Logo der Sendung "Wir im Saarland - Kultur" (Foto: SR)

Wir im Saarland - Kultur am Mittwoch

  16.04.2018 | 10:58 Uhr

"Wir im Saarland - Kultur" berichtet in dieser Woche von zwei Jazz-Legenden, dem afrikanischen Theaterensemble "Hope" und besucht das fertige Bühnenbild der Oper "Salome" von Sebastian Hannak in Saarbrücken. Außerdem geht es um die Tradition der Big Band im Saarland.


Die Themen von "Wir im Saarland – Kultur" am Mittwoch, 18. April, 18.50 Uhr, im SR Fernsehen:


Jazzige Grenzbewegung – Susan Weinert trifft auf Leszek Modzer

Zwei Legenden treffen aufeinander: Susan und Martin Weinert aus dem Saarland treffen den polnischen Klavierstar Leszek Modzer. Die Jazzmusiker treten nun zusammen beim Jazzfestival St. Wendel auf.


Theater und Fairer Handel – Die afrikanische Gruppe „ Hope“ im Saarland

Es geht um Kraftwerke und die Luft verschmutzende Fabriken. In seinem Stück "Stop Breathing" untersucht das Ensemble "Hope" aus Kenia warum Fairer Handel zum Klimaschutz beiträgt und die Wegwerfindustrie nicht?


Der sein Schlagzeug nicht spielt, sondern tanzt – Kevin Naßhan und seine Big Band

Er belebt die große Tradition der Big Band im Saarland wieder: Kevin Naßhan, begabter Jazzschlagzeuger spielt mit seinem Silent Explosion Orchestra die großen Hits von Count Basie, Duke Ellington und Glenn Miller.


Im Erzähllabyrinth – Salome im monumentalen Bühnenbild von Sebastian Hannak

Er ist einer der ganzen Großen: Im vergangenen Jahr hat der Bühnenbildner Sebastian Hannak den renommierten Faustpreis bekommen; jetzt ist sein Bühnenbild für die Oper "Salome" in Saarbrücken zu bestaunen. Ein Musterbeispiel dafür, was ein Bühnenbild leisten kann.


Moderation: Isabel Sonnabend

Artikel mit anderen teilen