Audiobanner ARD radio tatort (Foto: SR)

"Einen Moment nicht aufgepasst" in der HörspielZeit

  12.11.2018 | 13:41 Uhr

"Einen Moment nicht aufgepasst", ein Hörspiel in der Sendereihe "ard radiotatort" von Martin Mosebach. Schalten Sie ein, am Sonntag, 18. November, um 17.04 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Der Pharmavertreter Dr. Brandenstein hat "einen Moment nicht aufgepasst" und verliert noch im Vorzimmer seines missgünstigen Chefs seine Aktentasche mit wichtigen Dokumenten zum neuen Impfstoff der Meyerheim Laboratories. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit: ein geschlossener Raum, eine übersichtliche Anzahl Personen – dennoch ist die Tasche weg. Das ist Kommissar Haas eigentlich auch – "weg!" –, jedenfalls hat er gerade das Dezernat für Wirtschaftskriminalität verlassen, um es im fortgeschrittenen Berufsalter noch mal mit den richtig schweren Jungs aufzunehmen. "Eigentlich" heißt nicht "tatsächlich", und deshalb schiebt der Kommissar seinen Dezernatswechsel noch mal bis zur Lösung dieses vertrackten Rätsels auf. Gelegenheit auch für seine neue Mitarbeiterin Felsenstein, ihren eigenbrötlerischen baldigen Chef kennenzulernen.

Am kommenden Sonntag, 18. November, um 17.04 Uhr, auf SR 2 KulturRadio.
Von Martin Mosebach.
Nachhören oder downloaden auf www.radiotatort.ard.de

Artikel mit anderen teilen