Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

IT-Anwendungsbetreuer Personal (m/w/d)

 

Der Saarländische Rundfunk sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT-Anwendungsbetreuer Personal (m/w/d). Weitere Informationen finden Sie hier.

Aufgaben:

  • Anwenderbetreuung für das Honorarmodul HONIS: Userverwaltung, Schulun-gen/Einweisungen, Anwenderberatung
  • Tabellenpflege in HONIS
  • Inhaltliche Prüfung und Freigabe in HONIS erfasster Honorare
  • Vorbereitung von Honorar-Sonderzahlungen
  • Fachliche Mitarbeit in Projekten zur Einführung neuer oder veränderter Softwarelösungen im Bereich PHL
  • Fachliche Mitarbeit in ARD-Arbeitsgruppen zur Harmonisierung von Geschäftsprozessen
  • Statistiken und Auswertungen aus dem gesamten Spektrum der Personalarbeit einschließlich Auswertungen zur freien Mitarbeit
  • Generierung von Abfragen in vorhandenen IT-Strukturen sowie zukünftig auf Basis von SAP-Anwendungen
  • Mitarbeit bei der Personal(kosten)planung, im Personalcontrolling und im Berichtswesen


Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.


Voraussetzungen:

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit informationstechnischem Schwerpunkt; alternativ: abgeschlossenes Studium mit einschlägigem Profil, z.B. Wirtschaftsinformatik
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Personalwesen oder in der Personalabrechnung
  • sehr gute Anwenderkenntnisse in SAP HCM
  • vertiefte IT-Anwenderkenntnisse in MS ACCESS sowie Kenntnisse in der Datenbankabfrage (z.B. SQL)
  • routinierter Umgang mit gängigen PC-Anwendungen (Microsoft Word, Excel, Outlook), wünschenswert sind Kenntnisse in VISIO
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrung im Umgang mit Veränderungsprozessen
  • Zuverlässigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Verschwiegenheit
  • gute Allgemeinbildung
  • systematische Arbeitsweise und Organisation
  • Einsatzbereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • schnelle Auffassungsgabe
  • Sicheres Auftreten und Fähigkeit, fachliche Zusammenhänge verständlich zu vermitteln


Auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung wird besonders verwiesen. Über die möglichen Teilzeitmodelle informieren wir im Rahmen der Vorstellungsgespräche. Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Die Vergütungs- und Sozialleistungen richten sich nach unseren Haustarifverträgen.


Bitte richten Sie Bewerbungen in schriftlicher Form unter Angabe der Kennziffer 11/19 an:

Saarländischer Rundfunk

- Personalmanagement -

Funkhaus Halberg, 66100 Saarbrücken

oder per E-Mail an bewerbung@sr.de (bitte nur Anhänge im pdf-Format).

Der Saarländische Rundfunk ist das führende Medienunternehmen in der SaarLorLux-Region. Als Landesrundfunkanstalt und Mitglied der ARD produziert der SR erfolgreiche Hörfunk- und Fernsehprogramme, Internet- und Videotext-Angebote für das Saarland und die Gemeinschaftsprogramme der ARD.

Personalmanagement, 30.04.2019

Artikel mit anderen teilen