Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Sachbearbeiter (m/w/d) (Controller m/w/d)

 

Der Saarländische Rundfunk sucht zum 01.08.2019 im Bereich Finanzen, Fachbereich Betriebswirtschaft einen Sachbearbeiter (m/w/d) (Controller m/w/d). Schriftliche Bewerbungen sind bis spätestens 28.02.2019 einzureichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Saarländische Rundfunk sucht zum 01.08.2019 im Bereich Finanzen, Fachbereich Betriebswirtschaft


einen Sachbearbeiter (m/w/d)
(Controller m/w/d)


Aufgaben:

Betreuung Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung des SR

  • Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung in SAP-CO
  • Sendezeitenstatistik des SR
  • Pflege von Stammdaten, selbständige Einrichtung/Pflege und Durchführung von Abrechnungen, Verteilungen und Umlagen sowie kostenrechnerischer Umbuchungen in SAP
  • Kalkulation von Verrechnungspreisen
  • Ermittlung des Programmvermögens und Erstellung anderer abschlussrelevanter Auswertungen
  • Weiterentwicklung der Kostenrechnung

Erstellung von Managementreports und betriebswirtschaftlichen Analysen

  • Mitarbeit bei der Erstellung des Wirtschaftsplanes
  • Abweichungsanalysen
  • Erstellung komplexer statistischer und kostenrechnerischer Auswertungen für interne und externe Zwecke
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Laufende Mitwirkung und Beratung aller Organisationseinheiten bei Kontierungs- oder Zuordnungsfragen
  • Periodisches Berichtswesen
  • Weiterentwicklung von Berichtswesen und Steuerungsinstrumenten

Pflege und Weiterentwicklung der Controlling-Systeme und -prozesse

  • Mitarbeit bei derWeiterentwicklung der eingesetzten SAP-gestützten Prozesse und der vorgelagerten EDV-Anwendungen unter Berücksichtigung von Prozessoptimierungen und der Steigerung der Effizienz und Effektivität
  • Sicherstellung SAP-Datenübernahmen per Schnittstellen (Stammdaten, ILV, Umbuchungen, Statistikdaten u. ä.)
  • Mitarbeit bei der Gestaltung und Einführung neuer Prozesse

Erstellung betriebswirtschaftlicher Analysen; Aufgaben im ARD-Verbund

  • Vorprüfung von Wirtschaftsplänen und -Abrechnungen im ARD-Verbund
  • Bearbeitung der ARD-internen Kostenumlagen (Prüfung und Kontierung)
  • Bearbeitung von KEF-Abfragen

Projektarbeit

  • Mitwirkung bei Projekten und Arbeitsgruppen (SR-intern und auf ARD-Ebene)

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.

Voraussetzungen:

  • Überdurchschnittlicher kaufmännischer Universitätsabschluss (Master BWL/Wirtschaftsingenieurwesen/Wirtschaftsmathematik) oder gleichwertige Qualifikation mit langjähriger Berufserfahrung in Controllingfunktionen
  • Sehr gutes Zahlenverständnis und analytisches Denkvermögen
  • Hohe IT-Affinität, vertiefte SAP-Kenntnisse sowie Datenbankkenntnisse (MS-Access) sind wünschenswert
  • Erste Berufserfahrung im Aufgabengebiet sowie Kenntnisse der Strukturen und Abläufe innerhalb der ARD sind wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
  • Systematische und selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit

Auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung wird besonders verwiesen. Über die möglichen Teilzeitmodelle informieren wir im Rahmen der Vorstellungsgespräche.

Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Die Vergütungs- und Sozialleistungen richten sich nach unseren Haustarifverträgen.

Bitte richten Sie Bewerbungen in schriftlicher Form unter Angabe der Kennziffer 02/19 bis spätestens 28.02.2019 an

Saarländischer Rundfunk
- Personalmanagement -
Funkhaus Halberg, 66100 Saarbrücken

oder per E-Mail an bewerbung@sr.de (bitte nur Anhänge im pdf-Format).

Der Saarländische Rundfunk ist das führende Medienunternehmen in der SaarLorLux-Region. Als Landesrundfunkanstalt und Mitglied der ARD produziert der SR erfolgreiche Hörfunk- und Fernsehprogramme, Internet- und Videotext-Angebote für das Saarland und die Gemeinschaftsprogramme der ARD.

Artikel mit anderen teilen