Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Kraftfahrerin / Kraftfahrer mit technischen Aufgaben

 

In der Verwaltungs- und Betriebsdirektion, Bereich Technik, Fachbereich Programmverbreitung ist zum 01.10.2018 die Stelle einer Kraftfahrerin / eines Kraftfahrers mit technischen Aufgaben zu besetzen. Schriftliche Bewerbungen sind bis spätestens 25.08.2018 einzureichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Saarländische Rundfunk sucht zum 01.10.2018 in der Verwaltungs- und Betriebsdirektion, Bereich Technik, Fachbereich Programmverbreitung


eine Kraftfahrerin / einen Kraftfahrer
mit technischen Aufgaben


Die Vergütungs- und Sozialleistungen richten sich nach unseren Haustarifverträgen.


Aufgaben:

  • Durchführung von Fahrten mit allen Dienstfahrzeugen des SR
  • Personentransporte und Kurierfahrten
  • Einsatz mit PKW, Transportern, Kleinbussen und LKW bei Fernseh- und Hörfunk-Produktionen auch in Tagesrandzeiten und an Wochenenden / Feiertagen
  • Technische Hilfeleistungen beim Auf-/Abbau von FS- und HF-Produktionen
  • Durchführung der notwendigen Service- und Reparaturtermine der jeweils zugewiesenen Fahrzeuge
  • Regelmäßiger Einsatz in der Kfz-Werkstatt des Fuhrparks
  • Vertretung in der Fahrzeugdisposition des Fuhrparks
  • Pflege und Wartung aller Dienstfahrzeuge
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft im Winterstreudienst

Die Tätigkeit schließt Einsätze in Tagesrandzeiten, an Feiertagen und am Wochenende ein.

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Berufskraftfahrerin bzw. zum Berufskraftfahrer oder abgeschlossene Ausbildung zur Kraftfahrzeugmechatronikerin bzw. zum Kraftfahrzeugmechatroniker mit entsprechender, zertifizierter Zusatzqualifikation
  • Führerschein der Klassen B, BE, C, CE
  • Mindestens fünfjährige Berufserfahrung
  • Grundlegende Kenntnisse in der Fahrzeugtechnik
  • Gute Allgemeinbildung und Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Sicherer Umgang mit üblicher Bürosoftware (Microsoft Windows / Office)
  • Sicheres und verbindliches Auftreten sowie gute Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und teamorientierte Zusammenarbeit mit den Bedarfsträgern
  • Analytisches Denken und selbstständige, dienstleistungs- und kundenorientierte Arbeitsweise
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch / Französisch) erwünscht


Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen und damit den Zielsetzungen des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplans des Saarländischen Rundfunks zu entsprechen, sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen. Auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung wird besonders verwiesen. Über die möglichen Teilzeitmodelle informieren wir im Rahmen der Vorstellungsgespräche.

Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Bitte richten Sie Bewerbungen in schriftlicher Form bis spätestens 25.08.2018 an

Saarländischer Rundfunk
- Personalmanagement -
Funkhaus Halberg, 66100 Saarbrücken

Artikel mit anderen teilen