Logo der Sendung "Wir im Saarland - Grenzenlos" (Foto: SR)

Wir im Saarland – Grenzenlos extra am Montag

  25.09.2018 | 08:47 Uhr

Am Montag, 1. Oktober, 18.50 Uhr, geht "Wir im Saarland – Grenzenlos extra" auf Entdeckungstour entlang der Mosel. Unter anderem nehmen wir Sie mit nach Lothringen in die ehemalige Industriestadt Thionville und das Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz.

Die Mosel fließt mitten durch unsere Großregion: Von ihrer Quelle in den Vogesen schlängelt sie sich durch das französische Lothringen, bildet dann die Grenze zwischen Luxemburg und dem Saarland und mäandert schließlich durch Rheinland-Pfalz, bis sie in Koblenz in den Rhein mündet. Entlang ihrer Ufer gibt es viel zu erleben – von Wandern bis Museumsbesuch. „Wir im Saarland – Grenzenlos“ stellt Ihnen in einer Extra-Ausgabe handverlesene Ziele aus der Reihe „Tour de Kultur“ vor. Unsere drei Reporter Julia Leiendecker, Anna Becker und Michael Schneider nehmen Sie mit auf Entdeckungsreise.

Erkunden Sie mit uns in Lothringen den frisch restaurierten, mittelalterlichen Kern der ehemaligen Industriestadt Thionville. Genießen Sie die wunderbare Aussicht vom renovierten Schengener Markusturm über das Dreiländereck. Erfahren Sie im Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz, wie die Menschen an der Mosel vor rund 100 Jahren lebten. Sitzen Sie Karl Marx in seinem Sessel gegenüber und staunen Sie über die Auswirkungen seiner revolutionären Ideen in allen Teilen der Welt. Und seien Sie in den Weinbergen rund um das kleine Örtchen Wolf dabei, wenn die uralte Technik des Trockenmauerbaus weiter gegeben wird, zum Erhalt der außergewöhnlichen Kulturlandschaft an der Mosel.

Artikel mit anderen teilen