Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Crossmedial ausgerichtete/r Journalist/in gesucht

 

Für die crossmediale Strategie des SR und für die Zukunft der Marke „aktueller bericht“ soll das erfolgreiche Angebot im Bereich Social Media weiter entwickelt werden. Um diese Ziele umzusetzen, sucht der "aktuelle bericht" eine crossmedial ausgerichtete Journalistin/einen crossmedial ausgerichteten Journalisten zur ständigen freien Mitarbeit. Bewerbungen sind bis spätestens 31.01.2019 einzureichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der „aktuelle bericht“ steht für tagesaktuelle zuverlässige Information, verständliche Vermittlung von Zusammenhängen und Hintergründen, Service und Unterhaltung. Die Reporterinnen und Reporter liefern täglich aktuelles Bildmaterial aus dem gesamten Saarland. Für die crossmediale Strategie des SR und für die Zukunft der Marke „aktueller bericht“ soll das erfolgreiche Angebot im Bereich Social Media weiter entwickelt werden. Dafür bietet die Face-bookseite des „aktuellen berichts“ eine Plattform mit erheblichem Potential. Weitere Plattformen müssen mit Blick auf die Entwicklung von Social Media erschlossen werden, Themen in Zukunft auch crossmedial geplant werden.

Um diese Ziele umzusetzen, suchen wir zur ständigen freien Mitarbeit, zunächst befristet auf 3 Jahre, für die Programmgruppe Aktuelle Landesinformation, zum 1.2.2019

eine crossmedial ausgerichtete Journalistin/einen crossmedial ausgerichteten Journalisten

Eine darüber hinausgehende Beschäftigung im Programmbereich SR Fernsehen ist perspektivisch nicht ausgeschlossen.

Tätigkeitsbereich

  • Betreuung der Facebookseite des „aktuellen berichts“
  • Red. Mitarbeit bei der Onlineseite des „aktuellen berichts“
  • Entwicklung, Umsetzung und journalistische Begleitung von Themen des „aktuellen berichts“ für Social Media
  • Zusammenarbeit mit der Onlineredaktion und Contentpartnern
  • Verzahnung von Social Media Inhalten mit der linearen Ausgabe des „aktuellen berichts“
  • Vorab-Bearbeitung des vorliegenden Materials für den Onlinebereich
  • Bereitschaft zum Einsatz auch in Randzeiten und am Wochenende
  • Wahrnehmung von Außenterminen

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere oder weitere Aufgaben nicht aus.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Volontariat und/oder einschlägige Berufserfahrung bzw. abgeschlossene Ausbildung an einer Journalistenschule
  • Breite Kenntnis über Möglichkeiten der Kommunikation im Social Media Bereich
  • Gute Kenntnisse der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lage im Saarland
  • Erfahrung bei Recherche und Umsetzung journalistischer Inhalte
  • Technisches Knowhow zur Umsetzung von Text und Bild
  • Englische und französische Sprachkenntnisse
  • Bereitschaft und Fähigkeit im Team zu arbeiten
  • Hohe Kommunikationsbereitschaft

Der SAARLÄNDISCHE RUNDFUNK legt großen Wert auf die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen. Aus diesem Grunde sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen.

Bewerbungen sind bis spätestens 31.01.2019 mit dem Vermerk „Hinweis 17/2018“ an den SAARLÄNDISCHEN RUNDFUNK, Funkhaus Halberg, Programmgruppe Aktuelle Landesinformation FS, 66100 Saarbrücken oder per EMail an sdahlem@sr.de zu richten.

Artikel mit anderen teilen