Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Juristische Sachbearbeiterin / Juristischer Sachbearbeiter

  04.09.2020 | 10:42 Uhr

Der Saarländische Rundfunk sucht zum 01.02.2021 in der Verwaltungs- und Betriebs-direktion, Fachbereich Personalmanagement eine/einen juristische/n Sachbearbeiterin / Sachbearbeiters (m/w/d) in Teilzeit (85 %). Schriftliche Bewerbungen sind bis spätestens 30.09.2020 einzureichen. Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenausschreibung zum Download


Der Saarländische Rundfunk sucht zum 01.02.2021 in der Verwaltungs- und Betriebsdirektion, Fachbereich Personalmanagement


eine/einen juristische/n Sachbearbeiterin / Sachbearbeiters (m/w/d)

in Teilzeit (85 Prozent)


Aufgaben:

  • Strategisch/konzeptionelle Vorbereitung von tariflich zu regelnden Sachverhalten, Führung von Tarifverhandlungen, Formulierung und Abwicklung von Tarifverträgen
  • Vorbereitung von Dienstvereinbarungen und Dienstanweisungen einschließlich Verhandlungen mit dem Personalrat und Durchführung der Beteiligungsverfahren
  • Sicherstellung und Durchführung der Personalratsbeteiligung u.a. in sozialen, organisatorischen und technologischen Angelegenheiten
  • Beratung und Unterstützung von Führungskräften in allen Fragen des Einsatzes freier Mitarbeit, Steuerung des Einsatzes freier Mitarbeiter/-innen und Sicherstellung der Einhaltung aller rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Bearbeitung und Klärung von arbeitsrechtlichen Fragestellungen aus dem gesamten Fachbereich Personalmanagement 
  • Wahrnehmung von Sonderaufgaben nach Weisung des Fachbereichsleiters

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.


Ihr Profil:

  • Volljurist/-in mit überdurchschnittlichen Examina
  • Vertiefte Kenntnisse im und Interesse am Arbeitsrecht, insbesondere auch im kollektiven Arbeitsrecht
  • mehrjährige einschlägige Erfahrung in der Personalarbeit, wünschenswert ist insbesondere Erfahrung in der Arbeit mit Gewerkschaften und Personalvertretungen
  • Analytische Kompetenz
  • selbständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten gegenüber internen und externen Ansprechpartnern
  • Kommunikationsfreude und Verhandlungsgeschick
  • hervorragende Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit, fachliche Zusammenhänge verständlich zu vermitteln
  • Sichere MS-Office-Kenntnisse


Der saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Wir stehen für die gleichen Chancen unserer Beschäftigten ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, etwaiger Behinderung, sexuellen Identität, ihres Geschlechts oder Alters.

Über mögliche Arbeitszeitgestaltungen informieren wir im Rahmen der Vorstellungsgespräche. Die Vergütungs- und Sozialleistungen richten sich nach unseren Haustarifverträgen.

Bitte richten Sie Bewerbungen in schriftlicher Form unter Angabe der Kennziffer 29/2020 bis zum 30.09.2020 an

Saarländischer Rundfunk
Personalmanagement
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

oder per E-Mail an bewerbung@sr.de (bitte nur Anhänge im pdf-Format).


Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja