommen, wollen die Paul, Kalle und Boris wollen ein Gemälde des saarländischen Künstlers Bernhard Culmann aus dem Gemeindezentrum stehlen. Beim Einbruch in das Gebäude werden sie allerdings vom Hausmeister überrascht …

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Service"

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Ici et là"
Das deutsch-französische Magazin

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Literatur im Gespräch": „Gelenke des Lichts“ von Emanuel Maeß
Moderation: Tilla Fuchs
Von den sandigen Pfaden der Ferieninsel Usedom und dem Werratal in den 1980er Jahren nimmt Emanuel Maeß‘ Erzähler die Leser mit über die gefallene Mauer nach Westeuropa und nähert sich über Brückenorte des Wissens dem Hier und Jetzt. Fixpunkt zwischen Zeiten und Orten bildet dabei die große Liebe: Angelika. Ein (Bildungs-)Roman über eine Schriftstellerwerdung und ein Nachspüren jener Veränderungen, die schicksalhaft sein können, denn „[w]ahre Wenden bemerkt erst, wer außer sich gerät.“
Emanuel Maeß, *1977 in Jena, hat Politologie und Literaturwissenschaft studiert. „Gelenke des Lichts“ ist sein literarisches Debüt.
Mitschnitt der Buchpremiere im Literaturforum des Brecht-Hauses in Berlin

20.04 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
"SR 3 Aus dem Leben": Von Briten und Brexit
Quo vadis, Großbritannien? Quo vadis, Europäische Union? Das Verhältnis zwischen den Insulanern und den Festland-Europäern war nie einfach. Der Anglistik-Dozent Dr. Roger Charlton ist vor diesem Hintergrund ein Exot. Seit Jahrzehnten lebt er im Saarland und hat Tausende Englischlehrer ausgebildet. Das Geschehen in seinem Heimatland verfolgt er via BBC und ist mit den unterschiedlichsten Ansichten zum Brexit vertraut. Fast überflüssig zu sagen, dass er selbst gegen den Brexit ist. Aber weil die Angelegenheit so vielschichtig und kompliziert ist, wird er unseren Blick für die britische Seele und das Selbstverständnis der Briten schärfen.
Das komplette Interview gibt‘s nach der Sendung als Podcast auf SR3.de.

21.00 Uhr | SR 2 KulturRadio
"RendezVous Chanson"

Mittwoch, 27. Februar

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Geburtstag des amerikanischen Verbraucheranwalts Ralph Nader (27.2.1934)
Von Jörg Beuthner

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Gilgi – eine von uns“ von Irmgard Keun
Gelesen von Camilla Renschke (Folge 3 von 15)

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Unter Tannen": Der Künstler
Der Hausmeister, der die Waldarbeiter bei ihrer Tat im Gemeindezentrum gesehen hat, hat sein gewonnenes Wissen leider mit dem Leben bezahlt. Lambert obliegt es, die Leiche zu beseitigen und zwar im Jägersburger Weiher. Natürlich müssen unsere drei Waldarbeiter Paul, Kalle und Boris dabei helfen. Und die sind alles andere als begeistert …

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Kultur"

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"BücherLese"
Neues aus der Welt der Literatur
Und mit dem HörbuchTipp

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Musik aus der Region: Saarbrücker Kammerkonzert
Carducci String Quartet, Peter Caelen, Klavier
Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett f-Moll op. 80
Philip Glass: 3. Streichquartett „Mishina“
Camille Saint-Saëns: Klavierquintett a-Moll op. 14

Donnerstag, 28. Februar

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Der Geburtstag des amerikanischen Architekten Frank O. Gehry (28. 2. 1929)
Von Jörg Biesler

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Gilgi – eine von uns“ von Irmgard Keun
Gelesen von Camilla Renschke (Folge 4 von 15)

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Unter Tannen": Das Stück
Die drei saarländischen Waldarbeiter Paul, Kalle und Boris entdecken tief im Wald unter Tannen einen mysteriösen Koffer mit sehr viel Geld darin. Sie investieren das Geld in aus ihrer Sicht mildtätige Projekte. Leider will Dieter sein Geld wiederhaben. Nun sitzt Dieter ihnen mit immer neuen Forderungen im Nacken, zum anderen sind ihnen die Polizisten Recht & Ordnung und ein Pfälzer Sonderermittler auf den Fersen. Bevor es zum dramatischen Showdown kommt, müssen sie zusätzlich ihr Talent als Laiendarsteller im Theater beweisen. Wird es Paul, Kalle und Boris gelingen, die Köpfe aus den diversen Schlingen zu ziehen?

