Logo Saarländischer Rundfunk (Foto: SR)

Kontoristin / Kontorist in Teilzeit (50%) (Sachbearbeiter/in für FS-Archiv)

 

In der Programmdirektion, gemeinsame Hauptabteilung Information, Dokumentation und Archive des SWR und des SR (HA IDA), Fernseharchiv, ist baldmöglichst die Stelle einer Kontoristin / eines Kontoristen (Sachbearbeiter/in für FS-Archiv) in Teilzeit (50%) befristet im Rahmen einer Mutterschaftsvertretung bis zum 04.09.2019 zu besetzen (im Rahmen von Vertretungen besteht gegebenenfalls die Möglichkeit zur gelegentlichen Aufstockung der Arbeitszeit auf 100 %).

Stellenausschreibung als Download

Der Saarländische Rundfunk ist das führende Medienunternehmen in der SaarLorLux-Region. Als Landesrundfunkanstalt und Mitglied der ARD produziert der SR erfolgreiche Hörfunk- und Fernsehprogramme, Internet- und Videotext-Angebote für das Saarland und die Gemeinschaftsprogramme der ARD. Die gemeinsam mit dem Südwestrundfunk getragene Deutsche Radio Philharmonie ist ein für das Saarland wichtiger Kulturträger und musikalischer Botschafter der ganzen Region.

In der Programmdirektion, gemeinsame Hauptabteilung Information, Dokumentation und Archive des SWR und des SR (HA IDA), Fernseharchiv, ist baldmöglichst die Stelle


einer Kontoristin / eines Kontoristen
(Sachbearbeiter/in für FS-Archiv)
in Teilzeit (50%)


befristet im Rahmen einer Mutterschaftsvertretung bis zum 04.09.2019 zu besetzen(im Rahmen von Vertretungen besteht gegebenenfalls die Möglichkeit zur gelegentlichen Aufstockung der Arbeitszeit auf 100 %)


Aufgaben:

  • Formale Erfassung von Fernsehsendungen und Archivierung und Bearbeitung von Videofiles in der Fernsehdatenbank FESAD nach ARD-Regelwerk
  • Splitten von Beiträgen aus Sammelbandfiles für die FS-Retrodigitalisierung
  • Datenbankrecherchen in Archivsystemen sowie Beratung der redaktionellen NutzerInnen
  • Mitarbeit am Infodesk
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Informationsvermittlung und der Informationswerkzeuge im Fernseharchiv
  • Aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung von Workflows
  • Mitarbeit bei logistischen Maßnahmen, wie Vorbereitung des Materials für die Überspielung, Transport und Versenden von Material

Die Aufzählung ist beispielhaft und schließt andere Aufgaben nicht aus.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (FAMI) in der Fachrichtung Information und Dokumentation oder eine gleichwertige mediendokumentarische Ausbildung
  • Berufserfahrung in der Mediendokumentation
  • Erfahrung in der filebasierten Erschließung im Zusammenspiel mit Redaktions- und Produktionssystemen
  • Versierter Umgang mit Informations- und Dokumentationsdatenbanken, insbesondere mit FESAD
  • Gute Kenntnisse der Redaktionsstrukturen und der Produktionsabläufe im Fernsehen
  • Sorgfalt im Umgang mit Daten und Material
  • Aufgeschlossenheit für Entwicklungen im IT-Bereich
  • Sehr gute Allgemeinbildung und Kenntnisse des aktuellen Zeitgeschehens
  • Teamfähigkeit, Engagement, Flexibilität und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten


Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen und damit den Zielsetzungen des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplans des Saarländischen Rundfunks zu entsprechen, sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen. Auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung wird besonders verwiesen. Über die möglichen Teilzeitmodelle informieren wir im Rahmen der Vorstellungsgespräche.

Der Saarländische Rundfunk fördert die Integration schwerbehinderter Menschen. Wir ermutigen daher qualifizierte Schwerbehinderte ausdrücklich zur Bewerbung auf diese Position.

Bitte richten Sie Bewerbungen in schriftlicher Form bis spätestens 20.08.2018 an

Saarländischer Rundfunk
- Personalmanagement -
Funkhaus Halberg, 66100 Saarbrücken

Artikel mit anderen teilen