ARD-Themenwoche Gerechtigkeit (Foto: ARD.de/colourbox.de)

ARD Themenwoche "Gerechtigkeit" beim SR

  05.11.2018 | 16:22 Uhr

Der Saarländische Rundfunk beteiligt sich an der 13. ARD-Themenwoche zum Thema Gerechtigkeit ab kommenden Sonntag mit zahlreichen Eigenproduktionen. Gleich zum Start läuft am Sonntagmorgen im Ersten ein SR-Kinderfilm, der auch im Saarland gedreht wurde. Am Sonntagmittag geht ein Feature auf SR 3 Saarlandwelle der Frage nach, welche Spende die richtige ist, um die Welt gerechter zu machen. Auch auf den anderen Hörfunkwellen, im SR Fernsehen, auf SAARTEXT und SR.de drehen sich eine Woche lang, von Sonntag, 11. November, bis Samstag, 17. November, viele Beispiele aus dem Saarland um Gerechtigkeitsaspekte, etwa um Armut und Reichtum oder um (un)gleiche Bildungschancen und Entlohnung.

Der Saarländische Rundfunk will auch bei der ARD-Themenwoche möglichst viele Menschen erreichen, und hat deshalb die Themen quer durch die Programme bis hinein in die sozialen Medien publikumsgerecht aufbereitet.

Das SR-Programm zur 13. ARD-Themenwoche

Das Erste
“Kleine Helden” ist die Geschichte der beiden Freunde Lena und Basti, die gerne echte Action-Helden sein möchten und deshalb der Jugendfeuerwehr beitreten. Doch ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, weil als sich Basti von Lena ungerecht behandelt fühlt. Der Kinderfilm aus der Reihe „Geschichten von Überall“ wurde von der ProSaar Medienproduktion im Auftrag des Saarländischen Rundfunks im Sommer 2017 in Rehlingen mit Hilfe der dortigen Freiwilligen Feuerwehr gedreht. Premiere hatte der Film in diesem Sommer im Kinderkanal KIKA. Jetzt läuft er erstmals im Gemeinschaftsprogramm der ARD. Am Sonntag, 11. November, 6.20 Uhr, im Ersten.

SR Fernsehen
Unter dem Titel: „Praxistest: Gerechtigkeit. Vor Gericht, in der Schule, am Arbeitsplatz“ geht im SR Fernsehen das „SAARTHEMA“ gleich drei Gerechtigkeitsfragen nach: Vor Gericht sind in unserem demokratischen Rechtssystem alle gleich, doch selbst Richterinnen und Richter haben daran manchmal Zweifel. Zum zweiten geht es um den Praxistest Chancengleichheit in der Bildung am Beispiel einer jungen Lehrerin, die allen Schülerinnen und Schülern unabhängig von ihren individuellen Voraussetzungen gerecht werden will. Und über Gerechtigkeit am Arbeitsplatz kann Angelo S., Betriebsrat bei Saarstahl, wahrlich viel erzählen. Am Donnerstag, 15. November, 20.15 Uhr, im SR Fernsehen.

SR-Hörfunk
Tag für Tag wenden sich viele Menschen mit ihren ganz persönlichen Gewissensfragen an Rainer Erlinger – und noch mehr Menschen lesen und hören seine Antworten in seinen Kolumnen und Büchern. Mit seinen Abwägungen und Ratschlägen macht Erlinger Moralphilosophie und Ethik begreifbar. Auf SR 1 gibt er Beispiele und spricht über Gerechtigkeit, Recht und richtiges Leben. Am Montag, 12. November, 20.04 Uhr im SR 1-„Abendrot“.

Kinder haben gegenüber ihren Eltern Anspruch auf Unterhalt. Doch umgekehrt gilt dies genauso. Und so sind Kinder verpflichtet Unterhalt zu zahlen, auch wenn sie zum Beispiel im Heim aufgewachsen sind oder der Erzeuger ihre bisherige Existenz leugnet. „Albtraum Unterhalt“. Am Samstag, 17. November, 9.30 Uhr, im „HörStoff“ auf SR 2 KulturRadio.

Wenn in der Vorweihnachtszeit wieder Spendenaufrufe die Briefkästen füllen, stellt sich die Frage: Wofür spende ich am besten? Der in Oxford lehrende Philosoph William Mac Askill gibt Empfehlungen, um die Welt wirkungsvoll etwas gerechter zu machen. Am Sonntag, 11. November, 12.30 Uhr, in „Land und Leute“ auf SR 3 Saarlandwelle

SR.de
Wie ist es um die Gerechtigkeit im Netz und vor allem auf Social Media-Plattformen bestellt? Bei SR.de kommen Fachleute und Experten zu Wort und geben ihre Einschätzung zu diesen Themen ab. Auf ARD.de gibt es ebenfalls ein Online-Special.

SAARTEXT
Der Videotext des Saarländischen Rundfunks thematisiert unter anderem die Fragen von Gerechtigkeit bei Einkommen und Bildung konkret im Saarland. Zu lesen ab SAARTEXT-Seite 750.

Artikel mit anderen teilen