Alfons (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Alfons und Gäste - Gesellschaftsabend Nr. 266

Mit Simone Solga, Matthias Reuter und Katie Freudenschuss

  06.11.2018 | 12:00 Uhr

Simone Solga, Matthias Reuter und Katie Freudenschuss - das sind die Gäste beim kommenden SR-Gesellschaftsabend am 17. November ab 20 Uhr. SR 2 KulturRadio sendet wie immer live - direkt aus dem Großen Sendesaal des Saarländischen Rundfunks.

ALFONS ist Kabarettist und Spezialist für seltsame Fragestellungen und seit Jahren Gastgeber beim SR-Gesellschaftsabend. Sein deutsch-französischer Blick aufs Weltgeschehen ist einzigartig in der deutschen Kabarettszene und führt immer wieder zu verblüffenden Einsichten.

Seine aus dem Fernsehen bekannte Figur des „trotteligen Franzosen“, der mit zahlreichen Notizblättern und der deutschen Sprache kämpft, gibt seinen „Opfern“ stets das Gefühl, dem Reporter überlegen zu sein und bringt sie so in atemberaubender Offenheit zum Reden – mit meist aberwitzigen Ergebnissen. www.alfons-fragt.de


Simone Solga  (Foto: SR)

Simone Solga

Sie ist eine der politischsten Kabarettistinnen Deutschlands. Mit „Bei Merkels unterm Sofa“ oder „Im Auftrag der Kanzlerin“ forderte sie die Lachmuskeln ihres Publikums heraus und genau so macht sie jetzt gnadenlos weiter: in ihrem aktuellen Programm „Das gibt Ärger“. Darin rechnet die selbsternannte Kanzlersouffleuse endgültig mit ihrem „Arbeitgeber“, dem Kanzleramt, ab. Ausgezeichnet wurde die Leipzigerin nicht zu knapp: zum Beispiel 2014 mit dem Deutschen Kabarettpreis, 2015 mit dem Salzburger Stier und 2018 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis. Sie gehörte der „Leipziger Pfeffermühle“ und der „Münchner Lach- und Schießgesellschaft“ an, in dem Kinofilm „Der Zimmerspringbrunnen“ spielte sie die weibliche Hauptrolle an der Seite von Bastian Pastewka, und in ihren Solo- Programmen beschert sie dem Publikum regelmäßig einen Abend voller doppelbödiger Unterhaltung. www.simonesolga.de


Matthias Reuter (Foto: Harald Hoffmann)

Matthias Reuter

Als Musikkabarettist aus Leidenschaft begeistert er sein Publikum mit intelligentem Witz und virtuosem Klavierspiel. Das gilt auch für sein Programm „Wenn ich groß bin, werd‘ ich Kleinkünstler“. Dazu schreibt er: „Heute präsentiert einem jeder die einzige und alleinige Wahrheit. Und da ist Vorsicht geboten. Denn Leute, die immer die Wahrheit kennen, haben sie sich meist selbst ausgedacht.“ Sein Kabarettprogramm ist jedenfalls von vorne bis hinten erfunden. Matthias Reuter kennt die Wahrheit auch nicht, aber seine erfundenen Geschichten kommen oftmals nah dran. Dafür ist er bislang schon zehn Mal mit verschiedensten Kabarettpreisen ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Publikumspreis des Hessischen Kabarettpreises 2018. www.matthiasreuter.de


Katie Freudenschuss (Foto: Marco Sensche)

Katie Freudenschuss

Bei Katie Freudenschuss ist der Name wahrlich Programm! Sie spielt und singt stimmgewaltig, schlagfertig und mit großer musikalischer Vielfalt. Der Schritt von süßer Melancholie zu scharfer Ironie liegt bei ihr oftmals nur einen Akkord entfernt. Und so begeistert die Kabarettistin, Komponistin und Liedtexterin deutschlandweit und bringt geballte Frauenpower mit auf die Bühne. Außerdem spielt sie regelmäßig auf der Theaterbühne mit den Improvisationstheatern „hidden shakespeare“ und „Placebotheater“. Präzise nimmt sie ihre Umwelt und sich selbst wahr, präsentiert mit schonungsloser Offenheit die gewonnenen Erkenntnisse und fragt: War das Leben eigentlich immer schon so kompliziert? Kein Wunder also, dass ihr aktuelles Programm „Einfach Compli-Katie!“ heißt. www.katiefreudenschuss.de


Karten für die Fernsehaufzeichnung „ALFONS und Gäste“ kosten acht Euro (ermäßigt die Hälfte), Karten für den SR-Gesellschaftsabend 16 Euro/Kategorie I (ermäßigt 8,50 Euro) und 14,50 Euro/Kategorie II, (ermäßigt 7,50 Euro). Die Karten gibt es im „SR-Shop im Musikhaus Knopp“ in Saarbrücken (Telefon: 0681-9 880 880), im „SR-Shop bei Klein Buch + Papier“ in St. Wendel (Telefon: 06851-93 94 0), bei allen proticket Vorverkaufsstellen und über die proticket-Hotline: 0231-917 22 90, Karten für den SR-Gesellschaftsabend gibt es auch an der Abendkasse.

Artikel mit anderen teilen