Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d)

 

Der Saarländische Rundfunk sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Verwaltungs- und Betriebsdirektion, Bereich Technik, Fachbereich Verbreitung und Infrastruktur eine Ingenieurin / einen Ingenieur (m/w/d). Weitere Informationen finden Sie hier.

Stellenausschreibung zum Download

Der Saarländische Rundfunk sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Verwaltungs- und Betriebsdirektion, Bereich Technik, Fachbereich Verbreitung und Infrastruktur


eine Ingenieurin / einen Ingenieur (m/w/d)


Was werden meine Aufgaben sein?

  • Aufbau, Konzeption und methodische Ausgestaltung der Systemarchitektur für das Angebot der crossmedialen Dienste
  • Dazu unterstützen Sie die Projekte über den gesamten Lebenszyklus: vom Anforderungsmanagement bis zum Betrieb sind Sie dabei
  • Sie überführen Anwendungs-Releases in den Produktionsbetrieb
  • Sie kümmern sich um Administration, Performance-Optimierung und Absicherung von Linux-basierten Server- und Virtualisierungssystemen
  • Sie entwickeln die Konzepte für die Automatisierung und Orchestrierung von Systemen und wiederkehrenden Aufgaben weiter und setzen diese um
  • System-Monitoring, Trending, Datensicherung und Dokumentation der Systeme sind für Sie selbstverständlich
  • Sie sind kompetente/r Ansprechpartner/-in bei technischen Fragestellungen und nehmen an der turnusmäßigen Rufbereitschaft teil
  • Ebenso kümmern Sie sich um den stabilen Betrieb der IT-Services inklusive Test, Dokumentation, Fehleranalyse und Entstörung
  • Zusammen mit dem Netzwerkteam kümmern Sie sich um den Betrieb von Telefonsystemen (Studio Call-in, ISDN/VoIP) und Audiocodecs (AoIP). In diesem Zusammenhang arbeiten Sie auch gelegentlich an Windows-Clients.
  • Sie verantworten den Service "Technische Netzwerksicherheit" zu dem der Firewallbetrieb, Netzwerk Proxies und Session Border Controller gehören

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.

Die genannten Tätigkeiten schließen Einsätze in Tagesrandzeiten und am Wochenende mit ein, teilweise auch unter Wahrnehmung eines Rufbereitschaftsdienstes.

Was sollte ich mitbringen?

  • Einen Universitätsabschluss im MINT-Bereich
  • Analytisches Denken und eine selbständige Arbeitsweise
  • IT-Grundlagenwissen zu Algorithmen und Datenstrukturen
  • Langjährige Berufserfahrung im Linux Server Umfeld (vorzugsweise Debian und CentOS)
  • Erfahrung mit Scripting und Automatisierung von Deployments via Ansible, Puppet oder anderen Orchestration Tools
  • Erfahrung mit Datenbanken (z.B. MySQL/MariaDB, Postgresql, OracleDB, Elasticsearch, NoSQL)
  • Kenntnisse über Planung, Aufbau und Betrieb von Virtualisierungsumgebungen (KVM, Docker)
Kenntnisse über den Betrieb von Web- und Emailservern z.B. Apache/nginx, post-fix/qmail
  • Erfahrung im Betrieb von Monitoring- (Icinga2, Graphite) und Logging-Systemen (Gray-log, ELK-Stack)
  • Netzwerkkenntnisse (TCP/IP)
  • Erfahrung im Betrieb von Java-Applikationen
  • Grundlegende Kenntnisse von Microsoft Windows und Microsoft Office
  • Gute Kenntnisse in Sachen Linux-Firewalls (insbes. 10GBit) und Netzwerktechnik (Alcatel, Cisco). Auch gelegentliche Besuche im Rechenzentrum, um Hardware auszutauschen oder die Verkabelung herzurichten sind für Sie kein Problem.
  • Sie denken nicht in festen Gleisen, sondern in “use the best tool for the job”, übernehmen Verantwortung, können sich gut organisieren und die richtigen Prioritäten setzen.
  • Außerdem besitzen Sie die Fähigkeit, sich mit Kolleginnen und Kollegen sowie Teams zielführend zu vernetzen, sind kommunikativ und arbeiten kundenorientiert.

Wir wollen die Unterrepräsentanz von Frauen abbauen und damit den Zielsetzungen unseres Frauenförderplans sowie des Landesgleichstellungsgesetzes entsprechen. Deshalb sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen.

Der saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Wir stehen für die gleichen Chancen unserer Beschäftigten ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, etwaiger Behinderung, sexuellen Identität, ihres Geschlechts oder Alters.

Die Stelle ist teilbar. Über mögliche Arbeitszeitgestaltungen informieren wir im Rahmen der Vorstellungsgespräche. Die Vergütungs- und Sozialleistungen richten sich nach unseren Haustarifverträgen.

Bitte richten Sie Bewerbungen in schriftlicher Form unter Angabe der Kennziffer 31/20 an

Saarländischer Rundfunk
- Personalmanagement -
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

oder per E-Mail an bewerbung@sr.de (bitte nur Anhänge im pdf-Format).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja