Logo der Sendung "Wir im Saarland - Das Magazin" (Foto: SR)

Wir im Saarland - Das Magazin am Donnerstag

  02.10.2018 | 15:27 Uhr

„Wir im Saarland – Das Magazin“ wirft einen Blick hinter die Kulissen der Macht. In der großen Politik arbeiten Menschen, ohne die Ministerpräsidenten, Ministerinnen, Minister oder Staatssekretäre nicht regieren könnten. Wir stellen Ihnen einige davon vor. Am 4. Oktober, 18.50 Uhr im SR Fernsehen.

Lustig und familiär – so beschreiben Jörg Binder und Marita Schwed ihren Arbeitsplatz. Die beiden arbeiten im Postamt und in der Scanstelle des Finanzministeriums. Sie sind „Mitarbeiter für alles“ in ihrem Haus. Und dass man viel von Ihnen lernen kann, hat auch der neue Hausherr schnell verstanden.

Auch im Ministerium für Bildung und Kultur gibt es einen „Mann für alle Fälle“: Hausmeister Jörg Walter. Er ist immer sofort zur Stelle. Bilder aufhängen, Leuchtstoffröhren wechseln, Stühle aufstellen und die Monstera Deliciosa gießen, das sind nur einige seiner Aufgaben. Zudem ist er auch noch für zwei Gebäude, diesseits und jenseits der Saar. zuständig.

Ronja Karnbach will lernen, wie Politik funktioniert. Sie ist eine von 12 jungen Menschen, die erstmals ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Politik machen dürfen. Im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr durchläuft sie einige Referate. Autogrammkarten der Ministerin verschicken oder den Staatssekretär bei Veranstaltungen fotografieren, das gehört zu ihren Aufgaben.

Die saarländischen Ministerinnen und Minister sitzen nicht den ganzen Tag lang nur in ihren Chefbüros, sondern sie haben auch viele Außentermine. Jeder Minister hat seinen „eigenen“ Chauffeur. Maik Licher fährt Reinhold Jost, den saarländischen Umweltminister. Wir haben die beiden zwischen Umweltministerium, Staatskanzlei und Ortsterminen begleitet.

In der Staatskanzlei der „Machtzentrale“ hat der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans seit einigen Wochen einige Tausend zusätzliche Untertanen. Sie wohnen im Garten der Staatskanzlei und sammeln fleißig Honig, den der Hausherr dann an Gäste und Mitarbeiter verschenkt. Betreut werden die Bienen von André Paulus, der bereits als kleiner Junge zum Imkern kam. Es dauerte zwar eine Weile, bis der Funke übersprang, aber jetzt sind die Bienen seine große Leidenschaft. Ministerpräsident Tobias Hans hingegen beobachtet die Bienen noch aus sicherer Distanz.


Moderation: Susanne Gebhardt

Artikel mit anderen teilen