Irmgard Keun „Gilgi Eine von uns“ (Foto: Hörbuchverlag)

Schauspielerin Camilla Renschke liest „Gilgi, eine von uns“ von Irmgard Keun

  18.02.2019 | 13:30 Uhr

Ab kommenden Montag, 25. Februar, hören Sie Camilla Renschke immer wochentags ab 14.04 Uhr bei SR 2 KulturRadio. In 18 Folgen liest sie „Gilgi, eine von uns“ in ungekürzter Fassung. Jede Folge ist sieben Tage lang online nachhörbar unter sr2.de.

Sie ist Station Voice bei 1LIVE, spielt im Bremer "Tatort" die Tochter der Kommissarin und ist aus deutschen Krimi-Serien nicht mehr wegzudenken: Camilla Renschke. Jetzt hat die 1980 in Köln geborene Schauspielerin das Hörbuch „Gilgi, eine von uns“ von Irmgard Keun für SR 2 KulturRadio aufgenommen.

Mit „Gilgi, eine von uns“ wurde die Autorin Irmgard Keun im Jahr 1931 schlagartig bekannt. Darin erzählt sie die Geschichte der 20-jährigen Gisela Krohn, genannt Gilgi, im Köln der 1920er Jahre. Sie wohnt bei ihren Eltern, arbeitet als Stenotypistin und sehnt sich nach einem selbstbestimmten und unabhängigen Leben.

Obwohl die Geschichte aus dem Jahr 1931 stammt, wirken der Roman und seine Figuren auch heute noch aktuell, findet Schauspielerin Camilla Renschke: „Die arbeiten natürlich auf einer ganz anderen Ebene an Gleichberechtigung, an Emanzipation. Auf manchen Ebenen sind sie schon wahnsinnig weit und an anderen Ecken überhaupt nicht. Und das finde ich sehr beeindruckend. Das verbindet man überhaupt nicht mit der Zeit. Dass wir schon mal ganz weit waren und dass die Frauen schon mal sehr hart daran gearbeitet haben, die Strukturen zu verändern, das eigene Leben zu verändern, selbstständiger zu werden.“

Gilgi strebt nach Unabhängigkeit und Selbstbestimmung. Und auch Camilla Renschke hat sich schon vor der Produktion mit Feminismus beschäftigt: „Ich glaube, dass das nicht nur für alle Frauen ein großes Thema ist, sondern für die komplette Gesellschaft. Ich würde mich selber auch immer als Feministin bezeichnen. Ich weiß nicht, was an dem Begriff falsch sein sollte.“
Und noch etwas haben Camilla Renschke und Gilgi gemeinsam: Die Heimatstadt Köln und den kölschen Zungenschlag. Das alles macht das Hörbuch zu einem authentischen Hörerlebnis.

Ab kommenden Montag, 25. Februar, hören Sie Camilla Renschke immer wochentags ab 14.04 Uhr bei SR 2 KulturRadio. In 18 Folgen liest sie „Gilgi, eine von uns“ in ungekürzter Fassung. Jede Folge ist sieben Tage lang online nachhörbar unter sr2.de.

Das Hörbuch erscheint am Donnerstag, 28. Februar, in ungekürzter Fassung bei „Der Audio Verlag“ und kostet 20 Euro.

Artikel mit anderen teilen