Luiz Inacio Lula da Silva (Foto: dpa)

Die Reportage am Samstag - "Die irre Wahl von Brasilien"

  01.10.2018 | 10:49 Uhr

Brasilien steht vor der Wahl: Am Sonntag, 7. Oktober, werden die Menschen an die Urne gerufen, und sie stehen vor einer schwierigen Herausforderung. Mehr zum Thema hören Sie am Samstag, 6. Oktober, um 17.30 Uhr in "Die Reportage" auf SR 2 KulturRadio.

So eine Wahl wie die bevorstehende am kommenden Sonntag, 7. Oktober, hat selbst Brasilien noch nicht erlebt. Der aussichtsreichste Kandidat, Ex-Präsident Lula da Silva, sitzt im Gefängnis und wollte trotzdem antreten. Daneben setzt ein Rechtsaußen-Kandidat zum Höhenflug an, der die Folterknechte der Militärdiktatur verehrt.

Jair Bolsonaros frauenfeindliche, rassistische und homophobe Ausfälle sind so extrem, dass selbst Donald Trump daneben wie ein braver Klosterschüler wirkt. Die Zukunft des südamerikanischen Riesen ist damit völlig offen.

Am Samstag, 6. Oktober, um 17.30 Uhr in "Die Reportage" auf SR 2 KulturRadio. Von Ivo Marusczyk.

Artikel mit anderen teilen