Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Ingenieur/in (m/w/d)

 

In der Programmdirektion, Bereich Produktion, Fachbereich Produktionstechnik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Ingenieurin / eines Ingenieurs (m/w/d) zu besetzen. Die Vergütung richtet sich nach Vergütungsgruppe 8 des Vergütungstarifvertrags des Saarländischen Rundfunks.


Der Saarländische Rundfunk ist das führende Medienunternehmen in der SaarLorLux- Region und produziert erfolgreich Hörfunk- und Fernsehprogramme, Internet- und Social-Media-Angebote für das Saarland und die Gemeinschaftsprogramme der ARD.

In der Programmdirektion, Bereich Produktion, Fachbereich Produktionstechnik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle


einer Ingenieurin / eines Ingenieurs (m/w/d)


zu besetzen. Die Vergütung richtet sich nach Vergütungsgruppe 8 des Vergütungstarifvertrags des Saarländischen Rundfunks.


Aufgaben

  • Verantwortlich für die  technische Planung und Durchführung von Fernsehproduktionen im Studio und bei Außenübertragungen
  • Ermitteln der technischen Produktionsanforderungen
  • Beratung der Programmmitarbeiter bei produktionstechnischen Fragen
  • Unterstützung des Bereichs Produktion im Hinblick auf neue Produktionsformen (Technologien und Workflows) aufgrund der Beobachtung technischer Entwicklungen
  • Maßgebliche Beteiligung an der Erstellung von technischen Konzepten einschließlich der Planung, Umsetzung und Inbetriebnahme

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.

Die Tätigkeit schließt Einsätze in Tagesrandzeiten und am Wochenende ein.


Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Medientechnik (oder vergleichbare technische Fachrichtung)
  • Tiefgehende Kenntnisse von komplexen Video/Audiosystemen und -Netzwerken
  • Gute Kenntnisse der Betriebs- und Produktionsprozesse in Hörfunk und Fernsehen
  • Wünschenswert: Erfahrung in Produktion für die Ausspielwege Hörfunk, Fernsehen und Internet
  • Ausgeprägte analytische und zielorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit


Bitte richten Sie Bewerbungen in schriftlicher Form unter Angabe der Kennziffer 11/21 an

Saarländischer Rundfunk
- Personalmanagement -
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

oder per E-Mail an bewerbung@sr.de (bitte nur Anhänge im pdf-Format).


Wir wollen die Unterrepräsentanz von Frauen abbauen und damit den Zielsetzungen unseres Frauenförderplans sowie des Landesgleichstellungsgesetzes entsprechen. Deshalb sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen.

Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Wir stehen für die gleichen Chancen unserer Beschäftigten ungeachtet ihrer ethnischen oder sozialen Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, etwaiger Behinderung, sexuellen Identität, ihres Geschlechts oder Alters.

Die Stelle ist teilbar. Über mögliche Arbeitszeitgestaltungen informieren wir im Rahmen der Vorstellungsgespräche.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja