Audiobanner ARD radio tatort (Foto: SR)

"Handicap 55" in der HörspielZeit

  10.09.2018 | 13:40 Uhr

Jeden Sonntag ab 17.04 Uhr bietet die "HörspielZeit" ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Diesmal hören Sie den neuesten ARD Radio Tatort "Handicap 55" von Hugo Rendler.

Eine Frau liegt in der Nähe einer Stuttgarter Hochhaussiedlung erstochen an einem Bachufer. Als Nina Brändle am Leichenfundort eintrifft, ist ihr Kollege Finkbeiner schon da. Zur allgemeinen Überraschung mit einer neuen Kollegin: Constanze Früh, frisch von der Polizeihochschule. Nina, die nichts davon wusste, ist sauer.

Bei der Toten handelt es sich um die 55-jährige Maria Anders, Pflegerin in einer Wohnanlage für Körperbehinderte. Auch die 60-jährige Spastikerin Lotte Remmert wurde von ihr, sehr zu ihrer Zufriedenheit, betreut. Doch nun steckt Frau Remmert, an sich nicht unvermögend, in erheblichen Schwierigkeiten. Ihr Konto ist bis zum Limit überzogen. Hat die Tote etwa ein Doppelleben geführt? Während Nina Brändle und Xaver Finkbeiner mit ihrer großen Routine ermitteln, folgt Constanze Früh schon am ersten Tag ihrer Intuition …

Am kommenden Sonntag, 16. September, um 17.04 Uhr auf SR 2 KulturRadio.
Nachhören oder downloaden auf www.radiotatort.ard.de

Artikel mit anderen teilen