Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

geh. Technikerin / geh. Techniker (Ingenieurin/Ingenieur)

 

Der Saarländische Rundfunk sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Technik, FB Systemtechnik, eine geh. Technikerin / einen geh. Techniker (eine Ingenieurin / einen Ingenieur). Schriftliche Bewerbungen sind bis spätestens 20.11.2018 einzureichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Saarländische Rundfunk ist das führende Medienunternehmen in der SaarLorLux-Region. Als Landesrundfunkanstalt und Mitglied der ARD produziert der SR erfolgreiche Hörfunk- und Fernsehprogramme, Internet- und Videotext-Angebote für das Saarland und die Gemeinschaftsprogramme der ARD.

Der Saarländische Rundfunk sucht für den Bereich Technik, FB Systemtechnik, zum nächstmöglichen Zeitpunkt


eine geh. Technikerin / einen geh. Techniker (eine Ingenieurin/einen Ingenieur)


Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei der Planung von Audio-Systemen insbesondere im Zusammenhang mit der Erneuerung der HF-Sendekomplexe
  • Installation, Service und Administration digitaler Audiosysteme und studiotechnischer Anlagen der Audiotechnik in Hörfunk und Fernsehen
  • Weiterentwicklung von bestehenden Systemen in heterogenen Strukturen
  • Einweisen von Anwendern, Erstellen von Kurzanleitungen und Bedienhilfen (auch Übersetzungen von englischen Unterlagen), Dokumentationen

Die Tätigkeit schließt Einsätze in Tagesrandzeiten und am Wochenende ein. Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene staatliche Prüfung als Techniker (oder vergleichbar) bzw. abgeschlossenes Studium der Nachrichtentechnik (FH, TH) oder Informatik (FH, TH) (oder vergleichbare Bachelor/Masterabschlüsse)
  • Bereitschaft, sich bei der ständigen Weiterentwicklung von neuen Techniken in der Studiotechnik einzubringen
  • Erfahrungen aus HF- und FS-Produktionsbetrieben, insb. aus dem ARD-Bereich
  • Sicheres und verbindliches Auftreten, gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Analytisches Denken und selbständiges Arbeiten
  • Kenntnisse der Audio- und Videotechnik
  • Fundierte Kenntnisse der Betriebssysteme Windows und Linux und/oder MAC-OS
  • Netzwerkkenntnisse (TCP/IP)
  • Kenntnisse im AES-67 Umfeld
  • Englische Sprachkenntnisse
  • Führerschein Klasse B
  • Belastbarkeit und Fähigkeit unter Zeitdruck zu arbeiten
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Bereitschaft zu wechselnden Dienstzeiten (Rufbereitschaft)

Weitere Kriterien

  • Langjähriger Programmiererfahrung in Skriptsprachen unter einem gängigen Betriebssystem
  • Erfahrungen im Bereich der Virtualisierung von Serversysteme


Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen und damit den Zielsetzungen des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplans des Saarländischen Rundfunks zu entsprechen, sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen. Die Stelle ist teilbar. Über mögliche Teilzeitmodelle informieren wir im Rahmen der Vorstellungsgespräche.

Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Die Vergütungs- und Sozialleistungen richten sich nach unseren Haustarifverträgen.

Bitte richten Sie Bewerbungen in schriftlicher Form unter Angabe der Kennziffer 27/18 bis spätestens 20.11.2018 an

SAARLÄNDISCHEN RUNDFUNK
-Personalmanagement-
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

oder per Mail an „bewerbung@sr.de (bitte nur Anhänge im pdf-Format).

Artikel mit anderen teilen