Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Programmgruppenleiterin / Programmgruppenleiter (m/w/d) Musik

  20.07.2020 | 20:21 Uhr

Der Saarländische Rundfunk sucht zum 01.10.2020, befristet für fünf Jahre, in der Programmdirektion, Programmbereich Kultur, Programmgruppe Musik eine Programmgruppenleiterin / einen Programmgruppenleiter (m/w/d) Musik. Weitere Infos finden Sie hier.


Wir suchen:

Eine motivierte Führungskraft, die anstehende Veränderungsprozesse in der Programmgruppe Musik bei SR 2 KulturRadio transparent und integrativ steuert und begleitet. Wir wünschen uns von Ihnen, dass Sie die unterschiedlichen Musikformate inkl. des zentralen crossover-geprägten Tagesprogramms kontinuierlich weiterentwickeln, programmliche Innovationen fördern und Impulse zur Entwicklung crossmedialer und non-linearer Formate geben. Nicht zuletzt sollten Sie Freude haben am Kontakt und der Zusammenarbeit mit regionalen Partnern im Musikbereich und an einer engen Kooperation mit unserem Orchester, der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern.

Wer wir sind:

Der Saarländische Rundfunk ist das führende Medienunternehmen in der SaarLorLux-Region. Als Landesrundfunkanstalt und Mitglied der ARD produziert er erfolgreiche Hörfunk- und Fernsehprogramme, Internet- und Videotextangebote für das Saarland und die Gemeinschaftsprogramme der ARD. Die gemeinsam mit dem Südwestrundfunk getragene Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern ist ein für das Saarland wichtiger Kulturträger und musikalische Botschafter der ganzen Region. Die Programmgruppe Musik ist Teil des crossmedialen Bereichs „Kultur“ des SR. Ein hochmotiviertes und kollegiales Team produziert Musiksendungen und musikjournalistische Formate für den SR, die ARD und die EBU.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für alle Programmaktivitäten der PG Musik bei SR 2 KulturRadio
  • Personalführung, -planung und -entwicklung
  • Budgetplanung und –kontrolle
  • kontinuierliche Entwicklung und Qualitätskontrolle der Musikformate
  • Formatierung des Musikprogramms und Platzierung im Markt
  • Erstellen von Sendeplänen
  • Entwicklung neuer linearer und non-linearer Programmideen und Formate
  • Organisation musikjournalistischer Zulieferungen zum SR 2-Tagesprogramm
  • Verantwortung und Entwicklung von Arbeitsabläufen (u.a. Verantwortung und Weiterentwicklung stringenter Metadaten)
  • Verantwortung für die inhaltliche und strategische Weiterentwicklung der Produktionsabteilung innerhalb der PG Musik
  • enge Zusammenarbeit mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
  • Vertretung der Programmgruppe im SR sowie in der ARD
  • Koordination von ARD-Angeboten

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • langjährige Erfahrung als Musikredakteur/-in bzw. Musikchef/-in beim Radio sowie fundierte journalistische Erfahrung (Volontariat oder langjährige journalistische Berufspraxis)
  • nachgewiesene erfolgreiche Führungstätigkeit (mit Personal- und Budgetverantwortung) sowie Erfahrung und Erfolge in der Steuerung von Change-Prozessen und in der Workflow-Optimierung
  • fundierte Erfahrung mit systembasierter Musikplanung (vorzugsweise MusicMaster)
  • Bereitschaft, ein modernes crossover-Musikprogramm für die Bedürfnisse einer jüngeren Zielgruppe („Moderne Etablierte“) zu entwickeln, zu planen und umzusetzen
  • umfassende Repertoire-Kenntnisse in E- und U-Musik (hier vor allem aktuelle Pop-Musik jenseits des Mainstreams)
  • Erfahrung mit Marktstudien, Researchergebnissen und Call-Outs etc.
  • Erfahrung im Bereich Musikproduktion
  • Kreativität und Innovationsfreude
  • ausgeprägte soziale Kompetenz sowie Fähigkeit, ein Team kollegial, integrativ und erfolgsorientiert zu führen
  • Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit und Durchsetzungsstärke
  • sicheres Auftreten gegenüber internen und externen, auch internationalen Ansprechpartnern/-innen
  • gute bis sehr gute Englisch- und Französischkenntnisse
  • hohe Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Organisationstalent und Kommunikationsfreude
  • Moderationstätigkeit (on air und off air)

Wir bieten:

Der SR ist ein familienfreundliches Unternehmen im Herzen Europas, das seinen Mitarbeiter/-innen vielfältige Möglichkeiten bietet, um sich individuell weiterzuentwickeln und auf hohem Niveau zu arbeiten. Es liegt direkt an der französischen und luxemburgischen Grenze, nahe dem landschaftlich reizvollen Ostfrankreich und 1 ½ Stunden von Paris entfernt. Die Landeshaupt- und Universitätsstadt Saarbrücken und die umliegende Region bieten ein lebendiges Kulturleben mit Festivals wie dem Filmfestival Max Ophüls Preis, den Musikfestspielen Saar oder dem einzigen deutsch-französischen Bühnenkunst-Festival „Perspectives“. Museen, das Saarländische Staatstheater, die Hochschule für Musik Saar und das Weltkulturerbe Völklinger Hütte erweitern das Angebot, Wanderbegeisterte kommen auf den vielfach ausgezeichneten Premiumwanderwegen an der Saar auf ihren Geschmack.

Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Die Vergütungs- und Sozialleistungen richten sich nach unseren Haustarifverträgen.

Bitte richten Sie Bewerbungen in schriftlicher Form unter Angabe der Kennziffer 19/2020  an

Saarländischer Rundfunk
- Personalmanagement -
Funkhaus Halberg, 66100 Saarbrücken

oder per E-Mail an bewerbung@sr.de (bitte nur Anhänge im pdf-Format).

Personalmanagement, 16.07.2020

gez. Paul Kromer

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja