Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Eine crossmedial arbeitende Journalistin/einen crossmedial arbeitenden Journalisten (m/w/d)

 

Wir suchen eine crossmedial arbeitende Journalistin/einen crossmedial arbeitenden Journalisten (m/w/d) in der Programmgruppe Kultur, Reise, Frankreich. Bewerbungen sind bis spätestens 15.01.2020 einzureichen. Weitere Informationen finden Sie hier.


Zur ständigen freien Mitarbeit in der Programmgruppe Kultur, Reise, Frankreich (zukünftig „Dokumentationen, Gesellschaft, Religion“) sucht der SR schnellstmöglich


Eine crossmedial arbeitende Journalistin/einen crossmedial arbeitenden Journalisten (m/w/d)


Die Mitarbeit ist zunächst auf drei Jahre befristet. Eine darüber hinaus gehende Beschäftigung ist perspektivisch nicht ausgeschlossen.


Wir suchen:

Einen Journalisten, eine Journalistin, der/die Freude hat an langen Formaten (Dokumentationen, Reportagen, Features, Presenterformate) in Fernsehen, Internet, Hörfunk. Die Themenpalette reicht dabei von Reise und Kultur über gesellschaftliche Entwicklungen bis hin zu regionaler und überregionaler Geschichte.


Wer wir sind:

Der Saarländische Rundfunk ist das führende Medienunternehmen in der SaarlLorLux-Region. Als Landesrundfunkanstalt und Mitglied der ARD produziert er erfolgreiche Hörfunk- und Fernsehprogramme, Internet- und Videotextangebote für das Saarland und die Gemeinschaftsprogramme der ARD.

Die gemeinsam mit dem Südwest-rundfunk getragene Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern ist ein für das Saarland wichtiger Kulturträger und musikalischer Botschafter der ganzen Region.

Unser Team ist Teil des crossmedialen Bereichs „Kultur“ des Saarländischen Rundfunk; wir produzieren viele unterschiedliche Beiträge und Sendungen für Fernsehen, Internet und Radio – vom Magazinbeitrag bis hin zu großen Features fürs Radio sowie TV-Dokumentationen für das Erste, das Dritte Fernsehprogramm und für Arte.


Tätigkeitsbereich

  • Konzeption, Planung und Umsetzung eigener Langformate für Fernsehen, Hörfunk, Web und Social Media zu den o.g. Themenfeldern
  • Konfektionieren/Umgestalten von bestehendem Material (Mehrfachbearbeitung/Kompilation)
  • redaktionelle Mitarbeit (z.B. Themenfindung, Organisation von Redaktionsabläufen, Betreuung von Produktionen interner und externer Autoren bis zur Endfertigung/Sendung)
  • Mit- und Weiterentwicklung neuer Formate für alle Ausspielwege
  • Unterstützung beim Community Management von Social Media-Inhalten und Mitarbeit an der Gestaltung der Online-Seiten der Redaktion
  • eigenständiges Erstellen von Webvideos mit Kamera, Smartphone und Schnittprogrammen bzw. Bereitschaft, dies zu erlernen und anzuwenden
  • Einsatz auch in Randzeiten und am Wochenende
  • Wahrnehmung von Außenterminen

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere oder weitere Aufgaben nicht aus.


Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Volontariat und/oder einschlägige Berufserfahrung bzw. abgeschlossene Ausbildung an einer Journalistenschule
  • Sicherheit bei der Konzeption, Planung und Umsetzung von Langformaten  (Dokumentationen, Reportagen, Features, Presenterformate) für Fernsehen, Online und Hörfunk
  • Verständnis für die eigenen Gesetzmäßigkeiten der jeweiligen Ausspielwege
  • Erfahrung in der redaktionellen Betreuung von Langformaten
  • großes Interesse an den Themen Reise, Geographie, Kultur und gesellschaftliche Entwicklungen
  • Auslands- und/oder Reiseerfahrung innerhalb Europas
  • Recherche- und interviewsichere Kenntnisse in Französisch und Englisch
  • fundierte Kenntnisse der regionalen, deutschen und internationalen Geschichte
  • Offenheit für smarte Produktionsformen, Affinität zum eigenständigen Produzieren, VJ-Grundlagen
  • Lust auf die Entwicklung neuer Formate für alle Ausspielwege
  • Teamfähigkeit, Einfühlungs- u. Durchsetzungsvermögen
  • Kreativität, Flexibilität, Belastbarkeit, Einsatzfreude und Zuverlässigkeit


Wir bieten

Als Teil der ARD bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten, sich individuell weiterzuentwickeln und auf hohem Niveau zu arbeiten. Wir bieten eine Mitarbeit mit voller Sozialversicherung (Kranken-, Renten-, Arbeitslosenversicherung) und zahlreichen tariflichen Leistungen (u.a. Urlaubsentgelt, Honorarfortzahlung im Krankheitsfall).

Bewerbungen bitte bis spätestens 15.01.2020 unter dem Betreff „Hinweis 21/2019“ an den

SAARLÄNDISCHEN RUNDFUNK
PG Kultur, Reise, Frankreich
Frau Kerstin Woldt
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

oder per Mail an kwoldt@sr.de.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja