Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Journalist/Journalistin (m/w/d)

 

Wir suchen für die Literaturredaktion des Programmbereichs Kultur eine Journalistin/einen Journalisten (m/w/d). Bewerbungen sind bis 11.12.2020 einzureichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Stellenausschreibung zum Download

Interesse für Literatur aus Deutschland und aller Welt, Freude am Lesen und ein abgeschlossenes Studium mit literaturwissenschaftlichem Bezug gehen bei Ihnen Hand in Hand mit Freude am Umgang mit linearen und non-linearen Medien und einer fundierten journalistischen Ausbildung bzw. Berufserfahrung? In sozialen Netzwerken sind Sie ebenso zuhause wie in Radio und Fernsehen und in der Welt der Verlage, der Autorinnen und Autoren? Sie haben einen breiten Literaturbegriff und keine Berührungsängste, weder mit klassischen Werken noch mit Vertreterinnen und Vertretern der aktuellen Gegenwartsliteratur und ihren verschiedenen Spielarten? Sie berichten nicht nur gerne über Kreative und Kreatives, sondern sind selbst kreativ und wollen auch immer wieder etwas Neues ausprobieren?

Dann freuen wir uns auf ein Kennenlernen.

Zur ständigen freien Mitarbeit in der Literaturredaktion des Programmbereichs Kultur, zunächst befristet auf 3 Jahre, sucht der SR schnellstmöglich


einen Journalist/eine Journalistin (m/w/d)


Eine darüber hinausgehende Beschäftigung ist perspektivisch nicht ausgeschlossen.


Tätigkeitsbereich:

  • Journalistische Aufbereitung und Gestaltung von Literaturthemen für alle Ausspielwege, Erstellen von Buchbesprechungen, Hörbuchtipps, aktuellen Beiträgen, auch unter Zeitdruck und in Form von Studiogesprächen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Erstellung linearer und digitaler Formate
  • Realisation und Moderation von Webformaten (Audio und Video)
  • Moderation der Hörfunkformate
  • Redaktionelle Mitarbeit in der Literaturredaktion und im Tagesprogramm von SR 2 KulturRadio
  • Wahrnehmung von aktuellen Terminen zur Berichterstattung
  • Moderation von öffentlichen Veranstaltungen und Lesungen
  • Einsatz auch in Randzeiten und am Wochenende

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere oder weitere Aufgaben nicht aus.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit literaturwissenschaftlichem Bezug
  • Volontariat und/oder einschlägige Berufserfahrung bzw. abgeschlossene Ausbildung an einer Journalistenschule
  • Gute Kenntnisse der deutschsprachigen Literatur der Gegenwart und ihrer Vermittlungsformen
  • Kenntnis der europäischen und außereuropäischen Literatur
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und Französisch
  • Große Aufgeschlossenheit und praktische Erfahrung in der Arbeit für und mit digitalen Medien und Ausspielwegen
  • Freude an der Arbeit für Hörfunk und Fernsehen
  • Grundkenntnisse im Erstellen von Videos (smart production)
  • Kreativität und Innovationsfreude
  • Moderationseignung


Bewerbungen sind unter dem Betreff „Hinweis 15/2020“ bis spätestens 11.12.2020  an den

SAARLÄNDISCHEN RUNDFUNK
Funkhaus Halberg
PB Kultur
66100 Saarbrücken

oder per Mail an tbimesdoerfer@sr.de zu richten.

Dem Saarländische Rundfunk wurde von der IHK Saarland das Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“ verliehen.

Als Teil der ARD bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten, sich individuell weiterzuentwickeln und auf hohem Niveau zu arbeiten.

Wir bieten feste Freie Mitarbeit mit voller Sozialversicherung (Kranken-, Renten-, Arbeitslosenversicherung) und zahlreichen tariflichen Leistungen (u.a. Urlaubsentgelt, Honorarfortzahlung im Krankheitsfall).

Wir stehen für die gleichen Chancen unserer Beschäftigten ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, etwaiger Behinderung, sexuellen Identität, ihres Geschlechts oder Alters.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja