Allgäu – Da will ich hin (Foto: SR Fernsehen)

Allgäu, da will ich hin!

  01.10.2018 | 14:35 Uhr

Ab dem 6. Oktober sendet das SR Fernsehen eine neue Staffel von ...da will ich hin! Wir starten mit dem Allgäu, wo Simin Sadeghi rund um die Hörnerdörfer unterwegs ist und sich im Jodeln, Schuhplatteln und Canyoning versucht.

Allgäu, das ist eine imposante Bergwelt, das sind tiefblaue Seen, sattgrüne Weiden und natürlich: Kühe! Das Ganze gepaart mit viel Tradition, und schon ist das Bild von der beliebtesten Urlaubsregion der Deutschen perfekt.

Genauso erlebt auch Moderatorin Simin Sadeghi das Allgäu. Sie ist rund um die Hörnerdörfer nördlich von Oberstdorf unterwegs und macht bereits früh am Morgen eine Sonnenaufgangstour aufs Riedberger Horn. Kein Zuckerschlecken, sich schon um 4.00 Uhr aus dem Bett zu schälen, aber die Mühe lohnt sich. Gemeinsam mit Wanderführer Wolfgang Zeller geht sie hoch zum Gipfel und dann weiter durch blühende Alprosenfelder zur Sennalpe Ornach. Eine urige Berghütte, in der noch ganz traditionell Allgäuer Bergkäse produziert wird.

Action im Allgäu

Überhaupt spielt Brauchtum noch eine wichtige Rolle in den Hörnerdörfern. So bekommt Simin ihre erste Lektion im Jodeln und darf sich beim Ofterschwanger Trachtenverein im Schuhplatteln versuchen. Ebenso angesagt: Action – ob beim Canyoning für Einsteiger im Ostertaltobel oder beim Abenteuerwalken zwischen den Sprungschanzen in Oberstdorf.

Zu sehen am kommenden Samstag, 6. Oktober, um 17.00 Uhr im SR Fernsehen. Ein Film von Julia Leiendecker, mit Moderatorin Simin Sadeghi.

Artikel mit anderen teilen