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Das Magazin"
Wer auch im Alter noch fit sein möchte, muss was dafür tun. Derzeit liegen Sportarten wie Cross- und Faszien-Training oder Trampolin-Fitness voll im Trend. Doch neben diesen Trendsportarten gibt es noch jede Menge Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen, fit zu bleiben, Kalorien zu verbrauchen und auch Spaß zu haben. Der Fitnessmarkt boomt, das Angebot ist groß. Doch nach welchen Kriterien sollte man auswählen? Worauf sollte man achten? Welche Sportart oder welches Fitness-Studio ist für wen geeignet? Die Sportmedizinerin Dr. Anne Hecksteden wird im Studio als Expertin Ratschläge und Entscheidungshilfen geben.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Mouvement"
Zum 75. Geburtstag des finnischen Dirigenten und Komponisten Leif Segerstam am 2. März
Einojuhani Rautavaara: Garden of spaces
Leif Segerstam: Sinfonie Nr. 165
Erik Bergman: Birds in the morning
Leif Segerstam: A last Melodioso

Jörg Widmann:
Elegie für Klarinette und Orchester
Messe für Orchester

Freitag, 1. März

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
"ZeitZeichen": Die Wasserstoffbombenexplosion auf dem Bikini-Atoll (1. 3. 1954)
Von Daniela Wakonigg

13.20 Uhr | Vom SR in 3sat
"Reisen in ferne Welten": Costa Rica – Mittelamerikas grüne Schatzkammer
Von Peter M. Kruchten
Costa Rica, ein viel umschwärmtes Naturparadies zwischen Karibischem Meer und Pazifik auf der mittelamerikanischen Landbrücke gelegen, vereinigt auf kleiner Fläche eine enorme Vielzahl von Landschaftsformen, Pflanzen- und Tierarten. Ein Viertel des Landes wurde unter Schutz gestellt, der Ökotourismus boomt. Wir besuchen Menschen, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht haben, dieses Paradies zu erhalten bzw. „paradiesische“ Zustände wiederherzustellen.

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Fortsetzung folgt …": „Gilgi – eine von uns“ von Irmgard Keun
Gelesen von Camilla Renschke (Folge 5 von 15)

14.05 Uhr | Vom SR in 3sat
"Reisen in ferne Welten": Uruguay – Unbekanntes Land am Silberfluss
Von Julia Leiendecker
Uruguay ist der kleine Nachbar Argentiniens; gerade mal halb so groß wie Deutschland und das Land mit der geringsten Bevölkerungsdichte Südamerikas. Es ist aber auch das Land mit dem höchsten Durchschnittsalter Lateinamerikas und einem extrem hohen Grad an Bildung. Vielleicht werden die Menschen hier ja so alt, weil sie sich eine altmodische Gelassenheit bewahrt haben? Die filmische Reise führt uns durch ein Land, das durch seine Langsamkeit besticht und dabei kein bisschen langweilig ist.

14.50 Uhr | Vom SR in 3sat
"Reisen in ferne Welten": Jamaika – Die wilde Schöne der Karibik
Von Julia Leiendecker
Strahlendweiße Strände, tiefblaues Meer und Menschen, die sich den ganzen Tag über zu Reggaerhythmen bewegen – das Klischee vom „Island in the Sun“ ist fest in den Köpfen verwurzelt. Wer die Insel aber nur mit solchen Eindrücken verlässt, hat sie nicht richtig kennen gelernt, denn Jamaika hat noch sehr viel mehr zu bieten: Ein weitgehend unberührtes Inselinneres mit hoch aufragenden Bergen, idyllische Fischerdörfer im Süden und eine Hauptstadt, deren Charme sich erst auf den zweiten Blick erschließt.

