Foto: picture alliance/Silas Stein/dpa

SR berichtet ausführlich über den CDU-Bundesparteitag in Hamburg

  06.12.2018 | 13:07 Uhr

Der Saarländische Rundfunk wird ausführlich über den CDU-Bundesparteitag am kommenden Freitag und Samstag, 7. und 8. Dezember, berichten – und zwar in Hörfunk, Fernsehen, SAARTEXT, SR.de und den sozialen Medien. SR-Reporterinnen und SR-Reporter berichten live aus Hamburg.

Nach über 18 Jahren im Amt gibt Angela Merkel auf dem Bundesparteitag in Hamburg den CDU-Vorsitz ab. Darüber hinaus hat der Parteitag insbesondere für die Saarländerinnen und Saarländer eine weitere besondere Bedeutung: Neben Ex-CDU-Fraktionschef Friedrich Merz und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bewirbt sich auch die Generalsekretärin und ehemalige saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer um die Nachfolge.

Die SR-Berichterstattung im Überblick:

Das SR Fernsehen berichtet am Freitag, 7. Dezember, in seinen Nachrichtensendungen live aus Hamburg über den CDU-Parteitag und das Wahlergebnis zum CDU-Vorsitz. Am Samstag, 8. Dezember, sendet das SR Fernsehen eine Sondersendung „aktueller bericht extra“ ab 19.15 Uhr. Dafür entfällt die Sendung „Daten der Woche“.

Auch die SR-Hörfunkwellen werden tagesaktuell vom CDU-Bundesparteitag berichten, unter anderem mit Beiträgen und Schalten zu den SR-Korrespondenten vor Ort.

Auf SR 2 KulturRadio wird Annegret Kramp-Karrenbauer im „Interview der Woche“ am Samstag, 8. Dezember, 12.45 Uhr, Rede und Antwort stehen.

SR 3 Saarlandwelle sendet am Sonntag, 9. Dezember, in „Land und Leute“ um 12.30 Uhr das Feature „Annegret Kramp-Karrenbauer: Von Püttlingen nach Berlin – und zurück?“

Bereits jetzt ist ein Dossier zum Thema auf SR.de online:
https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/dossiers/kramp-karrenbauer_akk_cdu_bpt_hamburg_dossier100.html