Logo der Sendung "Wir im Saarland - Saar nur!" (Foto: SR)

Wir im Saarland – Saar nur! am Freitag

  12.09.2018 | 15:53 Uhr

In dieser Woche berichten wir über den saarländischen Schauspieler Benjamin Kelm, der in New York studiert, eine Reittherapie für Parkinsonkranke und Erlebnisarchäologie für Kinder. Außerdem haben wir die Konditorei Resch in Eppelborn besucht. Zu sehen am Freitag, 14. September, ab 18.15 Uhr im SR Fernsehen.

Die Themen der Sendung am kommenden Freitag, 14. September, ab 18.15 Uhr im SR Fernsehen:

Benjamin Kelm – Ein Saarländer geht nach New York

Der Saarbrücker Benjamin Kelm hat im Sommer 2017 bei den „World Championships of Performing Arts“ in Los Angeles teilgenommen und dort Deutschland im Bereich Schauspiel vertreten. Dadurch hat sich ein Traum erfüllt: Er erhielt ein Stipendium für das New York Conservatory for Dramatic Arts, das er demnächst antritt. Bevor er sich nach New York verabschiedet hat er aber noch eine kleine Hommage an seine Heimatstadt geschrieben mit dem Titel: „Nichts ist alltäglich – Kurzgeschichten aus Saarbrücken“. Ganz nach dem Motto „Never forget where you come from“. "Wir im Saarland – Saar nur!" hat den Wahlamerikaner vor seiner Abreise in die USA getroffen.

Auf dem Rücken der Pferde – Wie die Reittherapie Parkinsonkranken hilft

Parkinson ist heute keine reine Alterserkrankung mehr. Bei Frank Michler wurde die Diagnose im Alter von 41 Jahren gestellt, zuvor hatte es bei ihm bereits Anzeichen für Parkinson gegeben, die aber nicht entsprechend eingeordnet wurden. Was den wenigsten Menschen bekannt ist: Jeder Zehnte erkrankt bereits mit 40 Jahren oder sogar noch früher daran. Das bedeutet, die Menschen stehen mitten im Berufsleben, haben Familie, oft mit kleinen Kindern. Die Medizin begegnet dieser Situation mit neuen Forschungsansätzen und Therapiewegen. "Wir im Saarland – Saar nur!" hat Frank Michler durch seinen Alltag begleitet und beobachtet, wie ihm und anderen Parkinsonkranken die Reittherapie in Altforweiler hilft, mit der Krankheit besser zurecht zu kommen.

Erlebnisarchäologie für Kinder

Der Kulturpark Bliesbruck-Reinheim präsentiert Menschheitsgeschichte zum Greifen nah – schon für die Allerjüngsten! Archäologen haben ein Konzept entwickelt, um schon bei Kindern großen Spaß für Geschichte zu wecken: Die Jungs und Mädchen dürfen sich im Rahmen von Archäologieprojekten die jahrhundertealte römische und keltische Antike selbst „ergraben“. "Wir im Saarland – Saar nur!" war bei den „Ausgrabungen“ dabei!

Gudd Gess… Pralinen aus dem Hause Resch in Eppelborn

Regionale Speisen und Lebensmittel stehen bei den Saarländern hoch im Kurs und Qualität wird groß geschrieben. Deshalb besuchen wir von Saar nur immer wieder kleine Manufakturen und traditionelle Lebensmittelproduzenten aus unserer Region und schauen den Herstellern über die Schulter. Diesmal dreht sich alles um süße Leckereien: um die Kunst der Pralinenherstellung. Die Konditorei Resch in Eppelborn blickt auf eine 60-jährige Familiengeschichte zurück und aus Anlass ihres Jubliläums haben die Reschs "Wir im Saarland – Saar nur!" einen Blick in ihr Rezeptbuch genehmigt.

Der Marktkoch kocht wieder! – „Guddschmack mit Quack“

„Guddschmack mit Quack“ – Unter diesem Motto ist "Wir im Saarland – Saar nur!" wieder auf saarländischen Märkten unterwegs. Unser Koch Wolfgang Quack kauft dieses Mal wieder in Saarbrücken frische Marktprodukte ein und zaubert aus dem Stand heraus und vor den Augen der Passanten Leckereien! Diesmal gibt’s zum Abschluss des Sommers ein leckeres Joghurteis. Und wer weiß, vielleicht sehen Sie uns demnächst auch auf Ihrem Lieblingswochenmarkt.

Celina Fries zu Besuch bei Motorradfahrern

Auf den Old- & Youngtimertreffen in Fraulautern lernt sie die Faszination von Motorrädern kennen. Sie kurvt mutig mit einer Vintage-Schwalbe rum und quetscht sich in einen Beiwagen. Zu guter Letzt begleitet sie eine Ausfahrt des Motorradclubs Dillingen. Zu Gast im Studio: Bertram Groß und Baldur Schösser von den Motorradveteranen Wadgassen.


Moderation: Verena Sierra

Artikel mit anderen teilen