Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Crossmediale/r Bildjournalist/in gesucht

 

Crossmedial denken, kreativ arbeiten, visuell gestalten – der Saarländische Rundfunk sucht eine/n crossmediale/n Bildjournalisten/in. Bewerbungen sind bis spätestens 20.12.2018 einzureichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Stellenausschreibung als Download

Crossmedial denken, kreativ arbeiten, visuell gestalten –

die Programmgruppe Nachrichten FS/ARD aktuell des Saarländischen Rundfunks sucht schnellstmöglich eine/einen crossmediale/n Bildjournalisten/in zur Konfektionierung von journalistischen Inhalten für alle Ausspielwege, zur ständigen freien Mitarbeit, zunächst befristet auf 3 Jahre. Eine darüber hinausgehende Beschäftigung im Programmbereich Chefredaktion, Programmgruppe Nachrichten FS/ARD aktuell ist perspektivisch nicht ausgeschlossen.

 Zu den Aufgaben gehören:

  • Planung und Realisation von Grafik-Erklärstücken
  • Einsatz als Videoreporter/in und Bildjournalist/in
  • Erstellung und Konfektionierung von Foto- und Videomaterial
  • kreative Umsetzung und journalistische Begleitung von Themen aus den Nachrichtensendungen in und für social media und umgekehrt
  • Entwicklung von neuen multimedialen Darstellungsformen
  • Visualisierung der Nachrichtenmeldungen (Bildauswahl)
  • redaktionelle Mitarbeit
  • Einsatz auch in Randzeiten und am Wochenende
  • Wahrnehmung von Außenterminen

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere oder weitere Aufgaben nicht aus.

Mitzubringen sind:

  •  Abgeschlossenes Hochschulstudium, nach Möglichkeit im grafisch-künstlerischen Bereich/Kommunikationsdesign
  • Volontariat und/oder in Theorie und Praxis erworbene journalistische Erfahrung
  • überdurchschnittliches visuelles Vorstellungsvermögen
  • Erfahrung mit smarter Produktion
  • Kreativität bei der visuellen Umsetzung von Themen für social media und Fernsehen
  • sicheres Beherrschen von Bild-, Text- und Videobearbeitung
  • Sicherheit im Umgang mit allen relevanten sozialen Netzwerken und Plattformen
  • Teamgeist

Sie haben eine Schwäche für starke Bilder und es fällt Ihnen leicht, komplexe Sachverhalte einfach und anschaulich mit grafischen Mitteln zu erklären?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung und die vorhandenen Zeugnisse, Beurteilungen und Arbeitsproben bis spätestens 20.12.2018 mit dem Vermerk „Hinweis 14/2018“ an den SAARLÄNDISCHEN RUNDFUNK
Funkhaus Halberg
Programmgruppe Nachrichten FS/ARD aktuell
66100 Saarbrücken
oder per Email an bhenkes@sr.de.

Der SAARLÄNDISCHE RUNDFUNK ist als modernes Medienunternehmen daran interessiert, dass Frauen und Männer beruflich gleichgestellt sind. Deshalb freuen wir uns besonders auf Bewerbungen von Frauen.

Artikel mit anderen teilen