Logo der Sendung "Hörspielzeit" (Foto: SR)

"Die Wunder der Mademoiselle Stella" in der HörspielZeit

Vaudeville in vier Akten und einem Prolog

  03.12.2018 | 15:05 Uhr

Diesmal geht es in der HörspielZeit um das charmante Hörspiel "Die Wunder der Mademoiselle Stella". Das Werk von Philippe Soupault läuft am 9. Dezember, um 17.04 Uhr, auf SR 2 KulturRadio.

"Es ist ein Boulevard-Stück über die Welt des Boulevards, der kleinen Leute und ihren billigen Sensationen. Die treibende Kraft ist das bewusst naive Bestehen auf dem Wunder im Alltag gegenüber dem materiellen Denken der Moderne. Paquerette – mit Künstlernamen Mademoiselle Stella – tut ein Wunder, das alle Zweifler von ihrer Gabe überzeugt. Aber nirgends wird geschildert, welcher Art das Wunder ist. Es hat sich ereignet und bleibt unbekannt. Was danach kommt, ist die Vermarktung. Alle Personen in ihrem Umkreis wollen die Wunderkraft der Mademoiselle Stella für sich arbeiten lassen." (Hans Thill)
Ein charmantes Hörspiel – nicht ohne Ironie.

Am kommenden Sonntag, 9. Dezember, 17.04 Uhr, auf SR 2 KulturRadio.
Ein Jahr Nachhören auf SR2.de/hoerspielzeit

Artikel mit anderen teilen