15.30 Uhr | Vom SR in 3sat
"Reisen in ferne Welten": Kolumbien – Von Bogotá nach Cartagena
Von Karl-Heinz Walter
Bogotá ist eine der Metropolen Südamerikas, die aus allen Nähten zu platzen droht. Der ungebremste Zustrom von Menschen ist nur ein Problem, mit dem die Hauptstadt Kolumbiens zu kämpfen hat. Wenn der Besucher sich erst einmal an die Höhenlage von 2.640 Meter gewöhnt hat, dann ist Bogota aber auch eine moderne Stadt mit einem großen Bildungs- und Kulturangebot. Bogota ist auch Ausgangspunkt und Ziel einer Rundreise durch ein Land, das sich aus dem Trauma der Bürgerkriege, der Gewalt und des Terrors zu befreien sucht und in das seit Kurzem erst die Reiseveranstalter wieder zurückgekehrt sind.

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Saar nur!"

18.50 Uhr | SR Fernsehen
"Wir im Saarland – Die Reportage": Zwischen zwei Welten – Saarländische Hilfe für rumänische Dörfer
In Sistarovat scheint die Zeit still zu stehen. Man erkennt aber auch die ungeheure Armut, die in dieser rumänischen Region, 1400 Kilometer vom Saarland entfernt herrscht. Seit 1988 kümmert sich der Deutsch Rumänische Freundschaftskreis in Bildstock um Menschen im Banat. Der Verein sammelt nicht nur Kleider und Spielsachen im ganzen Saarland sondern auch medizinische Apparate oder sogar ausrangierte Feuerwehrautos. Doch die Vereinsmitglieder wollen mehr, als nur Almosen verteilen. Deshalb gründete die Rumänienhilfe auch einen Partnerverein vor Ort – unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“. Ein ST-Team besucht die saarländische Rumänienhilfe zuhause und begleiten sie bei einer Hilfsaktion vor Ort.

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Diskurs": Das Saarbrücker Gespräch zum Rembrandtjahr
Mit Dr. Gregor Weber, Direktor der Abteilung Bildende Kunst am Rijksmuseum, Amsterdam,
Moderation: Barbara Renno

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Patenkonzert:3. Matinee 2012/2013
Pate: Irmelin Thomsen
Deutsche Radio Philharmonie, Stanislaw Skrowaczewski, Dirigent, Francesco Piemontesi, Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert C-dur KV 503
Henk de Vlieger: Tristan und Isolde. Sinfonische Dichtung für Orchester

Zeit allein. Doch diese Augenblicke sind längst nicht immer willkommen. Denn nur wer allein sein will, kann diese Momente auch genießen. Lieber suchen wir nach Zerstreuung und Ablenkung. Wir wollen dazu gehören und nichts verpassen. Von Zeit zu Zeit allein zu sein, ist aber für unsere persönliche Entwicklung schlichtweg notwendig. Warum hat dann das Alleinsein so einen schlechten Ruf?

14.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Religion und Welt"
Die Themen: Null-Toleranz – Bischofskonferenz zu Missbrauchsfällen in Rom, dazu ein Gespräch mit dem ARD-Korrespondenten Tassilo Forchheimer über erste Ergebnisse, Maria 2.0 – Frauen in Münster planen Kirchenstreik, Wiederheirat erlaubt – Bundesarbeitsgericht stärkt Rechte kirchlicher Arbeitnehmer.

15.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"MedienWelt"
Die Themen: „Anleitung zur Manipulation!?!“ – Diskussion über ein ARD-Papier zur Kommunikation, Neues vom seriellen Erzählen – Immer mehr Serien aus Spielfilmstoffen, Eine für alle? – Neue Plattform für öffentlich-rechtliche und private Inhalte? Diskussionsveranstaltung in Berlin, Hubert Rohde ist tot – Nachruf auf den ehemaligen SR-Intendanten.

16.00 Uhr | 3sat
Myanmar – Land der goldenen Pagoden
Von Ute Werner
Wer durch Myanmar reist, erlebt ein widersprüchliches Land. Seitdem die Zivilregierung politische Reformen durchführt, hält die Moderne in rasantem Tempo Einzug, besonders in den Städten. Dennoch bestimmen nach wie vor alte Traditionen das Leben der Menschen, die während der Militärdiktatur fünf Jahrzehnte abgeschottet waren von der Welt. Als Reisender ist man überwältigt von der Gastfreundlichkeit der Myanmaren, von ihrem Wissensdurst und ihrer tiefen Religiosität.

16.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
"KabarettZeit": Fatihmorgana – Fatih, die Domstadt und die Türkei
Fatih Cevikkollu, der Mann mit dem strengen Blick, dem freundlichen Lächeln – und den Sandalen an den Füßen: 1972 geboren, Schauspielausbildung an der Hochschule Ernst Busch in Berlin, von 2001 bis 2004 Ensemblemitglied im Schauspielhaus Düsseldorf. Seit 2005 ist er regelmäßig in Köln, Aachen, Essen und Dorsten Gastgeber des „No Maganda Club“ mit jeweils vier Newcomern aus der Comedy-Szene; ebenfalls 2005 präsentierte er sein erstes Bühnen-Soloprogramm („Fatihland“), sein aktuelles Programm heißt „Fatihmorgana – analog aber sexy“.

17.00 Uhr | SR Fernsehen
Meine Traumreise zu den Lichtern der Meere – Verrückt nach Leuchttürmen
Von Gordian Arneth
Sie sind die Wächter auf hoher See, Wegweiser, Helfer in der Not. Oder einfach romantische Gebäude an den schönsten Flecken der Erde: Leuchttürme. Viele Menschen begeistern sich für die Bauwerke und ihre Geschichten. Auch das Ehepaar Toussaint aus Hamburg und Jürgen Tronicke aus Gettdorf/Holstein. Als Mitglieder des Vereins „Interessengemeinschaft Seezeichen“ kümmern sie sich um den Erhalt der Türme, denn sie verschwinden mehr und mehr.

17.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"FeatureZeit" – das ARD "radiofeature": Übertherapie am Lebensende – Über den Umgang mit Sterbenskranken
Von Martina Keller (WDR)
Unser Gesundheitssystem ist gut darin, Menschen zu retten. Aber schwerkranke Menschen über ihren Zustand aufzuklären und Ihnen Behandlungsalternativen aufzuzeigen, ist oftmals nicht vorgesehen. Viele Sterbenskranke leiden unnötig. Die Ursachen der Überversorgung von Menschen am Lebensende sind komplex. Und Patientenverfügungen bekommen nicht immer die Beachtung, die ihre Verfasser sich wünschen.

17.30 Uhr | SR Fernsehen
"sportarena"
Die Themen: Fußball-Regionalliga mit den Spielen FC 08 Homburg – Astoria Walldorf, Eintracht Stadtallendorf – 1. FC Saarbrücken, Waldhof Mannheim – FSV Frankfurt und SV Elversberg vor Spiel beim VfB Stuttgart II, Fußball 3.Liga mit dem Spiel Osnabrück – Halle.

18.15 Uhr | SR Fernsehen
"Mit Herz am Herd": Schwenkbraten mit Kartoffel-Gurken-Salat
Mit Bier abgelöscht ist das Schwenkbraten-Rezept von Cliff eine einfache aber äußerst leckere Variation des beliebten Sommergerichts. Auch der Kartoffelsalat à la Cliff ist ebenfalls leicht nachzumachen und so lecker, dass er zukünftig als neues Nationalgericht in die Kochgeschichte des Saarlandes eingehen könnte.

18.45 Uhr | SR Fernsehen
"Flohmarkt"
Auch in dieser Woche präsentiert der "Flohmarkt“ wieder allerlei Schätzchen, die ein neues Zuhause suchen. Nach der Sendung haben Sie die Möglichkeit, mit dem Studiogast direkt Kontakt aufzunehmen.

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
"Bienvenue" – SR 2 Live: Lucia di Lammermoor – Oper von Gaëtano Donizetti
Orchester und Chor der Wiener Staatsoper, Evelino Pidò, Dirigent, Olga Peretyatko, Sopran, Juan Diego Flórez, Tenor, George Petean, Bariton, Jongmin Park u. a.

Alle Angaben vorbehaltlich kurzfristiger Programmänderungen.

Artikel mit anderen teilen